Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 20/2012

+-=================================================================-+
 www.tarif4you.de ~ Newsletter 20/2012 ~ 20. Mai 2012 
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - 01070: Telefonieren am Wochenende wieder gnstiger
  - Gigaset stellt zwei neue Schnurlostelefone vor
  - Germany by Call: Tarifnderungen fr Internet-by-Call
  - RIM kndigt BlackBerry Curve 9320 Smartphone an
  - Samsung Omnia M: Neues Windows Phone vorgestellt
  - E-Plus: Neue Roaming-Option EU Reise-Paket
  - HTC Desire C: Neues Android Einsteiger-Smartphone
  - EWE: Neues Mobilfunk-Kombi-Paket fr Telefonie und Surfen
  - blauApp-Nutzer telefonieren einen Monat lang kostenlos
  - ja! mobil und Penny Mobil ab sofort ber congstar

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------



>> 01070: Telefonieren am Wochenende wieder gnstiger

Seit Mitte Februar 2012 kosten Anrufe ins deutsche Festnetz bei der
Call-by-Call Vor-Vorwahl 01070 von Arcor fast durchgehend teure 9,99
Cent pro Minute. Nur in den Nachtstunden (00-07 Uhr) werden 0,25 Cent
pro Minute berechnet. Nun bricht der Anbieter mit dieser Praxis und
senkt die Preise abends ab 19 Uhr erneut, zumindest am Wochenende.

Seit Samstag, den 19. Mai 2012, kosten Ortsgesprche ber die 01070
samstags und sonntags sowie an bundesweiten Feiertagen zwischen 19 und
21 Uhr 0,89 Cent/minute und von 21 bis 24 Uhr 0,79 Cent/Minute. Fr
Ferngesrpche ins deutsche Festnetz werden am Wochenende von 19 bis
24 Uhr 0,55 Cent/Minute berechnet.

Tagsber (07-19 Uhr) bleibt es bei teuren 9,99 Cent/Minute. Auch
Werktags werden von 07 bis 24 Uhr weiterhin 9,99 Cent/Minute berechnet.
Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60) ber die Rechnung der
Deutschen Telekom. Eine Tarifansage wird bei 01070 bisher nicht
geschaltet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Gigaset stellt zwei neue Schnurlostelefone vor

Mit den neuen Modellen A420 und A420A bringt Gigaset zwei neue
Einsteiger-Schnurlostelefone fr unter 50 Euro auf den Markt. Die
beiden DECT-Telefone bringen ein wei hinterleuchtetes Display, eine
beleuchtete und einfach zu bedienende Tastatur und einige
Komfortfunktionen. Dazu gehren beispielsweise der Nachtmodus, bei dem
in einem definierten Zeitraum kein Klingeln strt und die Mglichkeit
anonyme Anrufer einfach und bequem durch eine ausschlielich optische
Rufanzeige stumm zu schalten. Zur weiteren Ausstattung zhlen der
direkte Zugriff auf verpasste Anrufe durch eine Funktionstaste,
Freisprechfunktion und ein Telefonbuch fr bis zu 100 Eintrge.

Das Gigaset A420 soll ab Mitte Mai in der Farbe Schwarz mit einem Preis
von 39,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) in den Handel kommen.
Die Variante mit dem Anrufbeantworter (A420A) soll 49,99 Euro kosten.
Gigaset will das A420 auch als Duo-Variante mit zweitem Mobilteil
anbieten, das A420A kommt in einer Duo- und einer Trio-Version.

- Gigaset: http://tarif4you.de/goto/a/Gigaset

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

 Aktuelle Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche:
 http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

+-=================================================================-+



>> Germany by Call: Tarifnderungen fr Internet-by-Call

Der Internetprovider avivo ndert zu Dienstag, den 15.05.2012, die
Preise bei seiner Internet-by-Call Marke Germany by Call. Bei den vier
betroffenen Tarifen entfllt der bisherige Mindestumsatz von 40,00 Cent
pro Verbindung. Hier sind die neuen Schmalband-Tarife im berblick:

