4More startet eigenes DSL-Angebot für Studenten

Volumentarife mit Grundgebührerstattung bei Weig-Nutzung

15. Juni 2004
Ab dem 14. Juni 2004 bietet 4More Communications mit seinen studentenDSL Volumentarifen auch eigene DSL-Angebote an. Vorerst richtet sich das Angebot nur an Studenten, die bereits über einen DSL Anschluss verfügen. Angeboten werden drei Volumentarife mit 1.500 MB, 3.500 MB und 5.500 MB Frei-Volumen pro Monat, zum Preis von 6,95 Euro bzw. 12,49 Euro bzw. 17,95 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt zwischen 3 und 6 Monaten.

Das besondere an diesen Tarifen ist die Grundgebührenrückerstattung für maximal 3 Monate, wenn der Student innerhalb eines 12-Monatszeitraums in maximal 3 Monaten jeweils unter 100 MB Traffic verbraucht hat. Die Erstattung erfolgt am Ende des 12-Monatszeitraums. Die Monate, in denen der Traffic unter 100 MB liegt müssen nicht aufeinanderfolgen. Dieses Erstattungs-System richtet sich vor allem an Studenten, die in den Semesterferien nicht an Ihrem Studienort sind.

Dieses Angebot gilt nur für Studenten mit gültiger Immatrikulations- oder Studentenbescheinigung. Diese muss innerhalb von 4 Woche nach Bestellung bei 4More Communications vorliegen. Weitere Voraussetzung ist ein T-DSL Anschluss der T-Com, der weitere Kosten verursacht.

Realisiert wird studentenDSL über den Backbone der htel GmbH. Die Bestellung aller Tarife ist online oder per Fax bzw. per Post möglich. Weitere Tarife auch für NICHT-Studenten sind derzeit schon in Planung und sollen in den nächsten Wochen vorgestellt werden.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++