Motorola Xoom mit UMTS exklusiv bei Telekom

Tablet-PC mit Android 3.0 kommt Ende April

28. Februar 2011

Die Telekom will ihren Kunden das Motorola Xoom anbieten. Das gab die Telekom auf der CeBIT 201 in Hannover bekannt. Der Tablet-PC ist eines der ersten Geräte mit dem Betriebssystem Android 3.0 (Honeycomb). Die Telekom Deutschland vermarktet das Motorola Xoom voraussichtlich ab Ende April 2011 zum Preis von 699,95 Euro. In der Version UMTS-Mobilfunktechnik für die mobile Datenübertragung ist das Gerät dann 90 Tage exklusiv bei der Telekom verfügbar. einen Preis nannte die Telekom noch nicht.

Motorola XOOM

Das Motorola Xoom kommt mit einem Fulltouch-Display des Motorola Xoom mit einer Bildschirmdiagonalen von 25,6 Zentimetern (10,1 Zoll) und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixel. Für die Leistung sorgt der 1 GHz Dual-Core Prozessor. Für den mobilen Internetzugang werden HSPA mit bis zu 14,4 Mbit/s Download und bis zu 5,76 Mbit/s Upload sowie WLAN unterstüzt. Auf der Rückseite des Motorola Xoom ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Doppel-LED-Blitz eingebaut. Darüber hinaus besitzt der Tablet-PC eine zweite 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Das Motorola Xoom unterstützt die Aufnahme und Wiedergabe von Videos in HD und via HDMI können Multimediainhalte auf den Fernseher übertragen werden. Zur weiteren Ausstattung des 247 x 167 x 12,4 Millimeter großen und 700 Gramm schweren Geräts zählen ein GPS-Modul, ein microSD-Slot und eine microUSB-Schnittstelle.

 
+++ Anzeige +++