Fonic: All-Net Flats in ausgewählten Prepaid-Optionen

Unbegrenzt telefonieren und SMS verschicken

01. August 2018

Viele Prepaid-Tarife im Telefónica-Netz wurden in letzter Zeit aufgewertet und beinhalten nun Allnet-Flatrates für Telefonie und SMS. Den Anfang machte Aldi Talk mit einer Allnet-Flat, weitere Anbieter folgten. Nun wertet auch die Telefónica-Marke Fonic mobile einen Teil ihrer bestehenden Prepaid-Tarifoptionen mit All-Net Flats für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze auf.

Bei Buchung der betroffenen Optionen können Fonic mobile Kunden ab dem 2. August 2018 unbegrenzt telefonieren und SMS verschicken. Wie Telefónica weiter mitteilt, gelten die neuen Konditionen auch für Bestandskunden, welche diese Optionen bereits gebucht haben. die Umstellung erfolgt dann automatisch und ohne Aufpreis.

Fonic mobile - Logo

FONIC mobile Optionen im Detail

Bei Buchung der Option Smart S (7,99 Euro für vier Wochen) erhalten Kunden nun eine All-Net Flat für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze anstelle von bisher 300 Inklusiveinheiten. Darüber hinaus enthält die Option 1,5 GB Datenvolumen. Auch die Option Smart L (12,99 Euro für vier Wochen) enthält ab sofort eine All-Net Flat für Gespräche und SMS in alle deutschen Netze anstelle von bisher 600 Inklusiveinheiten. Zudem beinhaltet die Option 3 GB Datenvolumen. Die Optionen Smart XS (100 Inklusivminuten und 500 MB Datenvolumen für 4,99 Euro) und All-Net Flat (All-Net Flat und 5 GB Datenvolumen für 19,99 Euro) bleiben unverändert.

Für die mobile Datennutzung steht Fonic mobile Kunden das LTE-Netz von Telefónica Deutschland mit bis zu 21,6 MBit/s im Download zur Verfügung.

 
+++ Anzeige +++