Ortel Mobile: 1.000-Minuten-Paket für Anrufe in 18 Länder

Prepaid-Paket zum Telefonieren in Fest- und Mobilfunknetze

03. Dezember 2013

Ortel Mobile hat eine neue Tarif-Option für Viel-Telefonierer eingeführt - All Net 1000. Damit erhalten Kunden 1.000 Gesprächsminuten für Anrufe in 18 Länder. Die Inklusiv-Minuten gelten dabei sowohl für Anrufe ins Festnetz als auch zu Mobilfunkanschlüssen. Die Tarifoption kostet bei der Erstaktivierung 24,90 Euro für 30 Tage. Für jede weitere Buchung werden bis zum 31.03.2014 19,90 Euro berechnet.

Die neue All Net 1000 Option kann zum Ortel Mobile Prepaid Tarif gebucht werden und richtet sich an Nutzer, die oft und lange ins Ausland telefonieren möchten. Die 1.000 Gesprächsminuten gelten für Anrufe innerhalb Deutschlands und in folgende 17 Länder: Belgien, China, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Thailand, Tschechien, Ungarn, USA. Das Minutenpaket deckt dabei Gespräche in die Fest- und Mobilfunknetze dieser Länder ab. Abgerechnet werden die Gespräche im Minutentakt (60/60) ab.

Die Tarifoption kann über die kostenlose Kurzwahl 1155 oder per SMS mit dem Inhalt »ALL1000« an die Kurzwahl 77300 gebucht werden. Die All Net 1000 Option gilt für 30 Tage und verlängert sich bei ausreichendem Guthaben nach Ablauf von 30 Tagen automatisch. Bei weniger Guthaben ruht die Option, bis wieder genug Guthaben auf das Prepaid-Konto aufgeladen wird. Jede weitere Minute in deutsche Netze wird mit 9 Cent plus 9 Cent als Verbindungsgebühr je Gespräch berechnet. Gespräche ins Ausland sind bei Ortel mobile ab 1 Cent/Minute zzgl. einer Verbindungsgebühr von 15 Cent je Gespräch möglich.

Bereits im vergangenen Jahr hat Ortel Mobile ein 1.000-Minuten-Paket für Anrufe ins Ausland gestartet. Damals waren sogar 29 Länder plus Deutschland für 19,90 Euro pro 30 Tage damit erreichbar. Diese Option wird jetzt nicht mehr angeboten.

Ortel Mobile All Net 1000 Option

 
+++ Anzeige +++