010012: Neue Konditionen bei «Preisweltmeisterschaft»

Eine Gratis-Stunde für jedes Gewinner-Tor

29. Juni 2006
Die Preisweltmeisterschaft des Call-by-Call Anbieters 010012 geht in die entscheidende Runde. Für die Spiele des Viertel- und Halbfinales sowie für das Spiel um Platz 3 und das Finale habt das Unternehmen sich etwas Besonderes einfallen lassen. Ab sofort profitiert nicht nur ein einziges von uns ausgewähltes Top-Spiel pro Spieltag von der «Preisweltmeisterschaft», sondern alle Begegnungen, die noch bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft stattfinden werden.

Maßgeblich für das Sonder-Angebot ist die Anzahl der Tore, welche die Siegermannschaft eines Spiels innerhalb der regulären Spielzeit inklusive ggf. zu spielender Verlängerung erzielt. Für diese Anzahl der Tore in Stunden kann am folgenden Tag nach dem Spiel ab 12:00 Uhr kostenlos nur ins Festnetz des jeweiligen Siegerlandes telefoniert werden. Ein Beispiel: Schießt am Freitag, den 30.06.2006, Deutschland während der regulären Spielzeit inklusive ggf. zu spielender Verlängerung zwei Tore gegen Argentinien und gewinnt letztlich das Spiel, so könnte am darauf folgenden Tag, sprich am Samstag, den 01.07.2006, zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr kostenlos ins deutsche Festnetz telefoniert werden.

Dieses Special gilt für alle noch stattfindenden Spielbegegnungen der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft. Für das Finalspiel gibt es noch ein Extra-Bonus: Die Anzahl der Stunden, in denen kostenlos ins Festnetz des Gewinnerlandes telefoniert werden kann, erhöht um die Anzahl der bereits gewonnenen Fußball-Weltmeistertitel. Ansonsten gelten die gleichen Regeln wie oben beschireben.

010012 bietet Call-by-Call Gespräche ohne Anmeldung über die Vorwahl 010-012 aus dem Festnetz der Deutschen Telekom / T-Com an.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++