Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 30/2010

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 30/2010 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                     01. August 2010 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Unsere Themen in dieser Ausgabe:

  - easybell: Preisgarantie fr Call-by-Call Tarife
  - Call-by-Call Preisnderungen fr Inlandsgesprche
  - 1&1: DSL-Doppel-Flatrate-Paket fr 19,99 Euro
  - HTC Desire und Nexus One knftig mit SLCD-Display
  - Samsung stellt zwei neue Smartphones mit Bada vor
  - mobilcom-debitel: o2 o als Aktionstarif
  - Lebara Mobile: Bonus-Guthaben bei Aufladung im August
  - Android 2.2 Update fr HTC Desire kommt am Wochenende
  - Bugelder wegen unerlaubter Telefonwerbung verhngt
  
Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater
  


+-=================================================================-+



>> easybell: Preisgarantie fr Call-by-Call Tarife

easybell fhrt eine Peisgarantie fr Call-by-Call Gesprche ber
seine Vor-Vorwahl 010-010. Telekom-Kunden sollen damit bis Jahresende
zu garantiert gnstigen Preisen vor allem in deutsche Netze
telefonieren knnen. So sollen Gesprche ins deutsche Festnetz bis
zum 31.12.2010 maximal 1,79 Cent/minute kosten. Derzeit werden 1,59
Cent/Minute berechnet, wie auch ins Festnetz vieler europischer
Lnder.      

Eine Preisgarantie gibt es auch fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze: Bis zum 31. August 2010 telefonieren Kunden fr 6,9
Cent/Minute zu Handys. Danach gilt eine Preisgarantie bis Jahresander
mit 7,9 Cent/Minute. Ebenfalls gnstig sollen in den nchsten Monaten
Anrufe ins Ausland bleiben: Bis zum 30.09.2010 kosten Telefonate ins
internationale Fest- und Mobilnetz maximal 9,8 Cent/Minute.

Die Preise gelten an allen Wochentagen rund um die Uhr. Die
Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60) ber die Anschlussrechnung
der Deutschen Telekom.


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call Preisnderungen fr Inlandsgesprche

Und noch eine Preisgarantie fr Call-by-Call Gesprche:
01088 garantiert bis einschlielich 31.08.2010 fr Anrufe ins
deutsche Festnetz (Orts- und Ferngesprche) in der Zeit von Montag
bis Freitag 09 bis 18 Uhr einen maximalen Preis von 1,68 Cent pro
Minute und am Wochenende von 07 bis 19 Uhr einen maximalen Preis
von 1,48 Cent pro Minute.

Preisnderungen gab es in den vergangenen Tagen bei Tele2 (01013):
Ortsgesprche kosten nun montags bis freitags 00-07 Uhr und 19-24 Uhr
0,8 Cent/Minute und am Wochenende 00-07 und sowie 19-24 Uhr 0,98 Cent
pro Minute. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz berechnet der
Anbieter montags bis freitags 19-21 Uhr 0,97 Cent/Minute und 21-24
sowie 00-07 Uhr 0,72 Cent/Minute. Am Wochenende kosten Anrufe ins
nationale Festnetz 19-21 Uhr 0,98 Cent/Minute und 21-24 sowie 00-07
Uhr 0,54 Cent/Minute.

Bei Arcor (01070) gelten neuerdings folgende Minutenpreis efr Anrufe
ins deutsche Festnetz: Ortsgesprche kosten montags bis freitags
19-24 Uhr und 00-07 Uhr 0,87 Cent/Minute. Am Wochenende werden fr
Anrufe ins gleiche Ortsnetz von 00 bis 07 Uhr 1,35 Cent/Minute und
von 07 bis 24 Uhr 1,25 Cent/Minute berechnet.
Bei Ferngesprchen ins nationale Festnetz gelten bei 01070 folgende
Preise: Montags bis freitags 00-07 Uhr 1,35 Cent/Minute, 19-24 Uhr
0,98 Cent/Minute. Am Wochenende werden 00-19 Uhr 0,98 Cent/Minute
und 19-24 Uhr 1,34 Cent/Minute berechnet.

Alle aktuellen Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz finden Sie
in unseren Tarifbersichten: http://www.tarif4you.de/tarife/ .

