1&1 überarbeitet Tarife für Notebook- und Tablet-Surfer

500-MB-Tarif für Einsteiger, höchstens 7,5 GB für Vielnutzer

02. Januar 2014

1&1 hat die Tarife für das mobile Internet-Surfen mit Notebooks und Tablets überarbeitet. Neu im Angebot sind Einsteiger-Tarife für 4,99 Euro pro Monat. Außerdem wurde bei den Notebook-Tarifen ein neuer Tarif mit 7,5 GB Datenvolumen pro Monat eingeführt und der 10-GB-Tarif gestrichen. Darüber hinaus gibt es neue Roaming-Pakete für das mobile Surfen im Ausland.

1&1 Notebook-Flat Special

Nutzer, die wenig unterwegs mit ihrem Notebook im Internet surfen wollen, können jetzt den neuen Einsteiger-Tarif 1&1 Notebook-Flat Special wählen. Für monatlich 4,99 Euro erhalten Nutzer hier 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen (mit bis zu 7.200 kBit/s). Nach Ausschöpfung des Inklusivvolumens kann bis zum Ende des laufenden Monats mit bis zu 64 kBit/s weiter gesurft werden. Der vergleichsweise günstige Tarif hat allerdings eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Optional können Nutzer für einmalig 29,99 Euro einen passenden Surf-Stick dazu bestellen.

Auch die drei bisherigen Notebook-Flatrs wurden überarbeitet. Die 1&1 Notebook-Flat L für 9,99 Euro im Monat beinhaltet ab sofort 1,5 GB Surfvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14,4 MBit/s. Die 1&1 Notebook-Flat XL enthält ab jetzt für 14,99 Euro 3 GB Surfvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis 21.600 kBit/s.

Auch der Tarif für Vielsurfer wurde neu definiert. Konnten die Nutzer bisher bei 1&1 im teuersten Tarif 10 GB Surfvolumen nutzen, stehen jetzt für 24,99 Euro pro Monat nur noch 7,5 GB mit bis zu 21.600 kBit/s zur Verfügung. Danach ist das Surfen mit maximal 64 kBit/s weiterhin möglich. Die Notebook-Flats L, XL und XXL können mit oder ohne Laufzeitvertrag gebucht werden. Wer sich für einen Tarif mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, erhält drei Freimonate, einen vergünstigten USB-Surfstick und 100 GB Online-Speicher.

Neue Tablet-Tarife

Auch für Tablet-Nutzer hat 1&1 sein Tarifangebot überarbeitet. Für Einsteiger gibt es auch hier einen 4,99-Euro-Tarif mit 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen mit maximal 7,2 MBit/s und 64 kBit/s danach. Der Special-Tarif kann nur mit 24-monatiger Laufzeit gebucht werden.

Die 1&1 Tablet-Flat L bietet ab sofort bei unverändertem Preis von monatlich 9,99 Euro (ohne Gerät) oder 19,99 Euro (mit kostenlosem Tablet PC) 1,5 GB Highspeed-Surfvolumen mit bis zu 14,4 MBit/s. Die Tablet-Flat XL enthält für den ebenfalls unveränderten Preis von 19,99 Euro (ohne Gerät) oder 29,99 Euro (mit kostenlosem Tablet PC) mit 5 GB nun mehr als doppelt so viel ungedrosseltes Datenvolumen wie bisher bei bis zu 21,6 MBit/s. Danach geht es mit maximal 64 kBit/s ohne weitere Kosten weiter. Die 1&1 Tablet-Flats L sowie XL ohne Tablet können mit oder ohne Laufzeitvertrag bestellt werden. Tarife mit Tablet PC sind nur in Verbindung mit einer 24-monatigen Laufzeit erhältlich.

Neue Roaming-Tarife für mobiles Surfen

Ebenfalls neu bei 1&1 in diesem Jahr: Mit den neuen Roaming-Optionen können Urlauber und Geschäftsreisende im Ausland mobil surfen. Mit dem Paket 1&1 Internet Europa 1 können Nutzer für 0,99 Euro pro Buchung ein Tag lang bis zu 25 MB Datenvolumen nutzen. Beim Paket 1&1 Internet Europa 30 gibt es 100 MB Surfvolumen für 30 Tage, welche 9,99 Euro pro Buchung kosten. Die beiden Optionen gelten in 38 europäischen Ländern - der gesamten EU sowie 11 weiteren Ländern. Die Roaming-Tarife sind sowohl für alle 1&1 Notebook- und Tablet-Flats als auch fürs Smartphone mit den 1&1 All-Net-Flats erhältlich.

 
+++ Anzeige +++