Alice: ¯Fernseh-Flatrate® kostenlos zum DSL-Paket

IPTV-Angebot zu Alice fun oder Complete Paketen buchbar

27. August 2008

Der Hamburger Telekokmunikationsanbieter Hansenet erweitert seine DSL-Pakete unter der Marke Alice um TV-Angebote ohne Aufpreis. Die sogenannte »Fernseh-Flatrate« ist ab sofort in den DSL-Paketen Alice Fun (29,90 Euro/Monat) und Alice Complete (49,90 Euro/Monat) inklusive. Damit können Kunden neben der Telefon-Flatrate f├╝r Gespr├Ąche im deutschen Festnetz sowie einer Internet-Flatrate mit bis zu 16.000 Kbit/s auf Wunsch auch die neue Fernseh-Flatrate in einem Paket erhalten. Die bislang kostenpflichtige Option Alice homeTV entf├Ąllt.

Im neuen TV-Paket sind laut Hansenet bis zu 150 Filme, Dokumentationen und Reportagen aus dem Video-on-Demand-Angebot kostenlos abrufbar. Die Alice Videothek bietet zus├Ątzlich mehr als 1.500 Filme. Diese kosten per Einzelabruf zwischen 0,90 und 5,90 Euro. Au├čerdem enth├Ąlt das neue Alice Paket ├╝ber 100 Fernsehkan├Ąle: alle ├Âffentlich-rechtlichen und privaten TV-Programme sowie zus├Ątzlich ├╝ber 30 Pay-TV-Kan├Ąle aus dem Programmpaket »Big Entertainment« als Aktion bis Ende 31.12.2008 kostenlos. Für die privaten Sender will Alice ab Juli 2009 4,90 Euro/Monat berechnen, für die Pay-TV-Kan├Ąle sollen ab Januar 2009 14,90 Euro/Monat fällig werden. Zudem erg├Ąnzen zwei kostenpflichtige, individuell w├Ąhlbare Programmpakete wie »T├╝rk Premium« (22,90 Euro pro Monat) und »MTV Tune-Inn« (2,90 Euro pro Monat) die Fernseh-Welt von Alice. Zudem bietet das IPTV-Angebot von Alice die M├Âglichkeit zum zeitversetzten Fernsehen sowie einen elektronischen Programm Guide (EPG).

Bestandskunden sollen in ein bis zwei Monaten das neue TV-Angebot nutzen können, so das Unternehmen auf Anfrage. Je nach Verfügbarkeit können Kunden mit einem »Fun« oder »Complete« Paket sowie Kunden, die die kostenpflichtige Option alice homeTV bereits nutzen, auch jetzt wechseln. Der Verfügbarkeitscheck sowie eine Bestellung sind telefonisch unter 0800 411 0 411 oder online auf der Alice-Webseite möglich. Für den Produktwechsel sollen einmalig 20 Euro berechnet werden, so Alice-Pressestelle.

Die Alice Produkte mit dem integrierten Fernsehangebot sind nach Angaben von Hansenet in insgesamt 150 deutschen St├Ądten wie M├╝nchen, Berlin, Hannover, Leipzig oder Dresden sowie deren angeschlossenen Gemeinden und damit in insgesamt 10 Millionen Haushalten verf├╝gbar. Die f├╝r den TV-Zugang notwendige Hardware, die Alice Set Top Box, steht Kunden wahlweise f├╝r einmalig 69,90 Euro als Kauf- oder als Mietvariante f├╝r monatlich 2,90 Euro zur Verf├╝gung. Letztere ist an eine Laufzeit von 24 Monaten gebunden.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter f├╝hren. Erfolgt ├╝ber diese Links eine Bestellung, erh├Ąlt tarif4you.de unter Umst├Ąnden eine Provision. F├╝r den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie k├Ânnen diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verf├╝gung. Die Verg├╝tung tr├Ągt dazu bei, dass wir unseren Service f├╝r Sie kostenlos anbieten k├Ânnen. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++