Samsung stellt Smartphone im Blackberry-Design vor

Omnia 735 mit QWERTZ-Tastatur und Windows Mobile

20. August 2010
Samsung Omnia 735

Samsung hat mit Omnia 735 ein neues Windows-Mobile Smartphone vorgestellt. Das Greät kommt mit Windows Mobile 6.5.3, Microsoft Office Mobile 2010, Push-E-Mail-Funktion und HSDPA und richtet sich somit vor allem an Business-Nutzer. Zudem bietet das Smartphone eine QWERTZ-Tastatur, die sich unter dem Display befindet und dem Omnia 735 ein Blackberry-ähnliches Design verleiht.

Das Display des Omnia 735 ist 2,62-Zoll (6,7 cm) groß und bietet eine Auflösung von 320 320 Pixel bei 65.536 Farben. Als Touchscreen kann dieses auch zur Bedienung und Menü-Navigation genutzt werden. Das 118 x  x 11,9 mm kleine Gerät funkt in vier GSM-Frequenzbereichen und unterstützt auch UMTS sowie EDGE, GPRS und HSDPA (bis zu 7,2 MBit/s) für die schnelle mobile Datenübertragung. Zu weiteren Schnittstellen zählen WLAN, Bluetooth v2.1 mit Stereo-Audio-Streaming (A2DP), USB 2.0 und GPS-Funktion. Für Unterhaltung sollen der Windows Media Player 10, ein UKW-Radio und eine 3,2-Megapixel-Kamera sorgen. Zudem besitzt das Gerät eine zweite Kamera für Videotelefonie. Der interne Speicher kann mit microSD speicherkarten um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Auf der Software-Seite arbeitet das neue Smartphone mit Windows Mobile 6.5.3 Betriebssystem. Als Anwendungen stehen unter anderem Word Mobile 2010, Excel Mobile 2010, PowerPoint Mobile 2010, OneNote Mobile 2010 und SharePoint Workspace Mobile 2010 zur Verfügung. Damit können Nutzer die jeweiligen Dokumente neu erstellen und bearbeiten. Darüber hinaus gewährt SharePoint Workspace 2010 den mobilen Zugriff auf die Dokumente. Diese können auf einem Windows Server abgelegt werden, oder vom Server aus mit dem Samsung Omnia 735 geöffnet werden. Dies erlaubt es, Informationen mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden zu teilen. Eingehende E-Mails werden dank Push-Funktion direkt in den Posteingang geleitet und müssen nicht separat abgerufen werden. zudem sollen Anwendungen für die Nutzung von sozialen Netzwerken mit an Bord sein.

Das Samsung Omnia 735 soll bereits ab August in Deutschland erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis ist 299 Euro.

 
+++ Anzeige +++