Strato: 100 Euro Begrüßungsgeld für DSL-Neukunden

Guthaben gilt für Traffic-Kosten und Hardware

10. November 2004
Strato bietet im November allen DSL-Neukunden bei Bestellung eines Strato-DSL Volumen-Pakets S oder M ein einmaliges «Begrüßungsgeld» in Höhe von 100 Euro. Dieses Startguthaben kann in den ersten vier Monaten der Vertragslaufzeit abgesurft werden. DSL-Neukunden, die gleichzeitig bei Strato einen neuen T-DSL Anschluss mitbestellen oder auf eine höhere T-DSL-Bandbreite wechseln, können das Guthaben auch bei der Bestellung von Hardware anrechnen lassen.

Im Volumenpaket S werden für 6,95 Euro/Monat 4 GB Inklusivvolumen angeboten. Beim Volumenpaket M bekommt der DSL-Kunde 10 GB im Monat für 12,95 Euro.

Bei Hardware können Kunden zwischen mehreren Markengeräten wählen. Als Highlight wird der Netgear WLAN Router «DG834GB» inklusive DSL-Modem mit bis zu 54 MBit/s (802.11g) angeboten. T-DSL Neueinsteiger erhalten ihn bei Bestellung eines Tarifs mit 2.048 beziehungsweise 3.072 kBit/s gratis. T-DSL Wechsler erhalten den WLAN-Router «WGR614» von Netgear (54 MBit/s) für 29,90 Euro.

Die Mindestvertragslaufzeit der Strato-DSL-Tarife beträgt 12 Monate, bei einem Monat Kündigungsfrist zum Ende der Vertragslaufzeit. In den Tarifen enthalten sind drei .de-Domains, der Homepagebaukasten «LivePages» sowie ein Spam- und Virenschutz. Strato DSL unterstützt die Optionen Fastpath und «Upstream 384» für T-DSL 2000 sowie «Upstream 512» für T-DSL 3000. Diese Merkmale werden allerdings von T-Com gegen Extra-Gebührn bereitgestellt.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++