maXXim: Allnet-Flat mit 2 GB LTE-Daten ab 3,99 Euro pro Monat

Neue LTE-Tarife und Einführungsaktion

24. Juli 2018

Der Mobilfunkanbieter maXXim aus dem Hause Drillisch hat seine LTE-Tarife aktualisiert. Zum Start erhalten Neukunden ein Tarif mit 2 GB LTE-Datenvolumen zum günstigen Aktionspreis ab 3,99 Euro monatlich. Darüber hinaus wird mit dem LTE 1000 ein neuer Einstiegstarif eingeführt. Wir fassen die neuen Tarife für Sie zusammen.

maXXim LTE 2000 ab 3,99 Euro
maXXim LTE 2000 ab 3,99 Euro (Screenshot: maxxim.de)

Insgesamt haben Neukunden bei maXXim jetzt die Wahl zwischen vier Tarifen mit 1 GB, 2 GB, 3 GB oder 5 GB Datenvolumen. In allen diesen Tarifen ist eine Allnet-Flatrate zum Telefonieren und SMSen enthalten. Die vier Tarife sind sowohl mit einer Laufzeit von 24 Monaten als auch zudem mit kurzer einmonatiger Laufzeit verfügbar.

Der neue Einsteigertarif bietet 1 GB Datenvolumen bei bis zu 21,6 MBit/s im Telefónica-Netz. Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit werden im ersten Jahr 4,99 Euro/Monat und danach 8,99 Euro/Monat berechnet. Bei einmonatiger Bindung fallen gleich 8,99 Euro/Monat an.

Der Aktionstarif LTE 2000 bietet, dem Namen entsprechend, 2 GB Datenvolumen mit LTE-Geschwindigkeit von maximal 21,6 MBit/s an. In der Variante mit 24 Monaten Laufzeit zahlen Neukunden im ersten Jahr 3,99 Euro statt regulär 5,99 Euro. Ab dem 13. Monat beläuft sich der monatliche Grundpreis auf 9,99 Euro. Bei kurzer Laufzeit wird von Anfang der monatliche Paketpreis von 9,99 Euro berechnet.

Darüber hinaus bietet maXXim zwei weitere LTE-Tarife mit unterschiedlich großen Datenpaketen inklusive einer Telefonie- und SMS-Flatrate an. Für Vielsurfer steht der Tarif LTE 5000 zusammen mit 5 GB LTE-Internetvolumen (bis 50 MBit/s) ab 12,99 Euro monatlich bereit (16,99 Euro/Monat ab dem 13. Monat). Im Tarif LTE 3000 sind pro Monat 3 GB Inklusivvolumen für 7,99 Euro (11,99 ab dem 13. Monat) enthalten.

 
+++ Anzeige +++