AllNet-Flatrate: Die freeFLAT von freenetmobile wird günstiger

Flatrate-Tarif im Telekom-Netz ab 16,95 Euro dafür mit weniger Datenvolumen

13. März 2014

Der Mobilfunkanbieter klarmobil ändert die Konditionen eines weiteren Flatrate-Tarifes. Diesmal wird die freenetmobile freeFlat günstiger. Der Allnet-Flatrate Tarif im Telekom-Netz kostet jetzt nur noch 16,95 Euro im Monat statt bisher ab 24,95 Euro. Zum neuen Preis telefonieren Kunden weiterhin unbegrenzt ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handy-Netze. Dazu kommt ein Datentarif mit nun 250 MB ungedrosseltes Datenvolumen, welches mit bis zu 7,2 MBit/s genutzt werden kann. Zum Vergleich: bisher waren im freeFlat Tarif 500 MB Datenvolumen ohne Drosselung enthalten.

Darüber hinaus wurden die Upgrade-Optionen zur freeFLAT grundlegend neu strukturiert. Für 4,- Euro extra im Monat kann das Datenvolumen auf 500 Megabyte erhöht werden. Zusätzlich bringt diese Tarifoption eine SMS-Flatrate in deutsche Netze mit. Für 8,- Euro monatlich steigt das Datenvolumen auf 1.000 Megabyte inklusiver einer SMS Flat. Ohne die SMS-Flatrate kosten die Kurznachrichten in deutsche Netze je 9 Cent.

Der neue Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wer seinen Vertrag monatlich kündigen möchte, zahlt dafür 4,- Euro im Monat zusätzlich, also 20,95 Euro. Das Startpaket kostet einmalig 19,95 Euro.

 
+++ Anzeige +++