BILDmobil senkt Minutenpreis auf 9 Cent

Mehr Inhalte im kostenlosen mobilen Portal

01. September 2008

Ab 1. September 2008 senkt BILDmobil seinen Mobilfunktarif. Statt für 10 Cent telefonieren BILDmobil-Kunden jetzt für 9 Cent pro Minute in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz. Andere Preise bleiben unverändert: Anrufe zur eigenen Mailbox sind kostenlos, eine SMS kostet vergleichsweise teure 14 Cent. Dafür können BILDmobil-Kunden kostenlos im Bild-WAP-Portal surfen, der immer wieder um neue Inhalte erweitert wird. Zudem können die Kunden ab sofort auch kostenlos das mobile Angebot von autobild.de nutzen. Das Starterset von BILDmobil kostet 9,95 Euro. Darin sind fünf Euro Startguthaben enthalten. Neukunden können ihre bisherige Mobilfunknummer zu BILDmobil portieren.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++