Im Tarif Enterprise (Einwahlnummer 019193407) werden knftig montags
bis freitags 15-17 Uhr 0,1 Cent/Minute und sonst 14,9 Cent/Minute
berechnet. Im Tarif Atlantis (Einwahlnummer 019193709) gilt die
gnstige Zeit mit 0,1 Cent/Minute montags bis freitags von 19 bis 21
Uhr. Beim Tarif Challenger (Einwahlnummer 019193406) zahlen Nutzer
0,1 Cent/Minute montags bis freitags von 21 bis 23 Uhr. Inder jeweils
restlichen Zeit sowie am gesamten Wochenende werden 14,9 Cent/Minute
berechnet. Wer den Tarif Columbia (Einwahlnummer 019193408) fr den
Internetzugang mit einem analogen Modem oder via ISDN nutzt, zahlt
knftig tglich rund um die Uhr 0,14 Cent/Minute.

Die Abrechnung erfolgt in allen vier genanten Tarifen im Sekundentakt
ber die Rechnung der Deutschen Telekom AG. Alle Preise sind inklusive
gltiger MwSt. Auf einen Werktag fallende bundeseinheitliche Feiertage
werden zu Sonntags geltenden Gebhren abgerechnet.

- Germany by Call: http://tarif4you.de/goto/p/germanybycall

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> RIM kndigt BlackBerry Curve 9320 Smartphone an

Research In Motion (RIM) hat ein neues Smartphone angekndigt, das
besonders die Nutzer sozialer Netzwerke ansprechen soll. Das neue
BlackBerry Curve 9320 soll mit Zugriff auf zentrale BlackBerry-Dienste
fr soziale Kommunikation und Messaging seinen Nutzern ermglichen,
immer mit ihren wichtigsten Kontakten in Verbindung zu bleiben und die
fr sie bedeutendsten News sofort zu erfahren. So sollen Nutzer des
neuen Smartphones durch einen speziell zugeordneten Key direkten
Zugriff auf den BlackBerry Messenger erhalten. Weiterhin sind Apps fr
die Nutzung von Facebook und Twitter vorinstalliert. Die neue Social
Feeds 2.0-App, mit der Nutzer Updates gleichzeitig auf verschiedenen
sozialen Netzwerken erhalten, Updates von Nachrichtenquellen (RSS)
beziehen und Social- sowie Instant Messaging Apps in einer
zusammengefhrten Ansicht nutzen knnen, ist ebenfalls vorinstalliert.
Nachrichten knnen darber hinaus mit der von BlackBerry-Smartphones
bekannten Volltastatur geschrieben werden.

Auf dem BlackBerry Curve 9320 luft das BlackBerry 7.1 OS, das Features
wie beispielsweise einen mobilen Hotspot enthlt. Zu weiteren
Funktionen gehren Kontrollfunktionen fr Eltern zum Schutz ihrer
Kinder vor unserisen Inhalten. Hier kann der Zugriff auf bestimmte
Funktionen, Features und Applikationen eingeschrnkt werden kann. Die
Preise und Verfgbarkeiten des BlackBerry Curve 9320 sollen spter
bekannt gegeben werden. Marktstart ist fr Juli 2012 vorgesehen.

BlackBerry Curve 9320 Technische Daten

* BlackBerry 7.1 OS
* 2,44 Zoll Display, 320 x 240 Pixel, 164 ppi
* QWERTZ-Tastatur, Optisches Trackpad
* 3,2-Megapixel-Kamera mit Blitz und Bildstabilisierung
* 806 MHz Prozessor, 512 MB RAM
* 512 MB internen Speicher, microSD-Slot (bis 32 GB)
* UMTS/HSPA (bis 7,2 MBit/s), EDGE, GPRS, GSM
* WLAN (802.11 b/g/n), GPS, Bluetooth 2.1
* 3,5 mm Stereo-Headset-Ausgang
* 1.450 mAh Lithium-Ionen-Wechselakku
* 109,0 x 60,0 x 12,7 mm, 103 Gramm

- RIM: http://tarif4you.de/goto/a/RIM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung Omnia M: Neues Windows Phone vorgestellt

Samsung hat mit Omnia M ein neues Windows Phone Smartphone angekndigt.
Das Gert mit der internen Bezeichnung GT-S7530 hat ein 4-Zoll Super
AMOLED Display und richtet sich laut Hersteller an Nutzer, die soziale
Netzwerke und mobile Unterhaltung parallel nutzen wollen. Das Omnia M
soll demnchst in Europa und anschlieend in anderen Regionen
erhltlich sein. Den Preis nannte Samsung nicht.

