winSIM: Allnet Flat ab 6,99 Euro monatlich

Neuer Einstiegstarif, Preissenkung und Plus an Speed

16. Mai 2018

Die Mobilfunkmarke winSIM startet mit dem LTE All 1 GB einen neuen Einstiegstarif. Beim Tarif LTE All 3 GB sinkt der Preis um bis zu 10 Prozent, gleichzeitig steigt die maximale Übertragungsgeschwindigkeit. Auch beim LTE All 10 GB erhöht sich der LTE-Speed. Wir fassen die neuen Smartphone-Tarife für Sie zusammen.

winSIM LTE-Tarife (Mai 2018)
Aktuelle winSIM LTE All Tarife (Screenshot: winsim.de)

Der neue Einsteiger-Tarif von winSIM heißt »LTE All 1 GB«. Wie der Name es andeutet, sind in diesem Tarif monatlich 1 GB LTE-Datenvolumen enthalten. Ebenfalls gehören dazu Flatrates für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze. Dafür werden 6,99 Euro/Monat als Grundgebühr berechnet, wenn die Kunden sich für eine 24-monatige Laufzeit entscheiden. In der flexiblen Variante mit einmonatiger Laufzeit beläuft sich der Preis auf 8,99 Euro.

Beim Tarif LTE All 3 GB reduziert sich der monatliche Preis in der Variante mit zweijähriger Laufzeit von 9,99 auf 8,99 Euro, bei einmonatiger Laufzeit von 11,99 Euro auf 10,99 Euro.

Auch der Tarif LTE All 5 GB steht weiterhin für monatlich 12,99 Euro statt 14,99 Euro bei zweijähriger Laufzeit bereit. In der Variante mit kurzer Laufzeit beläuft sich der Preis auf 14,99 Euro statt 16,99 Euro.

Für schnelles mobiles Surfen erhöht der Mobilfunkanbieter bei den Tarifen LTE All 3 GB und LTE All 10 GB die maximale Übertragungsgeschwindigkeit. So kann das Datenvolumen im LTE All 3 GB ab sofort mit bis zu 50 MBit/s abgerufen werden. Beim LTE All 10 GB steigt die Geschwindigkeit auf bis zu 225 MBit/s. Voraussetzung ist natürlich, dass einerseits das genutzte Smartphone dies unterstützt und dass das Netz vor Ort diese Geschwindigkeiten auch ermöglicht. winSIM funkt im Mobilfunknetz von Telefónica.

 
+++ Anzeige +++