Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 07/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 07/2009 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                    15. Februar 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Viele Preisnderungen bei Call-by-Call Tarifen +++ Neue Preise
fr Internet-by-Call Zugnge +++ Neue Smartphone von Samsung und
Nokia +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

TELEFONIE
  - Arcor/01070: Neue Preise fr Anrufe ins Festnetz
  - Tele2/01013: Preisnderungen fr Call-by-Call Gesprche
  - Kabel BW: Mit Easy2Mobile billig zu Handys telefonieren
  - 01075: Neue Inlandstarife ab Montag

INTERNET
  - easybell: DSL 16.000 Anschluss fr rund 10 Euro
  - ByCall24: Preiserhhung und ein neuer Internet-Tarif
  - iByCall: Neuer Internettarif fr 0,49 Cent pro Minute

MOBILFUNK
  - Samsung stellt neues Slider-Handy S8300 UltraTOUCH vor
  - Nokia: Neues Musik-Handy 5630 XpressMusic vorgestellt
  - o2: Neue Surfstick und Surfcard mit HSUPA-Untersttzung

SONSTIGES
  - Glasfaserunternehmen grnden eigenen Verband
---------------------------------------------------------------------


TELEFONIE

>> Arcor/01070: Neue Preise fr Anrufe ins Festnetz

Arcor hat in der vergangenen Woche erneut die Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz ber die Call-by-Call Vorwahl 01070 gendert. Dabei
wurden die Preise fr Orts- und Ferngesprche in der Nebenzeit
gesenkt.

So kosten Ortsgesprche ber die Vor-Vorwahl 01070 jetzt tglich
zwischen 00 und 07 Uhr sowie und montags bis freitags 19-24 Uhr
0,97 Cent/Minute.

Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz werden werktags 00-07 Uhr
0,93 Cent/Minute und am Wochenende 00-07 Uhr 0,89 Cent/Minute und
07-09 Uhr 1,29 Cent/Minute berechnet.

Alle Gesprche ber 01070 werden ber die Anschlussrechnung der
Deutschen Telekom im Minutentakt (60/60-Takt) abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2/01013: Preisnderungen fr Call-by-Call Gesprche

Tele2 hat zum Wochenende die Preise fr Call-by-Call Gesprche ber
die Vor-Vorwahl 01013 gendert. Nach einigen Preiserhhungen Anfang
der Woche wurden die Preise wieder leicht gesenkt.

Fr Ortsgesprche werden nun montags bis freitags zwischen 19 und 07
Uhr 0,96 Cent/Minute berechnet. Fr Ferngesprche ins deutsche
Festnetz werden werktags von 21 bis 07 Uhr 0,84 Cent/Minute und am
Wochenende von 19 bis 07 Uhr 0,87 Cent/Minute berechnet.

Alle Gesprche ber 01013 werden ber die Anschlussrechnung der
Deutschen Telekom im Minutentakt (60/60-Takt) abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




>> Kabel BW: Mit Easy2Mobile billig zu Handys telefonieren

Ab Montag, den 16.02.2009, bietet Kabel BW eine neue Option fr die
CleverKabel Internet- und Telefon-Angebote: Mit Easy2Mobile knnen
die Kunden fr 9,9 Cent pro Minute vom Festnetz in alle deutschen
Mobilfunknetze telefonieren. Der monatliche Grundpreis fr die neue
Tarifoption betrgt 3,90 Euro. Ohne die Tarifoption kosten die
Gesprche in deutsche Mobilfunknetze 19,7 Cent/Minute. Die
Tarifoption lohnt sich damit fr alle, die mehr als 40 Minuten
monatlich von ihrem CelverKabel-Telefonanschluss in deutsche
Mobilfunknetze telefoniert.        

Easy2Mobile kann zu allen CleverKabel Angeboten (CleverKabel
Telefon, CleverKabel 6, CleverKabel 20 und CleverKabel 32)
hinzugebucht werden. Die Mindestvertragslaufzeit der Tarifoption
betrgt drei Monate. Die CleverKabel-Angebote sind in vielen der
3,5 Millionen Kabelhaushalte in Baden-Wrttemberg mit Bandbreiten
von aktuell bis zu 32 MBit/s verfgbar.

