K-Classic Mobil: Surf & Talk Tarife künftig mit Allnet-Flatrates

Mehr Leistung in Prepaid-Tarifen zum gleichen Preis

23. Juli 2018

Die Mobilfunkmarke K-Classic Mobil von Kaufland wertet ihre Prepaid-Tarife auf. Ab dem 2. August 2018 erhalten Kunden Allnet Flats für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze. Dies gilt für die Tarife »Surf & Talk S« und »Surf & Talk L«. Damit können sowohl Bestands- als auch für Neukunden von K-Classic Mobil künftig unbegrenzt telefonieren und SMS verschicken.

K-Classic Mobil

Die Tarife im Detail

Bei Surf & Talk S (7,99 Euro für vier Wochen) erhalten Kunden künftig eine Allnet Flat für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze anstelle von bisher 300 Inklusiveinheiten. Darüber hinaus enthält der Tarif 1,5 GB Datenvolumen. Nach Verbrauch des Datenvolumens können sich Kunden mit dem Surf-Reload S (3 Euro) zusätzlich 500 MB sichern.

Auch der Surf & Talk L (12,99 Euro für vier Wochen) enthält ab 2. August eine Allnet Flat für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze anstelle von bisher 600 Inklusiveinheiten. Zudem beinhaltet der Tarif 3 GB Datenvolumen. Nach Verbrauch erhalten Kunden mit dem Surf Reload L (5 Euro) die Möglichkeit, zusätzlich 1 GB hinzuzubuchen. Für die mobile Datennutzung steht K-Classic Mobil Kunden das LTE-Netz von Telefónica Deutschland mit bis zu 21,6 MBit/s im Download zur Verfügung.

Der Tarif Surf & Talk XS (4,99 Euro für vier Wochen) enthält unverändert 100 Inklusiveinheiten für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze (danach 9 Cent pro Minute bzw. SMS) sowie 500 MB Datenvolumen.

 
+++ Anzeige +++