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



>> 1&1: DSL-Doppel-Flatrate-Paket fr 19,99 Euro

1&1 bietet im August DSL-Tarif zu Sonderkonditionen an. Die 1&1 Surf
& Phone Flat SPECIAL beinhaltet eine Telefon-Flatrate und eine
Surf-Flatrate mit einer maximal verfgbaren Bandbreite von bis zu
16.000 kBit/s fr 19,99 Euro in den ersten 24 Monaten. Danach fallen
monatlich 29,99 Euro an. Ein WLAN-Modem ist fr einmalig 49,99 Euro
erhltlich.     

Der neue Tarif enthlt fr die maximale Bandbreite ein
Transfervolumen von 100 Gigabyte, das im Normalfall fr
Privathaushalte ausreichend ist. Wird die Datenmenge von 100 GB
in einem Monat berschritten, reduziert sich die Bandbreite bis
Monatsende auf 1.000 kBit/s. Ab dem ersten Tag des neuen Monats
steht die maximale Bandbreite dann wieder voll zur Verfgung.
Das Aktionsangebot gilt zunchst bis Ende August 2010.

Das bisherige Paket 1&1 Doppel-Flat 16.000 ohne Volumenbeschrnkung
ist weiterhin fr 29,99 Euro/Monat erhltlich. Hier knnen Kunden auf
Wunsch weitere Optionen buchen, die beim Aktions-Angebot nicht zur
Verfgung stehen, wie das Sofort-Start-Set, das Entertainment-Paket
sowie eine Handy-Flat, die ohne zustzliche Grundgebhr kostenfreie
Gesprche ins deutsche Festnetz und zu 1&1-Mobilfunkkunden bietet.
  
Neue Preise fr mobile Telefonie- und Surf-Angebote

Gleichzeitig passt 1&1 die Konditionen fr mobile zusatzangebote zu
den DSL-Paketen an. So kosten Anrufe in andere deutsche
Mobilfunknetze bei der Handy-Flat nun 9,9 Cent/Minute. Der Preis fr
mobiles Surfen sink in diesem Tarif auf 19,9 Cent/MB im 10-kB-Takt.   

Der Preis fr die 1&1 Notebook-Flat betrgt nun 9,99 Euro monatlich
und der Tarif wird in den ersten drei Monaten kostenfrei angeboten.
Ab dem vierten Monat wird die HSDPA-Geschwindigkeit bei einem
Verbrauch von mehr als 1 GB/Monat bis zum Monatsende auf 64 kBit/s
reduziert. Bei der 1&1 Notebook-Flat XL sind 5 GB Highspeed-Volumen
enthalten. Auch hier sind die ersten drei Monate kostenfrei, im
Anschluss fallen 19,99 Euro monatlich an. Bei allen Tarifen kann ein
UMTS-Stick fr 29,99 Euro dazubestellt werden. Die Kndigungsfrist
der beiden Tarifoptionen betrgt jeweils drei Monate.        

- 1&1: http://tarif4you.de/goto/a/1und1

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> HTC Desire und Nexus One knftig mit SLCD-Display

Der Smartphone-Hersteller HTC hat angekndigt, einige Smartphones mit
SLCD-Displays fertigen zu wollen, statt wie bisher mit Displays mit
AMOLED-Technik. So sollen unter anderem HTC Desire und das fr Google
gefertigte Nexus One ab Sptsommer 2010 mit neuen Displays
ausgeliefert werden. Grund fr die Umstellung auf die andere
Display-Technologie sollen Engpsse bei den 9,4 cm (3,7-Zoll) groen
AMOLED-Displays sein. Peter Chou, CEO der HTC Corporation, hofft, mit
SLCD Displays die Produktionskapazitten schnell hochzufahren, um der
Nachfrage nach entsprechenden HTC-Gerten gerecht werden zu knnen.
Die von Sony entwickelten Super LCD (SLCD) Displays sollen
vergliechbar mit den AMOLED-Displays von Samsung sein. Gleiczeitig
sollen sie weite Betrachtungswinkel bessere Energieeffizienz
aufweisen.            

