Tele Columbus wird PŸUR: Neue Tarife für Internet, TV und Telefon

Kurze Kündigungsfristen bei der neuen Marke

04. Oktober 2017

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus präsentiert sich ab sofort mit seinem neuen Namen - PŸUR. Ab Oktober 2017 werden TV-Kabel- und Glasfaseranschlüsse unter diesem Namen angeboten. Das gilt für die gesamte Tele Columbus Gruppe, also auch die regionalen Marken primacom, HL komm und cablesurf. Nun hat der Anbieter seine neuen Tarife gestartet. Die Besonderheit: Kurze Vertragslaufzeiten für Kabel- Internet, Kabel-TV und Mobilfunk-Tarife.

PŸUR - Logo

Die neuen Tarife von P?UR sind ab sofort auf der Website der neuen Tele Columbus Marke erhältlich. Im ersten Schritt hat der Anbieter die Preise vereinfacht verabschiedet sich dabei von krummen Zahlen. Der Kabel-Anschluss für 130 digitale und derzeit 35 analoge Fernsehsender kostet 10 Euro im Monat, sofern er nicht in den Mietnebenkosten bereits enthalten ist. Wer die advanceTV-Empfangsbox und weitere 22 private Sender im hochauflösenden HD-Standard haben möchte, bekommt sie für nochmal 10 Euro dazu.

Internet ist wahlweise zusätzlich zum Fernsehanschluss oder auch ganz unabhängig davon zu bekommen. Über das Netz von Tele Columbus sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s für 30 Euro oder bis zu 400 MBit/s für 40 Euro im Monat möglich. Ein WLAN-Router ist jeweils bereits inklusive. Der Telefonanschluss kostet nur 1 Euro dazu, die Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz - 5 Euro.

Zusätzlich bietet PŸUR seinen Kunden auch Mobilfunktarife an. Es gibt zwei Tarife, jeweils mit LTE sowie Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunk-Netze. Der Vertrag mit 1 GB Datenvolumen kostet 15 Euro im Monat; für 3 GB Datenvolumen werden 25 Euro pro Monat verlangt.

Interessant ist die Vertragslaufzeit: Bei P?UR gilt für alle Basis-Angebote - TV, Internet und Mobilfunk - eine Mindestvertragslaufzeit von 3 Monaten. Danach können die Tarife monatlich gekündigt werden.

Weiterhin hat P?UR zwei Komplett-Pakete für Internet, Festnetz und TV geschnürt. hier gilt allerdings eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Das Paket »Surf & Phone 60 +TV« kostet im ersten Jahr 20 Euro monatlich und danach 35 Euro/Monat. Der Tarif beinhaltet eine Internet-Flatrate mit bis zu 60 MBit/s im Download und bis zu 3 MBit/s im Upload, wahlweise »pureTV HD« oder »advanceTV HD« sowie einen Telefonanschluss mit Deutschland-Flat. Bei »Surf & Phone 120 +TV« erhöht sich die Geschwindigkeit auf bis zu 120 MBit/s im Download und bis zu 6 MBit/s im Upload. Dafür werden in den ersten 12 Monaten 20 Euro/Monat und danach 45 Euro/Monat berechnet. Dabei wird zunächst der höhere Grundpreis deutlich sichtbar kommuniziert; die Vergünstigung im ersten Jahr wird klein darunter dargestellt.

Surf & Phone +TV Pakete von P?UR

Die neuen Tarife sind in vielen Versorgungsgebieten, die bisher unter den Marken Tele Columbus, primacom oder martens betreut wurden, ab sofort verfügbar. Cablesurf-Gebiete sollen »in wenigen« Monaten folgen. Weitere Details zu den Tarifen finden Interessenten auf der neu eingerichteten P?UR-Website unter www.pyur.com. Auch die rund 50 P?UR-Shops zeigen sich bereits in neuem Design oder werden in diesen Tagen umgestaltet, so das Unternehmen.

 
+++ Anzeige +++