Vodafone Young-Tarife: Mehr Highspeed-Surfen für junge Leute

Mehr Inklusivvolumen ohne Aufpreis ab 17. Januar

11. Januar 2018

Mobilfunkkunden in den Vodafone Young Tarifen sollen ab dem 17. Januar mehr Datenvolumen ohne Aufpreis erhalten. Außerdem können Kunden mit GigaSwipe ganz nach Bedarf jeden Monat ihre Flats gegen bis zu zwei Gigabyte zusätzliches Highspeed Datenvolumen tauschen. Die Änderungen gelten für Neu- und Bestandskunden.

Neue Vodafone-Young-Tarife ab 17.01.2018
Neue Vodafone-Young-Tarife (Bild: Vodafone)

Mehr Highspeed-Daten ohne zusätzliche Kosten

Mehr Datenvolumen gibt es in den Young-Tarifen M, L und XL. Im Tarif »Young M« wird das Datenvolumen von 3 GB auf 4 GB, bei »Young L« von 6 GB auf 8 GB und bei »Young XL« von 10 GB auf 14 Gigabyte erhöht. Das zusätzliche Datenvolumen gilt nicht nur für Neukunden - mehr Datenvolumen gibt es auch für Bestandskunden, die bereits einen dieser Young-Tarife mit Vodafone Pass nutzen (gebucht ab 26. Oktober 2017), erklärt der Mobilfunkanbieter.

An den Preisen für die Young-Tarife ändert sich nichts. »Young M« kostet 24,99 Euro/Monat, für »Young L« werden 37,99 Euro/Monat und für »Young XL« 47,99 Euro/Monat berechnet. Weiterhin wird der »Young S« Tarif mit 1 GB Datenvolumen für 22,99 Euro monatlich angeboten. Vodafone Young-Tarife richten sich an junge Leute bis zum 28. Lebensjahr.

In den Vodafone Young-Tarifen ist auch ein Vodafone Pass enthalten. Damit können die Kunden ihre Lieblings-Apps nutzen, ohne dass ihr Datenvolumen verbraucht wird.

Mit GigaSwipe zwischen SMS-/Sprach-Flat und noch mehr Daten wählen

Alle Vodafone-Young Tarife beinhalten Flatrates zum Telefonieren sowie für SMS- und MMS-Versand in alle deutschen Netze. Mit »GigaSwipe« können die Kunden zudem ihre Flatrates gegen weiteres Datenvolumen tauschen. Wer auf die Telefonie-Flatrate verzichtet und sich stattdessen für 200 Minuten pro Monat in alle deutschen Netze entscheidet, bekommt ein weiteres Gigabyte Datenvolumen. Ein weitere Gigabyte erhalten Young-Kunden beim Verzicht auf die SMS-Flatrate. Dann kosten die Kurznachrichten 19 Cent je SMS. Bisher gab es den den beiden »GigaSwipe« Paketen jeweils nur 500 MB zusätzliches Datenvolumen. Ein Wechsel der Pakete ist über die MeinVodafone App jeden Monat möglich, erklärt der Mobilfunkanbieter.

 
+++ Anzeige +++