Das neue Smartphone kommt in einem minimalistischen Design, soll jedoch
mit seinem 4-Zoll Super AMOLED Display und 1 GHz Prozessor fr gute
Unterhaltung sorgen. Mit mehreren Applikationen auf dem Omnia M will
Samsung fr einfache Kommunikation und Datenaustausch sorgen. Mit dem
Cloud-basierten Family Story Dienst sollen Nutzer Nachrichten, Videos
und Photos auf anderen Samsung-Gerten anschauen knnen. Der ChatON
Dienst soll text-basierte Kommunikation inklusive Gruppe-Chats und auch
Bilderaustausch ermglichen. Fr die Nutzung von sozialen Netzwerken
bietet das Omnia M den Windows Phones People Hub, mit dem Nachrichten
via Windows Live, Facebook, Twitter und LinkedIn ausgetauscht und unter
einer Oberflche angezeigt werden knnen. Weiterhin ermglicht das
Smartphone dank Front-Kamera auch Video-Telefonie.

Auf der Unterhaltungsseite bietet das Omnia M den Zugang zu Samsung
AllShare, um zum Beispiel Filme oder Spiele auf einem Samsung-Fernseher
zu spielen. Weiterhin werden Music Hub mit Smart DJ Funktion, Photo
Studio fr Bildbearbeitung und Zugang zu Windows SkyDrive mit 25 MB
Online-Speicherplatz sowie zu Xbox Live angeboten.

Samsung Omnia M: Technische Daten

* Windows Phone 7.5
* 4,0 Zoll Super AMOLED Display
* 5-Megapixel-Kamera + VGA-Front-Kamera
* 3,5mm Kopfhreranschluss
* microUSB 2.0, Bluetooth 2.1
* A-GPS, WiFi 802.11 b/g/n
* 384 MB RAM, 4/8 GB internen Speicher
* 121,6 x 64,1 x 10,5 mm, 119 Gramm
* 1.500 mAh Li-ion Akku

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Neue Roaming-Option EU Reise-Paket

Die E-Plus Gruppe bietet ab dem 1. Juni 2012 eine neue Roaming-Option
EU Reise-Paket an. Vertragskunden von Mobilfunkmarken BASE, E-Plus,
MTV Mobile, METRO MOBIL und wir mobil sollen damit in den EU-Lndern
gnstiger mobil im Internet surfen knnen. Die Tarifoption kostet 10,-
Euro fr 30 Tage und bietet 100 MB Datenvolumen fr das mobile Surfen
mit maximal 7,2 MBit/s an.

Die neue Tarifoption gilt in den EU-Lndern sowie in Island,
Liechtenstein und Norwegen und endet automatisch 30 Tage nach
Aktivierung. Danach gilt wieder das jeweils gebuchte Roaming-Tarif.
Whrend der 30 Tage und nach Verbrauch der 100 MB fallen fr die
Datennutzung (GPRS und UMTS) 29 Cent je Megabyte (MB) an. Die
Abrechnung erfolgt im 10-kB-Takt. Die Nutzung der Tarifoption ist nur
ohne angeschlossenen Computer erlaubt; auch Internet-Telefonie (Voice
over IP) ist ausgeschlossen. Fr die Kostensicherheit soll das
Kostenlimit fr Datenroaming im EU-Ausland sorgen: Nach Verbrauch von
59,50 Euro (brutto) pro Monat sind keine Datenverbindung mehr mglich.

Zustzlich zum Surfen bietet die Tarifoption auch gnstigere
Telefongesprche an. So kosten abgehende Telefonate aus einem
EU-Reisepaket-Land in ein anderes EU Reisepaket Land inklusive
Deutschland sowie ankommende Gesprche 19 Cent/Minute. Fr abgehende
Gesprche werden zustzlich 29 Cent pro Gesprch berechnet.
Kurznachrichten aus einem der EU Reisepaket Lnder kosten 9 Cent je
SMS.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> HTC Desire C: Neues Android Einsteiger-Smartphone

Nachdem bereits erste Gerchte ber das neue Gert im Internet zu lesen
waren, hat HTC sein neues Smartphone HTC Desire C jetzt offiziell
vorgestellt. Das Android Smartphone kommt im schlanken Design (107,2 x
60,6 x 11,95 mm) und bietet ein 3,5-Zoll (8,9 cm) Display, welches
allerdings eine vergleichsweise geringe Auflsung von 320 x 480 Pixel
hat. Punkten soll das neue Smartphone dagegen mit der integrierten
Beats Audio-Technologie fr Musik-Wiedergabe mit sattem Klangspektrum
und kristallklaren Hhen.

