M-net erhöt den Upload bei Glasfaseranschlüssen

Daten mit bis zu 50 MBit/s ins Netz hochladen

16. September 2016

Kurz notiert: Der Münchener Regionalanbieter M-net bietet allen Glasfaser-Neukunden jetzt noch mehr Upload an. Wir das Unternehmen mitteilte, wurde die verfügbaren Bandbreiten im Upload teilweise auf das Vierfache erhöht. Damit können Kunden ihre Daten, wie Dokumente, Bilder und Musik schneller mit anderen Nutzern teilen. Auch Videotelefonie soll von der Erhöhung der Upload-Geschwindigkeit profitieren.

Konkret gelten bei den M-net Glasfaser-Anschlüssen nun folgende Geschwindigkeiten:

  • 25 MBit/s Download und 5 MBit/s Upload (bisher 2,5 MBit/s)
  • 50 MBit/s Download und 10 MBit/s Upload (bisher 5 MBit/s)
  • 100 MBit/s Download und 40 MBit/s Upload (bisher 10 MBit/s)
  • 300 MBit/s Download und 50 MBit/s Upload (bisher 30 MBit/s)

Nach Angaben des Unternehmens ist M-net damit derzeit der einzige Anbieter in München, der 40 MBit/s und mehr im Upload anbietet.

M-net: Bis zu 100 MBit/s schnelle Anschlüsse 6 Monate lang testen
M-net erhöt den Upload bei Glasfaseranschlüssen (Screenshot: m-net.de)

 
+++ Anzeige +++