Fenercell: Telefonieren in die Türkei ab 7 Cent

Prepaid Mobilfunk-Marke für Fenerbahce-Fans gestartet

08. Dezember 2010

Der türkische Sport- und Fußballclub Fenerbahce Istanbul vermarktet seine Prepaid Mobilfunk-Marke Fenercell ab sofort auch in Deutschland. Der Prepaid-Tarif wird im E-Plus Netz realisiert. Deutsche Fenercell-Kunden telefonieren für 7 Cent/Minute zu allen E-Plus Anschlüssen. Anrufe in andere deutsche Mobilfunknetze kosten 15 Cent/Minute.

Außerdem telefonieren Fenercell-Kunden besonders günstig in die Türkei: Anrufe ins türkische Festnetz kosten 7 Cent/Minute, in türkische Mobilfunknetze - 15 Cent/Minute. Telefonate in andere Länder kosten zwischen 15 Cent und 79 Cent pro Minute. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern für mobile Auslandsgespräche werden bei Fenercell keine Verbindungsgebühren berechnet. Darüber hinaus werden Roaming-Gespräche aus dem türkischen AVEA-Netz nach Deutschland für 77 Cent/Minute angeboten.

Für eine SMS zu allen E-Plus Kunden zahlen Fenercell-Kunden im Inland 7 Cent. Kurznachrichten in andere deutsche Mobilfunknetze sowie in die Türkei kosten 15 Cent. Der mobile Internetzugang wird für 30 Cent pro Megabyte angeboten und im 100-kB-Takt abgerechnet.

Die Fenercell SIM-Karte wird zusammen mit The Phone House angeboten und kostet einmalig 14,95 Euro. Im Starterpaket, das in The Phone House Shops und online erhältlich ist, beinhaltet ein Gesprächsguthaben von 10,- Euro. Es gibt keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++