Samsung Galaxy Xcover: Outdoor-Smartphone mit Android

Wasserfestes IP67-zertifiziertes Gehäuse und kratzresistentes Display

10. August 2011
Samsung Galaxy Xcover

Samsung bringt mit dem Galaxy Xcover ein robustes Outdoor-Handy mit Android Betriebssystem auf den Markt. Das neue Gerät hat ein wasserfestes Gehäuse mit IP67-Zertifizierung, das das Telefon auch gegen Staub und Schmutz schützt und ein kratzresistentes Touchscreen-Display aus Sekuritglas mit einer Diagonalen von 9,27 cm (3,65-Zoll). zur weiteren Ausstattung gehört eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, welches bei Bedarf als Taschenlampe oder Signalleuchte eingesetzt werden kann.

Das Samsung Galaxy Xcover läuft mit der Android 2.3 (Gingerbread) Plattform und lässt sich mit Hilfe von Apps an die persönlichen Ansprüche anpassen. Für die Nutzung von sozialen Netzwerken hat Samsung auch die eigene Anwendung Social Hub vorinstalliert. Für schnelle Internetverbindung sorgen WLAN (802.11 b/g/n) sowie eine HSDPA-Verbindung mit einer Übertragungsrate von bis zu 7,2 MBit/s (download) und HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s (Upload). Zu weiteren Übertragungsstandards und Schnittstellen gehören EDGE und GPRS sowie Bluetooth 3.0 und USB 2.0 Schnittstellen.

Im Inneren des neuen Smartphones arbeitet ein 800 MHz Prozessor. Als Speicher stehen dem Nutzer ca. 150 MB internen Speicher zur Verfügung, welcher mit microSD-Speicherkarten erweitert werden kann. Das 122 x 66 x 11,95 mm große und 116 Gramm schwere Samsung Galaxy Xcover soll ab Oktober 2011 im Handel erhältlich sein. Den Preis nannte der Hersteller nicht.

 
+++ Anzeige +++