- http://tarif4you.de/goto/a/KabelBW

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01075: Neue Inlandstarife ab Montag

Die 01075 Telecom GmbH ndert zu Montag, den 16.02.2009, die Preise
fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Zwischen 23 und 08 Uhr telefonieren
Kunden dann ber die Vor-Vorwahl 01075 fr 0,9 Cent/Minute. Weiterhin
werden zwischen 14 und 18 Uhr Samstags und Sonntags 1,24 Cent/Minute
und werktags 1,44 Cent/Minute berechnet. In der restlichen Zeit
werden vergleichsweise teure 3,9 Cent/Minute verlangt.

Auerdem werden zum Montags einige Preise fr Auslandsgesprche
gedert (Angaben in Cent pro Minute: Marokko (Festnetz) - 12,59;
Mexico (Festnetz) - 4,89; Mosambik (Festnetz) - 9,49;
Mosambik (Mobil) - 22,49; Namibia (Festnetz) - 5,99;
Neukaledonien (Festnetz + Mobil) - 16,69; Pakistan (Festnetz) - 5,79;
Turks- und Caicosinseln (Festnetz + Mobil) - 22,29.

Die nationalen Festnetzgesprche sowie alle internationalen
Destinationen werden im Minutentakt (60/60-Takt) abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET

>> easybell: DSL 16.000 Anschluss fr rund 10 Euro

Der Internetprovider easybell macht derzeit mit einer
DSL-Sonderaktion auf sich aufmerksam. Das Postdamer Unternehmen hat
den monatlichen Grundpreis fr sein DSL 16.000 Angebot von 17,99 Euro
auf 9,99 Euro gesenkt. In diesem Grundpreis ist ein ADSL2+ Anschluss
mit bis zu 16.000 kBit/s Download sowie eine DSL-Flatrate enthalten.
Der Aktionspreis gilt fr alle Bestellungen bis zum 31.03.2009 mit
gewnschtem Schaltungstermin bis Jahresende.      

Eine Mindestvertragslaufzeit besteht nicht. Der Anschluss kann
jederzeit 14 Tage zum Monatsende gekndigt werden. Allerdings kostet
diese hohe Flexibilitt einmalig 69 Euro Bereitstellungsgebhr.
Alternativ knnen Neukunden sich fr eine 24 monatige
Vertragslaufzeit entscheiden: Hier entfllt die einmalige Gebhr,
dafr wird der Grundpreis auf 12,99 Euro/Monat angehoben.     

Voraussetzung fr den easybell-Tarif ist ein Festnetzanschluss der
Deutschen Telekom. Dieser ist fr Neukunden ab 17,95 Euro/Monat
erhtlich. Ein Paket aus Telefon- und DSL-Anschluss kostet damit bei
diesem Angebot 27,94 Euro/Monat. Wer einen lteren CallPlus-Tarif der
Deutschen Telekom hat, zahlt einen Euro weniger. Optional bietet
easybell eine Festnetz-Flatrate fr 5,99 Euro/Monat an. Diese wird
als Preselection (kein Voice over IP) realisiert. Damit werden
Telefongesprche weiterhin ber das Festnetz gefhrt; auch
Call-by-Call ist weiterhin mglich. Ein Doppel-Flatrate-Paket ist
damit, je nach Telefonanschluss, ab rund 33 Euro monatlich zu haben.
        
- easybell: http://tarif4you.de/goto/a/easybell

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ByCall24: Preiserhhung und ein neuer Internet-Tarif

Der Internetprovider avivo hat zu Donnerstag, den 12.02.2009, die
Tarife der Marken ByCall24 und 12 Online erhht. Gleichzeitig wird
bei ByCall24 ein neuer Tarif fr den Schmalbandinternetzugang
gestartet. 
 
Die Preiserhhung betrifft bei der Marke ByCall24 den Tarif
ByCall24 Ever (Einwahlnummer: 0191 935 98). Statt 0,27 Cent pro
Minute werden hier knftig 4,99 Cent/Minute rund um die Uhr
berechnet. Im Tarif 12 Online Special (Einwahlnummer 0191 935 61)
werden ab Donnerstag rund um die Uhr 9,99 Cent/Minute fllig, statt
bisher 4,99 Cent/Minute.

