smartmobil.de vereinfacht Tarif-Modell

Keine Datenautomatik und keine Grundgebühr-Steigerung mehr

08. November 2018

Der Mobilfunkanbieter smartmobil.de vereinfacht sein Tarifmodell. Die monatlichen Preise sind nunmehr über die gesamte Vertragslaufzeit hinweg konstant. Darüber hinaus ist bei den neuen LTE-Tarifen die bisher optionale Datenautomatik kein Bestandteil mehr - nach Verbrauch des im jeweiligen Tarif enthaltenen Datenvolumens wird der mobile Internetzugang einfach gedrosselt.

smartmobil.de LTE Tarife im Movember 2018
Neue smartmobil.de LTE Tarife (Screenshot: smartmobil.de)

Neue smartmobil.de-Tarife im Detail

Der Einstiegs-Tarif »LTE 2 GB« verfügt über 2 GB Internet-Datenvolumen. Zudem sind 300 Freieinheiten für Telefonie und SMS im monatlichen Preis von 7,99 Euro enthalten. Der Allround-Tarif »LTE 3 GB« beinhaltet eine Allnet Flat für Telefonie und SMS sowie eine 3 GB Datenvolumen. Der monatliche Preis beläuft sich auf 9,99 Euro.

Für 14,99 Euro pro Monat erhalten Kunden im Tarif »LTE 5 GB« eine Flat für Telefonie, SMS sowie eine 5 GB Datenvolumen. Intensiv-Nutzer bekommen 8 GB Datenvolumen sowie Telefonie- und SMS-Flatrate im Tarif »LTE 8 GB« zum monatlichen Preis von 24,99 Euro.

Alle Tarife beinhalten LTE mit einer Datengeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Download und bis zu 32 MBit/s im Upload. Ist das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht, wird der mobile Internetzugang auf maximal 64 kBit/s gedrosselt.

Die genannten Preise beziehen sich auf eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Alle vier LTE-Tarife sind für jeweils zwei Euro monatlichen Aufpreis auch in der flexiblen Variante mit einmonatiger Laufzeit verfügbar.

Neukunden, die ihre Rufnummer zu smartmobil.de mitbringen, profitieren ab sofort von einem Wechselbonus in Höhe von 25 Euro statt bisher 10 Euro. Der Bereitstellungspreis beläuft sich bei allen Tarifvarianten auf 0 Euro statt 19,99 Euro.

 
+++ Anzeige +++