1&1: FRITZ!Box 7530 als neue HomeServer+ erhältlich

Neue Router mit Super-Vectoring 35b Unterstützung

01. Juni 2018

1&1 hat eine neue Hardware für ihre DSL-Kunden im Angebot. Ab sofort können Neukunden zu einem 1&1 DSL-Tarif den neune HomeServer+ dazu bestellen. Dahinter verbirgt sich die FRITZ!Box 7530 von AVM, die 1&1, wie üblich, in einem schwarzen Gehäuse bietet.

1&1 HomeServer+

Neuer Router für 4,99 Euro monatlich

Der 1&1 HomeServer+ (FRITZ!Box 7530) ist bei 1&1 in Verbindung mit einer Tarif-Option für 4,99 Euro im Monat erhältlich. Mit dieser Option stehen Nutzern außerdem 75 GB Online-Speicher für Dokumente, Fotos oder Musik zur Verfügung. Es gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Das bietet die FRITZ!Box 7530

Die FRITZ!Box 7530 verfügt über WLAN-AC und funkt gleichzeitig auf 2,4 GHz und 5 GHz. Dabei soll der Router Übertragungsraten von bis zu 866 MBit/s auf dem 5-GHz-Band und bis zu 400 MBit/s auf dem 2,4-GHz-Band erreichen. Die »Multi-User-MIMO«-Technologie soll dabei für einen höheren Durchsatz der parallelen Datenströme sorgen. Damit soll die WLAN Geschwindigkeit auch bei der parallelen Nutzung von mehreren Geräten im selben Netzwerk stabil bleiben. Außerdem bietet der neue Router die Möglichkeit einen sicheren WLAN-Gastzugang einzurichten.

Der neue 1&1 HomeServer+ unterstützt Vectoring-DSL-Verbindungen und ist auch für das kommende Super-Vectoring (Profil 35b) mit bis zu 300 MBit/s Download-Geschwindigkeit vorbereitet. Zudem kann das Gerät als eine vollwertige Telefonanlage fungieren: Nutzer haben Anschlussmöglichkeit für ein analoges Telefon, einen Anrufbeantworter oder ein Fax-Gerät. Bis zu fünf Anrufbeantworter und eine Fax-Funktion sind bereits integriert. Die integrierte DECT-Funktion ermöglicht die Nutzung von bis zu sechs Schnurlostelefonen ohne zusätzliche Funk-Basis direkt am Router. Durch den integrierten USB-Port können externe Geräte wie Drucker oder Festplatten mit High-Speed angeschlossen und im Heimnetzwerk verfügbar gemacht werden.

 
+++ Anzeige +++