Neu ist der Tarif ByCall24 Prima. ber die Einwahlnummer 0191 93599
knnen Nutzer damit ohne Anmeldung fr 0,27 Cent/Minute tglich rund
um die Uhr im Internet surfen. eine Einwahlgebhr wird nicht
berechnet. Als Benutzername und Passwort fr die Einwahl muss jeweils 
prima (ohne Anfhrungszeichen). Die Abrechnung erfolgt im
Sekundentakt. 

Alle erwhnten Preise sind inkl. MwSt. Die Abrechnung erfolgt ber
die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom AG.

- ByCall24: http://tarif4you.de/goto/p/bycall24
- 12 Online: http://tarif4you.de/goto/p/12online

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> iByCall: Neuer Internettarif fr 0,49 Cent pro Minute

Der Internetprovider iByCall aus Hamburg fhrte zum Freitag, den
13.02.2009, einen neuen Internet-by-Call Tarif ein. ber die
Einwalhnummer 0191 933 89 knnen Nutzer nun fr 0,49 Cent pro
Minute mit einem analogen Modem oder via ISDN im Internet surfen.
Benutzername und Passwort fr die Einwahl knnen beliebig gewhlt
werden. Eine Einwahlgebhr wird in diesem TimeLess genannten
Tarif nicht berechnet. Die Abrechnung erfolgt im Sekundentakt.

Weiterhin wird zum kommenden Donnerstag, den 19.02.2009 der Tarif
iByCall Ever angehoben. Statt bisher 0,24 Cent/Minute werden dann
teure 4,99 Cent/Minute rund um die Uhr verlangt.

- iByCall: http://tarif4you.de/goto/a/iByCall

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> Samsung stellt neues Slider-Handy S8300 UltraTOUCH vor

Samsung hat ein neues Mobiltelefon mit einem berhrungsempfindlichem
Display vorgestellt. Das S8300 UltraTOUCH ist mit einem 2,8-Zoll
groen AMOLED-Diplay mit einer Auflsung von 240 x 400 Pixel
ausgestattet, das auf jede Fingerberhrung reagiert und eine bequeme
Nutzung des Gertes ermglichen soll. ber die sogenannten
Online-Widgets soll ein schneller Zugriff auf bevorzugte Webseiten
mglich sein - mit einem leichten Fingerstreich kann der Nutzer das
entsprechende Symbol aus der Menleiste auf den Startbildschirm
ziehen. Zudem kann eine konventionelle Tastatur benutzt werden, die
mit einem Slider-Mechanismus in das 12,7 mm schlanke Gehuse
integriert wurde.          

Als ein weiteres Highlight des neuen Gertes hebt der Hersteller die
integrierte 8-Megapixel-Kamera heraus. diese ist mit Autofokus,
Hochleistungsfotolicht sowie Gesichtserkennung ausgestattet. Ein in
das S8300 UltraTOUCH integriertes GPS-Modul kann unter anderem fr
die Geotagging-Funktion genutzt werden, um Fotodateien die
entsprechenden Koordinaten zuzuweisen.     

Zur weiteren Funktionalitt gehrt die Untersttzung fr schnelle
mobile Datenbertragung via HSDPA (bis zu 7,2 MBit/s), UMTS, EDGE und
GPRS. Als weitere Schnittstellen werden USB 2.0 und Bluetooth mit
A2DP angeboten. Der integrierte Audio- und Video-Player untersttzen
die gngigen Formate wie MPEG4, WMV, DivX, XviD, H.263, H.264, MP3,
AAC, AAC+ und WMA. Zudem gehrt ein UKW-Radio mit RDS zum
Funktionsumfang. Der 80 Megabyte groe interne Speicher lsst sich
mit einer microSDHCTM Karte um bis zu 16 Gigabyte erweitern.       

Die Akku-Laufzeit des 110 x 52 x 12,7 mm kleinen und 119 Gramm
leichten Gertes gibt der Hersteller mit bis bis zu 4 Stunden
Gesprchszeit und bis zu 300 Stunden Standby. Das Samsung S8300
UltraTOUCH soll ab Mrz zu einem Preis von 549,- Euro auf dem
deutschen Markt erhltlich sein.