Auch sonstige Ausstattung des 98 Gramm leichten Gertes deutet eher auf
ein Einsteiger-Smartphone und Nachfolger des Wildfire S als an die
Fortsetzung der Desire-Familie. So wird das neue Desire C von einem
Cortex A5 Prozessor mit 600 MHz angetrieben ud hat 512 MB RAM. Als
Betriebssystem dient Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) mit der HTC Sense
4 Oberflche. Das Gert bietet 4 GB internen Speicher, welcher durch 25
GB Online-Speicherplatz bei DropBox sowie microSD-Speicherkarten
erweitert werden kann.

Bei der mobilen Kommunikation setzt HTC Desire C auf die bewhrte
Technik. Das Smartphone untersttzt HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s fr
mobiles Internet, GSM/GPRS/EDGE und WLAN (802.11 b/g/n). Weiterhin
werden Bluetooth 4.0, ein 3,5mm Stereo-Audioanschluss und ein
Micro-USB-Anschluss angeboten. Auerdem soll das HTC Desire C auch in
einer Version mit integrierter NFC (Near Field
Communication)-Technologie erhltlich sein, die es den Nutzern
ermglicht, beispielsweise bargeldlos zu bezahlen.

Verfgbarkeit und Preise

Das HTC Desire C soll ab Anfang Juni 2012 in den Farben Rot, Wei und
Schwarz bei den Mobilfunknetzbetreibern fr 219,- Euro bzw. 259,- CHF
erhltlich sein. Zudem kommt das HTC Desire C in zwei Versionen auf den
Markt: Im freien Handel soll es ohne NFC und bei o2 zum Beispiel mit
NFC verfgbar sein.

HTC Desire C: Technische Daten

* Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit HTC Sense 4
* Cortex A5 Prozessor mit 600 MHz, 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD-Slot
* 25 GB Online-Speicher bei DropBox
* HSPA (bis 7,2 Mbit/s), GSM/GPRS/EDGE
* WLAN (IEEE 802.11 b/g/n)
* Bluetooth 4.0, interne GPS-Antenne
* 5 Megapixel Kamera (fixer Fokus)
* FM Radio, 3,5 mm Stereo-Audioanschluss
* 1.230 mAh Akku
* 107,2 x 60,6 x 11,95 mm, 98 Gramm (ohne NFC)
* 107,2 x 60,6 x 12,25 mm, 100 Gramm (mit NFC)

- HTC: http://tarif4you.de/goto/a/HTC

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> EWE: Neues Mobilfunk-Kombi-Paket fr Telefonie und Surfen

Das Oldenburger Unternehmen EWE bietet seinen Kunden jetzt einen neuen
Mobilfunktarif Einfach Mobil smart an. Der neue Tarif richtet sich an
Smartphone-Nutzer und bietet Flatrates frs Telefonieren ins deutsche
Festnetz und zu anderen EWE-Kunden sowie eine Daten-Flatrate mit 250 MB
ungedrosselten Datenvolumen. Weiterhin im Paket enthalten sind 60
Inklusivminuten fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze sowie 150 SMS.
Der monatliche Grundpreis liegt bei 28,- Euro.

Der neue Tarif gilt fr die Marken EWE, swb und osnatel und hat eine
Laufzeit von 24 Monaten. Kunden erhalten bei Abschluss eines Einfach
Mobil-Tarifes einen monatlichen Preisvorteil in Hhe von 5,- Euro,
wenn sie einen Vertrag ber ein Strom-, Gas-, Festnetz- oder
Internetprodukt von EWE, swb oder osnatel haben, so dass der monatliche
Grundpreis fr den Einfach Mobil smart Tarif dann bei 23,- Euro
liegt.

