O2 Business Spot mit mobilem LTE-Router

WLAN-Paket zum Mitnehmen für O2 Geschäftskunden

17. Dezember 2018

O2 bietet seinen Geschäftskunden jetzt auch einem stromnetzunabhängigen WLAN-Router zum »O2 Business Spot« Paket an. Bei dem Angebot handelt es sich um einen mobilen Internetzugang über das LTE-Netz von O2 via WLAN an weitere Geräte verteilt wird. Der neue Huawei WLAN-Router lässt sich dank seines integrierten Akkus auch ohne permanente Stromversorgung nutzen. Das Angebot richtet sich an Geschäftsreisende und mobile Arbeiter, die viel unterwegs sind.

O2 Business Spot mit WLAN-Router
O2 Business Spot mit WLAN-Router (Bild: Telefónica Deutschland)

Kunden des O2 Business Spot erhalten für 20 Euro (netto, 23,80 Euro inkl. MwSt) im Monat 50 GB Datenvolumen für das Internet-Surfen unterwegs. Dieses Datenvolumen können sie mit bis zu 50 MBit/s im O2 LTE-Netz nutzen. Nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens wird der mobile Internetzugang für den Rest des Abrechnungsmonats auf maximal 32 kBit/s gedrosselt.

Geschäftskunden, die sich für den O2 Business Spot entscheiden, können jetzt zwischen zwei Router-Modellen des Herstellers Huawei wählen. Neben dem bisherigen Huawei LTE Router (B525S-23A) beitet O2 jetzt einen stromnetzunabhängigen Huawei-Router E5573S an. Dieser kann dank seines Lithium-Ionen Akkus außerhalb der Reichweite einer Steckdose genutzt werden.

Nach der Bestellung des O2 Business Spot erhalten Kunden den mobilen LTE-Router ihrer Wahl. In einer separaten Lieferung wird dann die SIM-Karte für einen passenden Datentarif - O2 Business Data in Kombination mit dem LTE Data Pack 50 GB - an die Kunden versendet, erklärt Telefónica den Ablauf. Es fällt ein einmaliger Einrichtungspreis von 50 Euro (netto) an.

Quelle: Mitteilung von Telefónica

 
+++ Anzeige +++