Unitymedia Business ab sofort mit bis zu 300 MBit/s im Download

Neue Office Internet & Phone Tarife für Selbstständige

02. April 2019

Kabelnetzbetreiber Unitymedia passt seine Tarife für Selbstständige, Home Offices und kleine Firmen an. Künftig sollen alle »Internet & Telefon« Tarifvarianten über bis zu 300 MBit/s im Download verfügen, teilte das Kölner Unternehmen am Dienstag mit. Beim Upload können die Kunden sich zwischen den Varianten mit bis zu 10 MBit/s (Light), 20 MBit/s (Smart), bzw. 30 MBit/s (Plus) individuell entscheiden. Außerdem gibt es im Plus-Tarif jetzt den neuen 10 MBit/s Upload-Booster, so dass Kunden auch bis zu 40 MBit/s erhalten können.

Unitymedia Business

Der Office Internet & Phone 300 Tarif kostet in der Variante »Light« mit bis zu 10 MBit/s im Upload monatlich ab 29,90 Euro (netto, 35,58 Euro inkl. USt). Dieser Preis gilt in den ersten 24 Monaten für Neukunden, die in den letzten drei Monaten keinen Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia hatten. Ab dem 25. Monat erhöht sich der Preis auf 49,90 Euro im Monat (netto, 59,38 Euro inkl. USt.).

Mit bis zu 20 MBit/s Upload erhalten Geschäftskunden die Tarifvariante »Smart« ab sofort für 39,90 Euro/Monat (netto, 47,48 Euro inkl. USt.). Nach 24 Monaten erhöht sich der Preis auf 59,90 Euro/Monat (netto, 71,28 Euro inkl. USt.).

Für Nutzer, die eine höhere Upload-Geschwindigkeit benötigen, bietet Unitymedia Business die Tarifoption »Plus« mit bis zu 30 MBit/s im Upload an. Diese kostet innerhalb der ersten 24 Monate 69,90 Euro netto (83,18 Euro inkl. USt.). Danach erhöht sich der Preis auf 89,90 Euro im Monat netto (106,98 Euro inkl. USt).

Im Rahmen einer Aktion zahlen Neukunden beim Smart- und Plus-Tarif jeweils weniger. In der Tarifvariante Smart werden im Aktionszeitraum 34,90 Euro/Monat netto (41,53 Euro inkl. USt.) statt 39,90 Euro netto berechnet. In der Tarifvariante Plus werden im Aktionszeitraum 59,90 Euro/Monat netto (71,28 Euro inkl. USt.) statt 69,90 Euro netto berechnet. Der Aktionszeitraum ist gültig bis zum 30. Juni 2019.

Die Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Für alle Tarife gilt zudem eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 99,90 Euro netto (118,88 Euro inkl. USt.), in der die Vor-Ort-Installation durch einen Servicetechniker enthalten ist.

Business-Kunden erhalten nach Vertragsabschluss eine AVM Fritz!Box mit WLAN-Router. Im Angebot enthalten ist eine statische IP-Adresse (jeweils für die Tarife Smart und Plus) und ein Internet-Security Paket. Bis zu 4 weitere statische IP-Adressen sind optional für 39,90 Euro/Monat netto (47,48 Euro inkl. USt.) verfügbar. Unabhängig vom gebuchten Produkt beinhalten Geschäftskunden-Tarife Business-Service und Business-Garantie: Sie beinhaltet einen technischen Service rund um die Uhr mit eigener Business-Hotline, eine garantierte Entstörung innerhalb von acht Stunden bei den Tarifen Smart und Plus und maximal zwölf Stunden im Tarif Light, einen Anschluss innerhalb von sieben Arbeitstagen mit persönlichem Connect Manager sowie eine Netz-Verfügbarkeit von 99,5 Prozent im Jahr über das unabhängige Coax-Glasfaser-Netz.

Download- und Upload-Booster für noch mehr Speed

Möchten Kunden ihre Download- oder Upload-Geschwindigkeit über das Tarifangebot noch weiter erhöhen, so können Sie die neuen Booster-Angeboten von Unitymedia Business nutzen. Für die Tarife Smart und Plus steht ein Download-Booster von bis zu 100 MBit/s für zusätzliche 10 Euro/Monat netto (11,90 Euro inkl. USt.) zur Verfügung. Bei der Tarifvariante Plus ist ein Upload-Booster von zusätzlich bis zu 10 MBit/s für 10 Euro/Monat netto (11,90 Euro inkl. USt.) verfügbar. Somit sind in diesem Tarif bis zu 400 MBit/s im Download und 40 MBit/s im Upload verfügbar.

 
+++ Anzeige +++