Telekom startet StreamOn Gaming

Mobil spielen (fast) ohne Datenlimit

22. August 2018

Die Deutsche Telekom erweitert ihr StreamOn Angebot um Spiele. Damit können Kunden die bei StreamOn gelisteten Games mobil spielen, ohne dass dies auf das im Mobilfunkvertrag enthaltene Datenvolumen angerechnet wird.

Telekom StreamOn: Music, Video, Gaming
Telekom StreamOn: Music, Video, Gaming (Screenshot: telekom.de)

StreamOn Gaming richtet sich vor allem an Kunden bis 27 Jahre. Diesen bietet die Telekom auch passende MagentaMobil Young Mobilfunktarife an. Hier ist das Angebot für Online- und Multiplayer-Games auf dem Smartphone ab MagentaMobil XS Young und für alle Young-Tarife kostenlos zubuchbar. Auch Kunden über 27 Jahre können StreamOn Gaming nutzen. Sie können das Angebot für 2,95 Euro im Monat in den MagentaMobil Tarifen S bis L dazu buchen.

Zum Start beinhaltet StreamOn Gaming 17 Spiele mehrerer Partner, darunter Top-Titel wie Fortnite und Pokémon Go. Weitere Spiele, bei denen das eigene Datenvolumen beim mobilen Spielen nicht belastet wird: RealRacing 3, Need for Speed No Limits, Asphalt 8, Asphalt 9, Disney Magic Kingdoms, Dungeon Hunter Champions, Empire: Four Kingdoms, Big Farm, Hatch Cloud Gaming, Forge of Empires, Elvenar, Clash Royale, Clash of Clans, Modern Combat World of Tanks Blitz und World of Warships Blitz.

Zu beachten: Nur das reine Spielen erfolgt ohne Anrechnung auf das Inklusiv-Volumen des Basistarifs. Angerechnet wird jedoch das Laden von Werbung und sonstigen Inhalten, die nicht zum reinen Gaming gehören, so die Telekom.

Telekom StreamOn Gaming: 17 Spiele zum Start
Telekom StreamOn Gaming: 17 Spiele zum Start (Screenshot: telekom.de)

Mehr Datenvolumen in den Tarifen MagentaMobil XS und M Young

Außerdem erhöht die Telekom das Datenvolumen in den MagentaMobil Young Tarifen XS und M für Neu- und Bestandskunden. Im Einsteiger-Angebot MagentaMobil XS Young erhalten Kunden von nun an 2 GB Datenvolumen und damit doppelt so viel wie bisher. Der M-Tarif wartet mit 8 GB auf – eine Steigerung um 2 GB. An den Preisen ändert sich nichts.

 
+++ Anzeige +++