CeBIT

o2 Unite: Gemeinsame Kontingente statt einzelne Tarife für Geschäftskunden

Ein Pool aus Minuten, SMS und Daten für alle Mitarbeiter

10. März 2014
o2 Unite

Telefónica gestaltet ihre Mobilfunk-Tarife für Geschäftskunden komplett neu. Statt einzelnen Tarife für jeden Mitarbeiter können Unternehmen künftig Kontingente an Gesprächsminuten, SMS und Daten kaufen, die alle Mitarbeiter gemeinsam nutzen.

Das neue Angebot o2 Unite soll ab Anfang April 2014 erhältlich sein. Unternehmen bezahlen dann einen festen monatlichen Grundpreis, der die zuvor eingestellten Leistungen abdeckt. So können eine bestimmte Anzahl von Telefonie-Minuten, SMS sowie Datenvolumen vereinbart werden, welche im Inland und auch im Ausland genutzt werden können. Alle Verbindungen aller Mitarbeiter werden dadurch abgedeckt. Eine weitere Besonderheit: Nicht verbrauchte Einheiten können am Monatsende in die Folgemonate übernommen werden.

Kostenkontrolle durch Monitoring-Tool und Nutzerprofile

Durch dieses Tarifmodell sollen Geschäftskunden eine bessere Kostenkontrolle erhalten. Telefónica will zudem ein Monitoring-Tool anbieten, damit die Kunden jederzeit einen genauen Überblick über den Verbrauch der Firma haben. Weiterhin können bei Bedarf auch Nutzerprofile für die Mitarbeiter eingerichtet werden, wenn zum Beispiel einzelne Mitarbeiter kein Roaming oder große Mengen an Daten benötigen.

Zusätzliche SIM-Karten ohne Grundgebühr und Laufzeit

Ein weiterer Vorteil von dem neuen o2 Unite Tarifmodell: Der Mobilfunktarif kann einfach an die Größe des Unternehmens angepasst werden. Weitere SIM-Karten können flexibel dazu gebucht werden, wenn neues Personal dazu kommt oder auch abgeschaltet werden, falls Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, erklärt Telefónica. Denn die einzelnen SIM-Karten haben weder eine Laufzeit noch eine Grundgebühr.

Kostenloser Test für 3 Monate

Die Vertragslaufzeit für die Kontingente von o2 Unite beträgt 24 Monate. Nach Vertragsende können die Restkontingente noch zwölf Monate lang aufgebraucht werden. Um die Größe ihrer monatlichen Kontingente optimal einzustellen, können die Unternehmen o2 Unite drei Monate kostenlos testen. In diesem Zeitraum zahlen sie keinen Cent für nationale Gesprächsminuten, SMS und Daten. Falls die erste Einschätzung nicht stimmen sollte, können die Firmen ihre Kontingente während der Test-Zeit jederzeit anpassen oder auf die bisherigen Tarife von o2 Business wechseln.

 
+++ Anzeige +++