otelo Smartphone-Tarife jetzt mit LTE

Bis zu 21,6 MBit/s im Vodafone-Netz in Laufzeittarifen

16. Mai 2019

Kunden des Mobilfunkdiscounters otelo aus dem Hause Vodafone können jetzt auch das LTE-Netz des Anbieters nutzen. Zumindest in den aktuellen Tarifen können die Kunden auf das schnellere Netz zugreifen. Natürlich sofern dieses vor Ort auch verfügbar ist.

Anders als direkt bei Vodafone steht den otelo-Kunden kein LTEmax zur Verfügung, sondern nur maximal 21,6 MBit/s im Download. Das LTE-Netz kann jedoch, je nach Region, besser ausgebaut und schneller sein, als das 3G Netz. Im Upload erhalten otelo-Kunden maximal 3,6 MBit/s. In den Allnet-Flat Tarifen Classic und Max können die Kunden zudem die »LTE 50« Option dazu buchen: Für 5 Euro mehr im Monat erhalten Sie dann Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s im Download und 25 MBit/s im Upload.

otelo Smartphone-Tarife jetzt mit LTE

Otelo bietet verschiedene Smartphone-Tarife an - von einem Basic-Tarif mit Inklusiv-Einheiten für Telefonie-Minuten und SMS bis verschiedenen Allnet-Flat Tarife mit Flatrates zum Telefonieren und SMSen. Die Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Während er aktuellen Aktion zahlen Neukunden nur 9,99 Euro Anschlussgebühr statt 39,99 Euro.

Weiterhin bietet otelo für Neukunden bis zum 31. Mai 2019 mehr Datenvolumen in einigen seinen Tarifen. So erhalten Neukunden zum Beispiel in der Allnet-Flat Go jetzt 5 GB Datenvolumen (statt regulär 2 GB) für 14,99 Euro im Monat.

Auch in den Young-Tarifen, die für Kunden zwischen 18 bis einschließlich 27 Jahren buchbar sind, gibt es zusätzliches Datenvolumen. Je nach Tarif stehen hier 6 GB, 8 GB oder 15 GB für 14,99 Euro bis 29,99 Euro im Monat zur Verfügung. Und auch in den Young-Tarifen ist das LTE-Netz von Vodafone nutzbar.

otelo young Tarife mit LTE

Bilder: Screenshots von otelo.de

 
+++ Anzeige +++