Der Einfach Mobil smart Tarif entspricht dem Einfach Mobil
Grund-Tarif von EWE, bei dem Zusatzoptionen mit Inklusiv-Minuten und
Flatrates bereits inklusive ist. Preislich liegt das neue Angebot
jedoch viel gnstiger, denn der Einfach Mobil Tarif mit
entsprechenden Tarifoptionen fr gleiche Inklusivleistung des neuen
Tarifes wrde 41,- Euro monatlich kosten. Weiterhin knnen Kunden zum
neuen Einfach Mobil smart Tarif Minuten-Optionen zum Telefonieren in
die Mobilfunknetze sowie mehr Highspeed-Datenvolumen hinzu buchen,
darunter die neue Tarifoption Daten 1GB mit 1 GB ungedrosselten
Datenvolumen fr 5 Euro mehr im Monat. Im bisherigen Einfach Mobil
Tarif kostet diese Tarifoption 15,- Euro monatlich.

Das Mobilfunk-Angebot von EWE wird im Mobilfunknetz von Vodafone
realisiert. 

- EWE: http://tarif4you.de/goto/a/EWETEL

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> blauApp-Nutzer telefonieren einen Monat lang kostenlos

Smartphone-Nutzer, die einen Laufzeitvertrag haben, sollen nach Willen
des Mobilfunkanbieters blau.de gnstiger mit dem Prepaid-Tarif des
Unternehmens telefonieren knnen. Dazu wird die blauApp - eine
Applikation fr Android und iOS Smartphones - angeboten, mit der die
Nutzer ber einen bestehenden Mobilfunk-Internet-Zugang oder via WLAN
telefonieren knnen. Der Clou: Vom 15.05. bis 15.06.2012 erhalten die
Nutzer der App 1 Monat lang kostenfreie Telefonie fr Gesprche
innerhalb Deutschlands und auch nach Deutschland aus dem Ausland.

Die App funktioniert wie ein Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP)
Client. Entsprechend muss der Nutzer ber ein Daten- bzw. UMTS-fhiges
Smartphone samt WLAN- oder mobilfunkbasiertem Internet-Zugang verfgen.
Bei der Nutzung des Internetzuganges ber das Mobilfunknetz zu
beachten, dass ein entsprechender Datentarif, idealerweise eine
Flatrate, gebucht ist, welcher mindestens 300 kBit/s Bandbreite bietet.
Ferner muss beachtet werden, dass bei Nutzung ber eine
Mobilfunkverbindung die Nutzung von VoIP in dem genutzten Tarif vom
jeweiligen Anbieter gestattet sein muss.

Nach dem Ende der kostenlosen Phase werden die Standard-Preise der
blauApp fr Telefonate in deutsche Netze berechnet. Diese liegen bei 9
Cent/Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz und alle deutsche
Mobilfunknetze und entsprechen damit den Preisen des blau.de
Prepaid-Tarifes. Zudem ist SMS-Versand fr 9 Cent je Kurznachricht ber
die blauApp mglich, allerdings nur von Android Smartphones aus. Die
blauApp hat keine Vertragsbindung, keine Grundgebhr und kein
Mindestumsatz. Die Aufladung des Guthabens fr die blauApp erfolgt
direkt ber die App oder ber die Website. Dabei knnen die blichen
Auflademglichkeiten genutzt werden, wie etwa automatisch per
Lastschrift und Kreditkarte oder alternativ manuell per blau.de
Aufladekarte.

blau.de hat die blauApp bereits im Februar 2012 gestartet, damals nur
fr Android-Nutzer und auch mit einer Kostenlos-Telefonieren-Aktion.

- blau.de: http://tarif4you.de/goto/p/blau
- blauApp: http://tarif4you.de/goto/p/blauApp

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ja! mobil und Penny Mobil ab sofort ber congstar

Die REWE Group hat jetzt einen neuen Partner fr ihre Mobilfunkangebote
ja! mobil und Penny Mobil. Wie das Unternehmen mitteilte, werden die
Prepaid-Angebote ab sofort in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter
congstar realisiert. Bisher war die Drillisch-Marke simply der Partner
fr die beiden Prepaid-Angebote von REWE.

