easybell bietet DSL-Flatrate-Pakete ab 10 Euro an

DSL-Anschluss mit Flatrate zum reduzierten Grundpreis

24. Juli 2009

Der Internetprovider easybell bietet noch bis zum 31. August 2009 seine DSL-Pakete zu reduzierten Preisen an. Neukunden zahlen für das »DSL 16000 flex« Paket statt 17,99 Euro derzeit 9,99 Euro pro Monat während der gesamten Vertragslaufzeit. Das Paket »DSL 16000 time« wird für 12,99 Euro/Monat statt 17,99 Euro angeboten. Das »DSL 16000 flex« Paket hat keine Vertragslaufzeit und ist 14 Tage zum Monatsende kündbar. Dafür fallen 69,- Euro als einmaliger Bereitstellungspreis an. Das »DSL 16000 time« Paket hat dagegen eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten; dafür entfällt der Bereitstellungspreis.

Bei beiden Paketen bekommen Kunden einen DSL-Tarif mit bis zu 16.000 kBit/s und einer Internet-Flatrate. Auf Anfrage kann der Anbieter auch die für den jeweiligen Anschluss voraussichtlich verfügbare Bandbreite ermittlen. In der Tarif-Beschreibung verspricht easybell, dass Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Schaltung des DSL Anschlusses vom Vertrag zurücktreten, falls die dann garantierte Bandbreite unterschritten wird.

Voraussetzung für die Nutzung der beiden DSL-Resale-Pakete ist ein Telefon-Anschluss der Deutschen Telekom. Auf Wunsch können Privat-Kunden auch eine Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz buchen. Diese wird auf Preselection-Basis über den vorhandenen Festnetz-Telefonanschluss realisiert und kostet 5,99 Euro/Monat, bei ISDN-Anschlüssen: 9,99 Euro/Monat.

Kostenlose DSL-Hardware bietet easybell Neukunden nicht an. Auf wunsch ist ein vorkonfigurierter ADSL2+ Router mit Modem, Splitter und Zubehör zu haben: Das 4-Port Router Thomson Speedtouch 546 kostet 39 Euro und das W-LAN Router Thomson Speedtouch 585i v6 - 59 Euro, jeweils zuzüglich 8,45 Euro Versandkosten.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++