1&1 Weihnachts-Paket: Huawei Y7 2018 mit All-Net-Flat LTE ab 6,99 Euro monatlich

Außerdem Austausch-Service für kaputte Smartphones

29. Oktober 2018

Es ist nicht mehr all zu lang bis zu Weihnachten und so starten die ersten Telekommunikationsnabieter ihre Weihnachtsangebote. Bei 1&1 gibt es ab sofort das mobile Weihnachts-Paket. Es beinhaltet das Android-Smartphone Huawei Y7 2018 in den Farben Schwarz oder Blau für 0 Euro Einmalzahlung sowie die 1&1 All-Net-Flat LTE samt 1 GB Highspeed-Datenvolumen ab 6,99 Euro im Monat. Dazu bietet der Anbieter aus Montabaur seinen 24 Stunden Austausch-Service an.

1und1 Weihnachts-Paket: Huawei Y7 2018 mit All-Net-Flat LTE ab 6,99 Euro monatlich
1und1 Weihnachts-Paket (Screenshot: mobile.1und1.de)

Zusammen mit einem der 1&1 All-Net-Flat LTE Tarife ist das Huawei Y7 für 0 Euro Einmalzahlung erhältlich. Zur Auswahl stehen eine »All-Net-Flat LTE« mit 1 GB Highspeed-Datenvolumen (6,99 Euro/Monat im ersten Jahr und 16,99 Euro/Monat danach), »All-Net-Flat LTE S« mit 3 GB Highspeed-Datenvolumen (12,99 Euro/Monat im ersten Jahr, 22,99 Euro/Monat danach), »All-Net-Flat LTE M« mit 10 GB Datenvolumen (ab 17,99 Euro/Monat), »All-Net-Flat LTE L« mit 20 GB Datenvolumen (ab 22,99 Euro/Monat) und »All-Net-Flat LTE XL« mit 30 GB Datenvolumen (ab 27,99 Euro/Monat).

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

Austausch-Service

Ebenfalls neu bei 1&1 ist der Austausch-Service. Die Idee: Der Mobilfunkanbieter ersetzt im Schadensfall kaputte Smartphones. Kunden erhalten in solchen Fällen das gleiche Modell ihres bisherigen Geräts. Laut Anbieter soll dies innerhalb von 24 Stunden erfolgen. Sollte das gleiche Gerät nicht mehr verfügbar sein, verspricht 1&1 ein gleichwertiges Smartphone.

Der 1&1 Austausch-Service umfasst dabei nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift auch bei selbstverschuldeten Schäden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Allerdings nicht immer, wie der Anbieter selbst schreibt: »Der Austausch-Service gilt während der gesamten Mindestlaufzeit sofern kein selbstverschuldeter Schaden innerhalb der vergangenen 12 Monate gemeldet wurde«. Ein weiterer Hacken: »Beim Austausch des Geräts erklären Kunden sich damit einverstanden, den Vertrag ihres 1&1 All-Net-Flat-Tarifs erneut auf 24 Monate zu verlängern«.

 
+++ Anzeige +++