Blau: Neue Prepaid Surf-Optionen ab 8. Mai

Datenoptionen zum 9-Cent-Tarif ab 2,49 Euro

03. Mai 2018

Der Mobilfunkanbieter Blau hat neue Surf-Optionen für seinen 9 Cent Prepaid Tarif angekündigt. Ab dem 8. Mai 2018 können Kunden neue Surf-Optionen ab 2,49 Euro je vier Wochen nutzen.

Blau Logo

Die neue Option »Blau Surf XS« bietet für 2,49 Euro je vier Wochen 300 MB mobiles Datenvolumen. Bisher zahlen Kunden für diese Datenmenge in der »Blau Surf S« Option 4,99 Euro pro 28 Tage.

Die bestehenden Surf-Optionen werden verbessert: Bei »Blau Surf S« gibt es künftig 700 MB Datenvolumen für 4,99 Euro je 4 Wochen. Auch beim »Blau Surf M« wird das Datenvolumen aufgestockt - hier erhalten Kunden jetzt 1,75 GB und zahlen dafür nur 8,99 Euro pro 4 Wochen. Bisher waren es 1,5 GB für 9,99 Euro. Und beim »Blau Surf L« gibt es nun 4 GB Highspeed-Datenvolumen für 13,99 Euro je 4 Wochen statt wie bisher 3 GB für 14,99 Euro.

Beim mobilen Internet stehen den Blau-Prepaid-Kunden maximal 21,6 MBit/s im Download (durchschnittlich 13,0 MBit/s) und 11,2 MBit/s (durchschnittlich 8,6 MBit/s) im Upload zur Verfügung. Nach Verbrauch des Datenvolumen wird der mobile Internetzugang auf maximal 64 kBit/s gedrosselt.

Die verbesserten Surfpacks lassen sich flexibel zu dem Blau 9 Cent-Tarif hinzubuchen. Die zusätzlichen Surf-Optionen gelten ab dem Zeitpunkt ihrer Aktivierung für vier Wochen. Sofern nicht abbestellt und genug Guthaben verfügbar, verlängern sich die Optionen automatisch um weitere 28 Tage. Auch Bestandskunden, die ihre alten Optionen abgewählt haben, können ab dem 08.05.2018 die neuen Blau Surf-Optionen wählen. Alle Optionen sind online unter blau.de im »Mein Blau« Kundenbereich oder in der Mein Blau App buchbar. Die Tarifkonditionen gelten auch im EU-Ausland.

Quelle: Telefónica

 
+++ Anzeige +++