- HTC: http://tarif4you.de/goto/a/HTC

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung stellt zwei neue Smartphones mit Bada vor

Samsung hat zwei weitere Mobiltelefone mit dem eigenen Betriebssystem
Bada vorgestellt. Die neuen Modelle Wave 533 und Wave 525 sind auf
Nutzung sozialer Netzwerke ausgerichtet und bieten fast gleiche
Ausstattung unter anderem mit WLAN-n Untersttzung an. Das Wave 533
bringt zudem eine aufschiebbare QWERTZ-Tastatur fr Vielschreiber
mit. 

Die beiden neuen Wave 533 und Wave 525 Smartphones besitzen jeweils
einen 3,2-Zoll (8,1 cm) TFT-Bildschirm mit einer Auflsung von
240 x 400 Pixel. Die Bedienung erfolgt ber diesen Touchscreen oder
beim W533 zustzlich ber die Tastatur. Die auf bem Bada
Betriebssystem basierten Smartphones bieten die TouchWiz 3.0
Bedienoberflche von Samsung und bringen mehrere Applikationen unter
anderem fr die Nutzung sozialer Netzwerke mit. So knnen Nutzer mit
dem Social Hub sich jederzeit ber Statusupdates, Nachrichten oder
Foto-Upload ihrer Kontakte bei Facebook, MySpace, Twitter oder
einfach per E-Mail informieren.

Zur technischen Ausstattung gehren eine 3,2-Megapixel-Kamera, WLAN
802.11 b/g/n, Bluetooth v2.1 und USB 2.0 Schnittstellen. Wer Musik
ber den integrierten MP3-Player oder UKW-Radio hren mchte, kann
auch handelsbliche Kopfhrer ber den 3,5 mm Klinkenstecker
anschlieen.    

Als Mobiltelefone untesttzen die beiden Gerte GSM-Quad-Band
(850/900/1800/1900 MHz), sowie GPRS und EDGE fr die Datenbertragung
ber das Mobilfunketz. UMTS bzw. HSDPA werden nicht angeboten. Das
Samsung Wave 33 bietet ca. 40 MB internet Speicher, beim Wave 525
stehen dem Nutzer ca. 90 MB Speicherplatz zur Verfgung. Beide Gerte
untersttzen zudem microSD-Speicherkarten mit bis zu 16 GB Kapazitt.     

Das Wave 533 soll 110 x 55 x 15,2 mm klein und 116 Gramm leicht sein;
das Wave 525 ist mit 110 x 55 x 11,7 mm etwas dnner und mit 100
Gramm etwas leichter. Beide Gerte sollen mit einem Li-Ion Akku
(1200 mAh) arbeiten; Angaben zur Laufzeit machte der Hersteller
nicht.

Die beiden Modelle Samsung Wave 533 und Wave 525 sollen ab August in
den Handel kommen. Der empfohlene Verkaufspreis betrgt jeweils 299
Euro.  

Samsung Apps

Die beiden neuen Gerte bieten auch Zugriff auf Samsung Apps. Der
neue Apps Marktplatz bietet Anwendungen, die speziell fr
Samsung-Mobiltelefonne entwickelt wurden. Der Zugriff erfolgt ber
eine Men-gesteuerte Oberflche. Die Apps lassen sich mit einem Click
herunterladen und installieren. Bis zum 18. August verschenkt Samsung
Gutscheine im Wert von 10 Euro an jeden Nutzer, der sich bei Samsung
Apps neu registriert.      

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> mobilcom-debitel: o2 o als Aktionstarif

Der Mobilfunkprovider mobilcom-debitel bietet derzeit einen
Aktionstarif im o2-Netz an. Das o2 o Promotion Angebot gleicht dem
o2 o Tarif des Netzbetreibers, allerdings greift der Kosten-Airbag
hier bereits ab 40 Euro im Monat. Damit liegt die Kostengrenze etwas
unter dem Betrag, den o2 seinen Online-Kunden berechnet. Allerdings
gilt der o2-Online-Rabatt auch auf die Minutenpreise, die bei
mobilcom-debitel nicht vergnstigt angeboten werden.      

