Vodafone: Neue Mobilfunk-Tarife für Geschäftskunden

Freie Kommunikation in Europa in Red Business Prime Tarifen

02. Juli 2019

Am 4. Juli 2019 startet Vodafone neue Tarife für Geschäftskunden. Mit den neuen Red Business Prime Tarifen will der Mobilfunkanbieter die Kommunikation im Ausland transparenter und günstiger machen. Außerdem erhalten Geschäftskunden in den neuen Tarifen Inklusiv-Leistungen wie beispielsweise WiFi Calling und die UltraCard.

Vodafone Logo

Vodafone gibt das Problem mit unübersichtlichen Tarifen zu:

»Die Kosten für die mobile Kommunikation im Ausland und für Telefonate ins Ausland sind für viele Geschäftskunden oft nur schwer nachvollziehbar. Denn die Einteilung in verschiedene Länderklassen sowie die Unterscheidung anfallender Kosten je nach Ursprungs- und Zielland verwirrt. So fallen beispielsweise Gespräche von Deutschland ins Ausland nicht unter das Thema "Roaming", sondern werden in den Preislisten als "internationale Telefonie" geführt«, So Vodafone.

Zumindest für Geschäftskunden soll es nun einfacher werden. Hier führt Vodafone die 360° Europa-Flat in allen Red Business Prime-Tarifen ein. Damit macht es keinen Unterschied mehr, ob Kunden innerhalb Deutschlands telefonieren, in Europa unterwegs sind oder von Deutschland nach Europa kommunizieren.

Red Business Prime Tarife mit 360° Europa-Flat

Die 360° Europa-Flat beinhaltet eine nationalen Allnet-Flat sowie eine Sprach- und Messaging-Flatrate (SMS und MMS) von Deutschland in das europäische Ausland und umgekehrt sowie von einem europäischen Land in ein anderes. Dazu zählen auch Länder, die keine EU-Mitglieder sind wie beispielsweise die Schweiz oder Lichtenstein. Neben Telefonie und Messaging beinhalten die neuen Tarife auch ein gewisses Datenvolumen.

Neue Red Business Prime Mobilfunktarife ab 4. Juli 2019
Übersicht der neuen Red Business Prime Mobilfunktarife, gültig ab 04. Juli 2019 (Bild: Vodafone)

Die neuen Tarife starten mit dem Red Business Prime Go bei einem Einstiegspreis von 29 Euro netto (34,51 Euro inkl. MwSt.) pro Monat inklusive 5 GB Highspeed-Datenvolumen für ganz Europa. Bei 15 GB Datenvolumen werden 39 Euro netto (46,41 Euro inkl. MwSt.) pro Monat und bei 25 GB 49 Euro netto (58,31 Euro inkl. MwSt.) pro Monat berechnet. Bei Red Business Prime Unlimited mit unbegrenztem Datenvolumen in Deutschland und 40 GB in Europa werden 79 Euro netto (94,01 Euro inkl. MwSt.) monatlich fällig.

Zusatzleistungen

Für das mobile Internet-Surfen steht 4G|LTE Max im LTE-Netz von Vodafone europaweit mit jeweils maximal verfügbaren Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. Auch können Geschäftskunden in den neuen Tarifen Vodafone WiFi Calling nutzen und über WLAN telefonieren, wenn Mobilfunk vor Ort nicht verfügbar ist. Auf Wunsch ist in allen Red Business Prime-Tarifen außerdem eine UltraCard enthalten. Damit können Kunden ihre Tarifleistungen auf anderen mobilen Endgeräten nutzen – mit einem Vertrag, einer Rufnummer und einer Mailbox. Zusätzlich ist eine weitere UltraCard kostenpflichtig hinzubuchbar. Weiterhin ist die kostenlose Nutzungsmöglichkeit von Vodafone Secure Net, einem Viren- und Malware-Scanner direkt im Netz, enthalten.

 
+++ Anzeige +++