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Nokia: Neues Musik-Handy 5630 XpressMusic vorgestellt

Nokia hat mit dem Nokia 5630 XpressMusic ein neues Musik-Handy
vorgestellt. Das 12 mm flaches Gert ist mit einem Media-Player zur
mobilen Wiedergabe von Musik und Videos ausgestattet und untersttzt
alle gngigen Musikformate. Wie bei einem Musik-Handy blich,
ermglichen Spezielle Tasten den direkten Zugriff auf die wichtigsten
Funktionen. Ein 3,5-mm-AV-Anschluss (sogenannter Klinkenanschluss)
erlaubt das Anschlieen von handelsblichen Kopfhrern. Komfortabel:
Die stimmenbasierte Nokia Say and Play-Funktion soll Starten eines
Songs durch Sprechen des Namens eines Interpreten oder Musiktitels
ermglichen. Zum Speichern der Daten legt Nokia eine 4 Gigabyte groe
Speicherkarte bei; der Nutzer kann auch microSD-Speicherkarte mit bis
zu 16 Gigabyte verwenden.           

ber die Startansicht des Nokia 5630  XpressMusic hat der Nutzer
Zugriff auf die am hufigsten notwendigen Funktionen: Die
Kontaktleiste ermglicht einen direkten Zugriff auf bis zu 20
wichtigsten Kontakte. Gleichzeitig findet der Nutzer hier einen
vollstndigen Kommunikationsverlauf einschlielich der letzten
E-Mails, Mitteilungen, zuletzt gefhrter Telefongesprche und der
ausgetauschten Fotos. Weitere Schnellzugriffe in der Ausgangsanzeige
ermglichen den schnellen Zugang zu den bevorzugt genutzten
Anwendungen wie Musik-Player, Radio, Internet, N-Gage oder Fotos.        

Das Series 60-Gert hat eine 2,2-Zoll groes Display mit einer
Auflsung von 240 x 320 Pixel. Fr die mobile Datenbertragung werden
GPRS, EDGE, UMTS/HSDPA bis 10,2 MBit/s (Download) und HSUPA bis 2,0
MBit/s (Upload) sowie WLAN 802.11b/g untersttzt. Auerdem werden
Bluetooth 2.0 mit Advanced Audio Distribution (A2DP) und
Micro-USB-Anschluss angeboten. Fr den Internetzugriff steht der
Nokia Internetbrowser mit Untersttzung fr XHTML, CSS und ECMAScript
zur Verefgung. Die Multimedia-Ausstattung wird von einer
3,2-Megapixel-Kamera mit Schrfe-Automatik und Blitzlicht abgerundet.
        
Die Akku-Laufzeit gibt der Hersteller mit bis zu sieben Stunden (GSM)
bzw. vier Stunden (UMTS) Gesprchszeit und bis zu 400 Stunden
Standby-Zeit an. FBei reiner Musikwiedergabe soll das Gert bis zu
22 Stunden durchhalten. Das Nokia 5630 XpressMusic soll in
ausgewhlten Lndern ab dem zweiten Quartal 2009 zum Preis von
voraussichtlich 199 Euro ohne Vertrag und Steuern erhltlich sein.     

- Nokia: http://tarif4you.de/goto/a/Nokia

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Neue Surfstick und Surfcard mit HSUPA-Untersttzung

Telefnica o2 Germany macht schnelles Surfen im eigenen Mobilfunknetz
einfacher. Das Unternehmen will ab Mitte Mrz 2009 den neuen o2
Surfstick Speed an und Mitte April die neue Express-Card o2 Surfcard
Speed anbieten. Beide neue Gerte untersttzen HSUPA und ermglichen
den schnellen Upload groer Datenmengen mit
bertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 5,76 Mbit pro Sekunde. Der
Empfang von Daten erreicht per HSDPA eine Geschwindigkeit von bis zu
7,2 Mbit/s. Bisher von o2 angebotene Gerte untersttzen
Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 3,6 MBit/s.        

Der kleine o2 Surfstick Speed wird am USB-Port angeschlossen. Er
verfgt ber einen ausfahrbaren USB-Anschluss und bentigt daher
keine Schutzkappe. Mit dem integrierten micro-SD Karteneinschub
knnen SDHC-Karten mit bis zu 8 GB verwendet werden. Die o2 Surfcard
Speed im Expresscard-Format lsst sich direkt in den Laptop
einstecken, entsprechenden Steckplatz vorausgesetzt, und ermglicht
kabellosen Zugriff auf das Internet. Die ausziehbare Antenne soll
dank Receiver Diversity fr einen optimalen Empfang sorgen. Wird
diese ausgezogen, startet die Internetverbindung automatisch. Sobald
die Antenne wieder eingeschoben wird, trennt die Software die
Internetverbindung, um so einen unkomplizierten Transport des Laptops
zu ermglichen. Der o2 Surfstick Speed ist fr die Betriebssysteme
Windows XP, Windows 2000, Windows Vista und Mac OS X nutzbar. Die o2
Surfcard Speed ist fr die Betriebssysteme Windows XP, Windows 2000
und Windows Vista nutzbar.              