Mit dem Aktionstarif knnen Kunden fr 15 Cent pro Minute in alle
deutsche Netze telefonieren und fr 15 Cent SMS versenden. Mit dem
Kosten-Airbag fallen monatlich nicht mehr 40 Euro fr diese
Standard-Gesprche und -SMS an. Damit bekommen Kunden praktisch eine
Flatrate fr innerdeutsche Telefonate und SMS zu 40 Euro/Monat.
Auslandsgesprche, Daten und Sonderdienste werden separat berechnet.
Der Tarif wird ohne Mindestvertragslaufzeit, ohne monatlichen
Grundpreis und ohne Mindestumsatz angeboten. Der Anschlusspreis von
25,95 Euro soll bei Bestellung bis zum 31.07.2010 entfallen. Das
Angebot selbst gilt einen Monat lnger bis zum 31. August 2010.         

- http://tarif4you.de/goto/a/mobilcom-debitel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Lebara Mobile: Bonus-Guthaben bei Aufladung im August

Lebara Mobile bietet im August 2010 Bonus-Guthaben fr
Mobilfunkgesprche an. Wer ab dem 1. August 2010 seine Lebara Prepaid
SIM-Karte aufldt, erhlt neben 50 Prozent Gratisguthaben zustzlich
bis zu 400 Gratisminuten fr Gesprche zu anderen Lebara-Kunden.

Bei einer Aufladung von 10 Euro erhalten Kunden zustzlich 60
Gratisminuten fr Gesprche innerhalb des deutschen Lebara-Netzes.
Bei Aufladungen von 15, 20 und 30 Euro werden entsprechend 120, 300
oder 400 Gratisminuten fr kostenfreie Gesprche gut geschrieben.
Dabei werden auch keine Verbindungsgebhren berechnet. Gratisminuten
sind einmalig alle 30 Tage erhltlich und stehen vom Zeitpunkt der
Aufladung 30 Tage lang fr netzinterne Gesprche zur Verfgung.

Zustzlich erhalten Lebara-Kunden bei jeder Aufladung Ihrer SIM-Karte
weiterhin 50 Prozent des Aufladebetrages als Gratisguthaben fr alle
Gesprche und SMS-Nachrichten ins In- und Ausland gut geschrieben.
Nach Aufladung telefonieren Kunden zum Beispiel ins polnische
Festnetz fr 2,7 statt 4 Cent pro Minute. Hinzu kommen bei allen
Auslandsgesprchen 15 Cent Verbindungsbhr.     

Lebara Prepaid SIM-Karten knnen jetzt an ber 30.000 Verkaufsstellen
in ganz Deutschland oder online ber www.lebara-mobile.de aufgeladen
werden, darunter auch bei der Telekommunikationshandelskette The
Phone House. ber die Webseite des Anbieter werden derzeit brigens
20.000 kostenfreie Prepaid SIM-Karten angeboten.    

- Lebara Mobile: http://tarif4you.de/goto/p/lebara

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Android 2.2 Update fr HTC Desire kommt am Wochenende

Wie der Smartphone-Hersteller HTC angekndigt hat, soll das
Betriebssystem-Update auf Android 2.2 (Froyo) fr das HTC Desire
Smartphone an diesem Wochenende in Deutschland verfgbar sein.

Das Update wird das komplette Set an Android 2.2.-Funktionen sowie
einige Ergnzungen zur erweiterten Version von HTC Sense beinhalten.
Ferner ermglicht das Update Videoaufnahmen mit einer Auflsung von
720p (1280 x 720 Pixeln). Weiterhin bietet HTC das App Share Widget
an, mit dem Nutzer Apps weiter empfehlen knnen sowie die bereits vom
HTC Wildfire bekannte Anrufer ID Funktion, die beim eingehenden Anruf
neben Namen und rufnummer auch zum Beispiel den Facebook-Status und
letzt Nachrichten des Anrufers anzeigt. Neu ist auch eine
verbesserte, mehrsprachige Tastatur. Durch HTC Sync sind HTC
Desire-Anwender zudem knftig in der Lage, ihre Musik mit iTunes zu
synchronisieren.          

Die HTC Desire-Anwender werden benachrichtigt, sobald ein
Over-the-Air-Update zum Download zur Verfgung steht. Diese
Benachrichtigung erfolgt automatisch, wenn das Smartphone nach
Software-Updates sucht. Das Update soll laut Hersteller keine Daten
auf dem Handy lschen. Aufgrund des Datenvolumens des Updates rt
HTC, den Download der Daten ber eine W-LAN-Verbindung durchzufhren,
um eventuelle zustzliche Mobilfunkkosten zu vermeiden.      

