CeBIT 01.-05. März 2011

CeBIT 2011

Produkt-Highlights

+++ Anzeige +++

CeBIT 2011 Wegweiser

Die CeBIT bleibt weiter im Wandel. Die Messe baut im Jahr 2011 auf vier Säulen auf: CeBIT pro steht für Businesslösungen, mit CeBIT life sollen Konsumenten angesprochen werden, bei CeBIT lab werden Zukunftsprojekte präsentiert und CeBIT gov bietet Lösungen für den öffentlichen Sektor. Damit will die Messe in diesem Jahr wieder auch Privatnutzer ansprechen, nachdem die CeBIT in den vergangenen Jahren sich immer wieder auf Fachbesucher und Business-Nutzer fokussiert hat. Die Veranstalter haben erkannt, dass der Privatnutzer nicht einfach Konsumenten sind, sondern Content-Lieferanten und Entwickler neuer Geschäftsmodelle sein können.

CeBIT pro CeBIT life CeBIT gov CeBIT lab

CeBIT pro - Businesslösungen für alle Branchen

Dieser Bereich der CeBIT richtet sich an die bisherige Kern-Zielgruppe - internationale Entscheider aus Industrie und Handwerk, Handel, Dienstleistungsunternehmen sowie Einkäufer und Selbstständige. Zu den Themen von CeBIT pro gehören Business Communications und Networks, Business IT, ICT Infrastructure, Security, Internet-basierte Lösungen im Webciety Bereich, und auch Themen wie AutoID/RFID, Banking und Finance, Planet Reseller, Telematics und Automotive und nicht zuletzt CeBIT Job und Career Market.

CeBIT life - ITK-Lösungen für Konsumenten

Mit der CeBIT life will die Messe zeigen, dass digitale Technologien nicht nur im geschäftlichen sondern auch im privaten Leben eine große Rolle spielen und dass Informations- und Telekommunikationstechnologien (ITK) unser Leben prägen und beeinflussen. Im Fokus von CeBIT life stehen vier Themenbereiche: Smart Home, Web & Media, CeBIT sounds! und CeBIT games.

Erstmals präsentiert die CeBIT im Rahmen von CeBIT life das Thema »Sports & Health«. Hier soll gezeigt werden, wie Informationstechnologien den Sport unterstützen, prägen und beleben.

CeBIT gov - Lösungen für den öffentlichen Sektor

Im Rahmen der CeBIT gov werden die etablierten Bereiche Public Sector Parc und TeleHealth präsentiert. Der Public Sector Parc bildet ab, was die Modernisierung in den öffentlichen Verwaltungen vorantreibt. Die TeleHealth veranschaulicht, welche neuen Technologien die alltägliche Arbeit in Arztpraxen, Kliniken und Apotheken erleichtern.

CeBIT lab - Research + Development for Innovative ICT

CeBIT lab soll die Plattform für Hochschulen, industrielle Forschungseinrichtungen sowie Start-Ups und Spin-Offs zur Präsentation von Zukunftsprojekten sein. Hier sollen Wissenschaft und Business zusammen kommen und neue Ideen und Trend diskutieren. Zu den Themen der CeBIT lab in diesem Jahr gehören unter anderem Assisted Living, 3D-Technologien, Ambient Intelligence, Web 3.0 - Internet der Dinge und Dienste und greenIT sowie Zukunfts- und Innovationsberatung.

Top-Thema »Cloud Computing«

In allen vier Bereichen soll sich das Topthema der CeBIT 2011 »Work and Life with the Cloud« (»Arbeiten und Leben in der Wolke«) widerspiegeln. Experten gehen davon aus, dass sich das Cloud-Konzept in den nächsten Jahren flächendeckend durchsetzen wird. Hohe Bandbreiten und ein immer einfacherer Zugang zum Internet über mobile Endgeräte sind wesentliche Treiber dieser Entwicklung. Firmenvertreter und IT-Verantwortliche sollen sich auf der CeBIT 2011 einen Überblick über die am Markt erhältlichen Cloud-Anwendungen und Cloud-Services verschaffen können. Privatnutzer sollen auf der CeBIT 2011 erfahren, worauf es bei der Nutzung von Cloud-Services ankommt, wie sich ein verantwortungsvoller Umgang mit den Technologien erreichen lässt, und welche Innovationen bald zusätzlich verfügbar sein werden.

CeBIT Global Conferences

Wesentlicher Bestandteil des CeBIT-Konzeptes sind die CeBIT Global Conferences. Unter dem Motto »The power of creativity and innovation« diskutieren mehr als 30 Spitzenmanager aus der internationalen ITK-Branche und den Anwenderindustrien über die Themen wie zum Beispiel Cloud Computing, intelligente Netze, Real Time Business, Augmented Reality und Mobile Apps.

CeBIT 2011 Global Conferences

Die CeBIT Global Conferences werden vom 1. bis 5. März täglich von 10 bis 14 Uhr im Convention Center (CC) auf dem Messegelände in Hannover veranstaltet. Jeder Kongresstag steht unter einem speziellen Motto. Am Dienstag, 1. März, geht es um »ICT Solutions for a better world« und am Mittwoch, 2. März, um »Real Business - RealTime«. Das Thema am Donnerstag, 3. März, lautet «Entertainment & Mobility: Connecting real and virtual worlds«. Der Freitag, 4. März, steht unter dem Motto »Social Media: The art of conversation«. Am Samstag, 5 März, dreht sich alles um das Thema »Apps«.

Der Besuch der Konferenz ist im CeBIT-Ticketpreis enthalten. Weitere Informationen zum Konferenzprogramm finden Sie unter www.cebit.de/cgc.

Partnerland

Partnerland der CeBIT 2011 ist die Türkei. Mehr dazu

Alexander Gut, Ilja Gordons mit Material von Deutsche Messe AG

Diese Seite empfehlen:


+++ Anzeige +++