Der neue o2 Surfstick Speed soll bei Vertragsabschluss mit dem Tarif
o2 Active Data 39,99 Euro und die o2 Surfcard Speed entsprechend fr
69,99 Euro kosten. Die Grundgebhr fr den erforderlichen Basis-Tarif
o2 Active Data liegt derzeit bei 0 Euro pro Monat. In Kombination mit
der o2 Datenflatrate Internet-Pack-L kann der Kunde fr 25 Euro
monatlich bis zu einem Volumen von 10 GB im Monat die volle
Geschwindigkeit nutzen. Wer mehr Daten bertrgt, muss sich bis zum
Ende des jeweiligen Monats mit deutlich langsameren Geschwindigkeit
zufrieden geben.        

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/O2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Glasfaserunternehmen grnden eigenen Verband

Ende der vergangenen Woche haben die regionalen Netzbetreiber
NetCologne (Kln) und M-net (Mnchen) ihren Austritt aus dem
Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) erklrt. Nun wird,
zusammen mit anderen Telekommunikationsunternehmen, ein neuer
Verband gegrndet.

Zu Interessengegenstzen zwischen BREKO-Grndungsunternehmen und dem
Verband kam es insbesondere bei der Bewertung angemessener Preise fr
Telekommunikationsinfrastruktur: Whrend BREKO sich im anstehenden
Entgeltverfahren zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) fr sinkende
TAL-Entgelte stark macht, legen NetCologne und M-net als
investitionswillige Unternehmen Wert auf verlssliche und langfristig
stabile Preisfestsetzungen. Nach Auffassung der beiden Unternehmen
wrden sich sinkende TAL-Entgelte unmittelbar auf Endkundenpreise
auswirken. Sie widersprechen damit der BREKO-Auffassung, dass eine
TAL-Preissenkung den Infrastruktur-Wettbewerb strke.

Natrlich werden die Preistreiber in diesem enorm preisaggressiven
Markt jeden neu gewonnenen Spielraum nutzen, um die angestrebten
Marktanteile mit einer neuerlichen Preisrunde zu erzielen.
Langfristig bedeutet dies aber, dass dem Markt dringend notwendiges
Umsatzpotential entzogen wrde und damit die auf lange Sicht
gerechneten Glasfasernetze in Ihrer Wirtschaftlichkeit nachhaltig
gefhrdet wrden, erklrt Werner Hanf, Sprecher der Geschftsfhrung
der NetCologne seine Bedenken zu einer Senkung der TAL-Preise.       

Nun haben NetCologne und M-net sowie weitere regionale
Telekommunikationsunternehmen wilhelm.tel (Norderstedt), willy.tel
(Hamburg), Stadtwerke Schwerte (Schwerte), Heli Net (Hamm), accom
(Aachen), VSE NET (Saarbrcken) und HL Komm (Leipzig) sich im neuen
Bundesverband Glasfaseranschluss zusammengeschlossen und planen bis
2012 ber 1 Mio. Haushalte mit Glasfaseranschlssen zu versorgen.

Der neue Bundesverband Glasfaseranschluss will sich fr die
Etablierung von stabilen Rahmenbedingungen einsetzen, um so dem
dringend erforderlichen Breitband-Infrastrukturausbau die notwendige
Planungssicherheit zu verleihen. In einer ersten Stellungnahme
fordert der Bundesverband Glasfaseranschluss die Bundesregierung auf,
den Breitbandausbau auf Bundes- und EU-Ebene durch Frdermittel zu
untersttzen. Nur so knne eine grtmgliche Abdeckung mit
Hochgeschwindigkeits-Internetanschlssen erreicht werden, so das
Verband. Ein weiteres Ziel der Glasfaserinitiative liege in der
Entwicklung von Branchenstandards fr Open Access-Modelle sowie
technologischen, wirtschaftlichen und vertrieblichen Standards.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 22. Februar 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+