Vodafone GigaCable Max: 1000 MBit/s Tarif für dauerhaft 39,99 Euro

Gigabit-Anschluss mit Internet-Flatrate über Kabel

17. Februar 2020

Vodafone hat einen neuen Kabel-Tarif gestartet. Der GigaCable Max bietet eine Internet-Flat mit Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 MBit/s sowie eine Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz. Dabei zahlen die Kunden dauerhaft nur 39,99 Euro monatlich.

Vodafone GigaCable Max

Mit dem GigaCable Max erhalten Kunden einen Internet-Anschluss mit bis zu 1.000 MBit/s im Download und 50 MBit/s im Upload samt Internet-Flatrate. Dazu kommt ein Telefonanschluss mit einer Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz. Für Anrufe in die deutschen Mobilfunknetze werden 19,9 Cent/Minute berechnet. Zusätzlich können Kunden eine Flatrate für Anrufe ins Vodafone-Netz (4,99 Euro/Monat) und in das deutsche Mobilfunknetz und in das Festnetz von über 25 europäischen Ländern (9,99 Euro/Monat) buchen. Als Standard-Router erhalten Kunden die Vodafone Station gratis zum GigaCable Max Tarif. Alternativ gibt es die FRITZ!Box 6591 für 6,99 Euro monatlich.

Der neue Gigabit-Tarif wird über (TV-)Kabel realisiert und richtet sich nicht nur an Neukunden. Wie Vodafone mitteilt, können auch Bestandskunden den neuen Tarif in den neuen Tarif wechlsen. Das gelte für Kunden mit bestehenden Kabel- oder DSL-Anschlüssen. Der GigaCable Max ist deutschlandweit im gesamten Kabel-Verbreitungsgebiet von Vodafone buchbar. Wer das Angebot zu diesem günstigen Preis dauerhaft nutzen möchte, muss allerdings beachten: Das Angebot ist begrenzt bis zum 5. April 2020.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++