freenet: Güsntige DSL-Flatrate bei wenig Bandbreite

Pauschaler Internetzugang mit 128 kBit/s für unter 10 Euro

11. Februar 2004
Ab sofort bietet die freenet.de AG mit der neuen «freenetDSL flat light» einen Tarif für diejenigen Surfer, die lange online sein möchten, dabei aber eher wenig Daten transferieren. Damit eignet sich der neue Tarif besonders gut für wenig geschwindigkeitsorientierte Dienste, wie Chat, Instant-Messeging bis hin zu Online-Gaming und Internet-Radio.

Die Kosten bei «freenetDSL flat light» belaufen sich auf 9,90 Euro monatlich. Weitere zeit- oder volumenabhängige Kosten fallen nicht an. Doch da der Grundpreis so günstig ist, muss an einer anderen Stelle auch gespart werden: Die maximale Up- und Downstreamgeschwindigkeit beträgt je 128 kBit pro Sekunde - vergleichbar mit der Geschwindigkeit von zwei ISDN-Kanälen. freenetDSL ist nur gültig in Verbindung mit einem T-DSL Anschluss der T-Com, durch den weitere Kosten entstehen.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++