Durch die nderungen telefonieren Nutzer von ja! mobil und Penny Mobil
weiterhin im Telekom-Mobilfunknetz. Durch die Kooperation mit congstar
ndern sich allerdings die angebotenen Tarife und vor allem die
Tarifoptionen leicht und sind nun an das aktuelle Angebot von congstar
angelehnt. Die Grundtarife bleiben unverndert: In den Tarifen ja!
mobil easy und Penny Mobil Easy telefonieren Kunden fr einheitliche
9 Cent pro Minute (60/60-Takt) und SMS in alle deutsche Netze. In den
Tarifen ja! mobil partner und Penny Mobil Partner werden 3 Cent/Minute
fr Anrufe zu anderen Kunden des jeweiligen Angebotes und 11 Cent pro
Minute fr Anrufe in andere deutsche Netze und ins Festnetz berechnet
(60/1-Takt). Gleiche Preisaufteilung gilt auch fr den SMS-Versand.

Der mobile Intenretzugang kostet regulr 24 Cent je Megabyte (MB) und
wird in 100-kB-Schritten abgerechnet. Bisher kostete der mobile
Internetzugang 35 bzw. 49 Cent je MB. Neu ist auch, dass der
Internetzugang jetzt mit bis zu 7,2 MBit/s mglich ist, statt bisher
mit maximal 384 kBit/s. 

Weitere Neuerungen betreffen die angebotenen Tarifoptionen. Kunden der
beiden Prepaid-Marken knnen jetzt eine Festnetz-Flat fr 9,99 Euro je
30 Tage buchen, um unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren zu
knnen. Ebenfalls neu ist die Monats-Daten-Flat fr 14,99 Euro je 30
Tage inklusive 3 GB Surfvolumen, welche zum Data-Tarif hinzu gebucht
werden kann. Die Tages-Daten-Flat wird jetzt fr 1,99 Euro/Tag
angeboten statt bisher fr 2,49 Euro. Aus der bisherigen
Handy-Surf-Flatrate wird jetzt die Surf-Flat 200: fr 7,99 Euro je 30
Kalendertage (statt 9,99 Euro) knnen Kunden bis zu 200 MB Datenvolumen
mit maximaler Geschwindigkeit bertragen; danach wird der Zugang auf
maximal 64 kBit/s gedrosselt. In den Partner-Tarifen wird eine
Community-Flat Plus fr 2,99 Euro je 30 Kalendertage (statt 3,99 Euro)
angeboten, welche unbegrenzte Standard-Sprachverbindungen und
Standard-SMS innerhalb Deutschlands zu anderen Nutzern der selben
Mobilfunkmarke ermglicht.

Bestandskunden knnen zu neuen Tarifen wechseln

Die neuen Tarife und Optionen sollen automatisch fr alle Neukunden ab
16. Mai 2012 gelten. Die Starterpakete fr ja! mobil und Penny Mobile
sind fr einmalig 9,95 Euro und inklusive 5 Euro Startguthaben in rund
3.000 REWE-Supermrkte und toom Verbrauchermrkte, 2.400 PENNY-Filialen
sowie die mehr als 350 ProMarkt- und toom Baumarkt-Filialen in ganz
Deutschland erhltlich.

Fr die Bestandskunden von ja! mobil und Penny Mobil soll der Wechsel
zu congstar keine nderungen im Hinblick auf bestehende
Tarifkonditionen bringen. Ein Austausch der SIM-Karte oder ein
Rufnummernwechsel sind nicht notwendig. Auch die Aufladung von
Prepaid-Guthaben in Penny- und REWE-Filialen ist nach Angaben der REWE
Group weiterhin problemlos mglich. Auf Wunsch knnen Bestandskunden
auch in die neuen Tarife wechseln. Dazu mssen Sie eine Hotline
anrufen: Bei Penny Mobil ist es 01805-444759; bei ja! mobil lautet die
Rufnummer 01805010258 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz,
maximal 42 Cent/Minute aus dem Mobilfunknetz).         

- ja! mobil: http://tarif4you.de/goto/p/jaMobil
- Penny Mobil: http://tarif4you.de/goto/p/PennyMobil
- congstar: http://tarif4you.de/goto/p/congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 27. Mai 2012.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2012, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~