The Phone House startet Just Talk International Tarif

Auslandstelefonate mit dem Handy ab 9 Cent/Min

20. April 2006
The Phone House startet am kommenden Montag, den 24.04.2006, mit seinem neuen Tarif für günstige Mobilfunkgespräche ins Ausland. «Just Talk International» ist ein Prepaid-Angebot und ermöglicht Gespräche mit dem Handy in insgesamt 37 europäische und außereuropäische Länder schon ab 9 Cent/Minute.

Bereits Ende März hat The Phone House dieses Angebot angekündigt, das dem am gestrigen Mittwoch gestarteten Angebot von blauworld gleicht. So ist der «Just Talk International» ebenfalls ein Mobilfunk-Prepaid-Tarif ohne Vertragsbindung, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz. Neben dem günstigen Minutenpreis für die Auslandsverbindung kommt auch bei «Just Talk International» eine Verbindungsgebühr von 15 Cent hinzu.

Mit dem neuen Tarifen können Kunden auch innerhalb Deutschlands telefonieren. Für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze und das deutsche Festnetz (ohne Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) zahlt der Kunde einheitlich 29 Cent/Minute. Jede SMS - innerhalb Deutschlands oder ins Ausland – kostet einheitlich 19 Cent. Der Tarif ist also in erster Linie für Kunden gedacht, die vor allem günstigere Auslandsverbindungen nutzen wollen. Für Innerdeutsche Verbindungen bieten viele Mobilfunk-Discounter günstigere Minutenpreise.

Das «Just Talk International»-Starterpaket kostet 19,95 Euro inklusive 10 Euro Startguthaben und SIM-Karte. Das Startguthaben ist für sechs Monate gültig. Weiteres Gesprächsguthaben für Telefonate und SMS können Kunden mit Hilfe von «Just Talk International»-Vouchern oder Free & Easy Cash aufladen. Bei einem Aufladebetrag von 15 Euro bekommen «Just Talk International»-Kunden 30 Bonusminuten gutgeschrieben, für einen Aufladebetrag von 30 Euro sind es 60 Minuten. Die Bonusminuten gelten für innerdeutsche Gespräche zu anderen «Just Talk International»-Kunden.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++