mobilcom-debitel: Bundesweite Homezone für 4,95 Euro

Deutschlandweite Festnetznummer im o2-Netz

28. Januar 2014

Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel bietet ab sofort eine eine deutschlandweite Festnetznummer im o2-Netz an. Damit können Nutzer in ganz Deutschland zu Festnetzkonditionen angerufen werden. Die neue Tarifoption kostet 4,99 Euro pro Monat und hat eine Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten. Sie kann zu allen mobilcom-debitel eigenen Tarifen im o2-Netz gebucht werden und gilt für alle Neu- und Bestandskunden.

Die Einrichtung der deutschlandweiten Festnetznummer setzt eine Adresse im jeweiligen Ortsnetzbereich voraus, die bei Vertragsschluss angegeben wird. Befindet sich der Kunde außerhalb dieses Bereiches, werden eingehende Anrufe kostenlos innerhalb Deutschlands an die Mobilfunknummer weitergeleitet. Kunden, die bereits eine Homezone-Festnetznummer über ihren Mobilfunkvertrag haben, können optional ihren Homezone-Bereich auf ganz Deutschland erweitern.

Vor 15 Jahren hat o2 (damals noch Viag Interkom) eine Homezone für das Handy vorgestellt. Damit erhalten Nutzer eine Festnetzrufnummer und sind damit in einem Bereich rund um angegebene Adresse günstig erreichbar. Geschäftskunden von o2 sind auch bundesweit unter ihrer Festnetzrufnummer erreichbar; Privatkunden können diese Funktion auf Wunsch auch nutzen, müssen für alle umgeleitete Gespräche zusätzlich zahlen. Auch weitere Mobilfunkanbieter haben eine bundesweite Homezone im Angebot, darunter Deutsche Telekom, E-Plus und simquadrat.

 
+++ Anzeige +++