NetCologne: Alle Doppel-Flats 12 Monate lang für 29,90 Euro

Highpeed-Aktion für Neukunden ab kommender Woche

12. August 2016

Der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne bietet seinen neuen Kunden alle Doppel-Flats im ersten Vertragsjahr für 29,90 Euro an. Zu diesem erhalten neue Kunden also auch den bis zu 400 MBit/s schnellen Anschluss, sofern vor Ort verfügbar.

NetCologne

Einheitliche Preise für unterschiedliche schnelle Breitbandanschlüsse sind in letzter Zeit im Trend. So bietet der Kölner Anbieter NetCologne ab kommender Woche alle Doppel-Flats in den ersten 12 Monaten für 29,90 Euro je Monat an. Der Preis gilt unabhängig davon, ob Neukunden einen Vertrag über 50, 100, 200 oder bis zu 400 MBit/s abschließen. Erst ab dem zweiten Vertragsjahr gelten die regulären Preise. Je nach gewähltem Anschluss lassen sich zwischen 60 und 480 Euro sparen.

BandbreiteGrundpreis in ersten 12 MonatenRegulärer Preis danachErsaprnis
Bis 50 MBit/s29,90 Euro/Monat34,90 Euro/Monat60 Euro
Bis 100 MBit/s29,90 Euro/Monat39,90 Euro/Monat120 Euro
Bis 200 MBit/s29,90 Euro/Monat44,90 Euro/Monat180 Euro
Bis 400 MBit/s29,90 Euro/Monat69,90 Euro/Monat480 Euro

Bei allen Doppel-Flatrate Paketen erhalten Kunden von NetCologne eine Telefonie-Flatrate, mit der sie unbegrenzt ins gesamte deutsche Festnetz telefonieren können. Weiterhin ist ein Breitband-Internetanschluss mit Internet-Flatrate ohne Drosselung im Paket enthalten.

Im Rahmen des Vertrags bietet NetCologne Neukunden auch die Möglichkeit, vergünstigte Endgeräte zu bestellen. Die Basis Variante (zum Beispiel FRITZ!Box 7360) ist für einmalig 49 Euro erhältlich, das Premium Endgerät (zum Beispiel FRITZ!Box 7490) für 99 Euro. Alternativ können Kunden auch eigene Endgeräte nutzen.

Die Aktion gilt für alle Neukunden, die ab dem 15. August 2016 einen 24 Monats-Vertrag abschließen. Nach Ablauf der ersten 12 Monate fällt die reguläre Anschlussgebühr für die jeweils gebuchte Geschwindigkeit an. Die einmalige Bereitstellungsgebühr liegt im Rahmen der Aktion bei 19,90 Euro (regulär 49,90 Euro).

Zum Vergleich: Bei den neuen MagentaZuhause Tarifen der Telekom können die Kunden nach dem ersten Jahr zum Aktionspreis noch den Tarif und damit die Geschwindigkeit des Internetanschlusses ändern. Allerdings startet in diesem Fall die Vertragslaufzeit von 24 Monaten neu. Bei NetCologne müssen sich die Neukunden von Anfang an für eine Anschlussvariante entscheiden und sind daran für erste 24 Monate gebunden. Erst nach Ablauf der Mindestlaufzeit ist ein Tarifwechsel möglich, erklärte das Unternehmen auf Nachfrage.

 
+++ Anzeige +++