Vodafone: Allnet-Flatrate für 4,99 Euro auch in Europa nutzen

EasyTravel Europa Option zu Red-Tarifen in EU, Schweiz und Türkei nutzbar

18. August 2014

Vodafone erweitert die RED-Smartphone-Tarife für Privatkunden um Flatrates im Ausland. Für 4,99 Euro pro Monat können Kunden die neue »EasyTravel Europa« Option buchen. Dafür erhalten sie Flatrates für SMS und Telefonie innerhalb des Reiselandes sowie in alle deutschen Netze und können ihr Datenvolumen auch im Ausland nutzen.

Vodafone

Die »EasyTravel Europa« Option kann zu den Tarifen Red XS/S/M/L hinzu gebucht werden. Sie gilt in EU-Ausland sowie in der Schweiz und der Türkei. Zu den Leistungen gehören eine SMS-Allnet-Flat und eine Sprach-Flat innerhalb des Reiselandes und in alle deutschen Netze sowie Highspeed-Datenvolumen gemäß gebuchtem Red-Tarif.

Sobald das Inklusiv-Volumen zu 90 Prozent bzw. 100 Prozent aufgebraucht ist, erhält der Kunde eine SMS mit dem Angebot, weitere Datenpakete hinzu buchen zu können. Alternativ kann er mit gedrosselter Geschwindigkeit weiter surfen. Wer in seinem Red-Tarif Zugang ins LTE-Netz von Vodafone hat, kann diesen auch im Ausland ohne Aufpreis nutzen; aktuell steht LTE in Vodafone-Partnernetzen in Portugal, Spanien, Italien, Griechenland, Niederlande und Großbritannien zur Verfügung.

Die neue »EasyTravel Europa« Option hat eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten mit einer Kündigungsfrist von einem Monat. Wird die Option nicht gekündigt, verlängert sie sich automatisch um weitere sechs Monate. Interessenten können die Option im Online Shop bei Neuvertragsabschluss oder bei einer Vertragsverlängerung oder an der Hotline unter der Kurzwahl 12256 buchen.

Erst letzte Woche hat Vodafone ein ähnliches Angebot auch für Geschäftskunden in Vodafone-Red Tarifen gestartet.

 
+++ Anzeige +++