Bei diesem Update handelt es sich um eine Version ausschlielich fr
Provider-unabhngige (ungebrandete) Gerte. Die
Provider-spezifischen Versionen des Updates werden momentan noch
geprft und stehen voraussichtlich in einigen Wochen zur Verfgung.   

Update vom 01.08.2010:
Das Update steht seit Sonntag nachmittag zur Verfgung. Die neue
firmware wird Over-the-Air (OTA) aufgespielt. Der Download umfasst
ca. 90 MB.

- HTC: http://tarif4you.de/goto/a/HTC

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Bugelder wegen unerlaubter Telefonwerbung verhngt

Die Bundesnetzagentur hat erneut in zwei Fllen Bugelder wegen
unerlaubter Telefonwerbung verhngt. Wie die Bundesnetzagentur
mitteilte, beluft sich die Bugeldhhe auf insgesamt rund 194.000
Euro. Die beiden Bugeldverfahren umfassen mehrere Beschwerden von
Verbrauchern und damit mehrere Taten. Beworben wurden Produkte aus
den Branchen Medien und Versandhandel mit Nahrungsmitteln.     

In den Bugeldverfahren hatten sich die betroffenen Unternehmen auf
angebliche Einwilligungserklrungen von Verbrauchern in telefonische
Werbung berufen. Bei den vorgelegten Erklrungen handelte es sich um
allgemein vorformulierte Teilnahmebedingungen fr Gewinnspiele im
Internet, die auch Einwilligungen in Telefonwerbung zum Beispiel von
Partnern, Sponsoren und sonstigen Unternehmen umfassten.     

Diese Teilnahmebedingungen gengten den rechtlichen Anforderungen
nicht. Fr die konkreten Taten lagen somit keine wirksamen
Einwilligungen der Angerufenen vor, betonte Matthias Kurth,
Prsident der Bundesnetzagentur. Wer Werbeanrufe durchfhrt, ohne
ber die erforderliche ausdrckliche und wirksame Einwilligung der
Verbraucher zu verfgen, dem drohen hohe Bugelder. Dies zeigen die
aktuellen Flle. Auch in Zukunft werden wir zum Schutz der
Verbraucher konsequent gegen Unternehmen vorgehen, die das Verbot
unerlaubter Telefonwerbung missachten.        

Seit August 2009 stellen Werbeanrufe ohne Einwilligung des
Angerufenen und Werbeanrufe mit unterdrckter Rufnummer eine
Ordnungswidrigkeit dar. Bei Versten gegen das Verbot der
unerlaubten Telefonwerbung kann die Bundesnetzagentur Bugelder bis
zu 50.000 Euro verhngen. Im Fall der Rufnummernunterdrckung bei
Werbeanrufen kann ein Bugeld von bis zu 10.000 Euro auferlegt
werden.      

Von August 2009 bis April 2010 sind bei der Bundesnetzagentur ber
57.000 schriftliche Beschwerden allein wegen unerlaubter
Telefonwerbung eingegangen. Nicht alle dieser Beschwerden konnten
allerdings als unerlaubte Telefonwerbung verfolgt werden. Dies sei
zum Beispiel bei klassischen Meinungsumfragen, beim Abfragen von
Kontodaten ohne Werbebezug oder bei automatisierten Werbeanrufen,
bei denen keine Person am Telefon ist, der Fall, erluterte Kurth.

Die Bundesnetzagentur hat bisher nach eigenen Angaben insgesamt elf
Ordnungswidrigkeitenverfahren mit dem Erlass von Bugeldbescheiden
wegen unerlaubter Telefonwerbung abgeschlossen und Bugelder in
einer Gesamthhe von rund 694.000 Euro verhngt. Mit den auferlegten
Bugeldern wurden sowohl Verste gegen das Verbot der unerlaubten
Telefonwerbung als auch die Missachtung der Rufnummernanzeigepflicht
bei Werbeanrufen geahndet.

- Bundesnetzagentur: http://tarif4you.de/goto/a/Bundesnetzagentur

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 08. August 2010.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2010, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+