ring: Neuer Prepaid-Tarif mit 9 Cent pro Minute

Kostenlose Textnachrichten zwischen ring-Kunden

09. September 2008

Der vor allem aus dem Call-by-Call-Bereich bekannte Anbieter Callax startet jetzt mit einem eigenen Prepaid-Mobilfunktarif. Die dafür gegründete ring Mobilfunk GmbH bietet unter der Marke ring Gespräche in alle deutsche Netze für 9 Cent pro Minute. Dieser Tarif gilt rund um die Uhr ohne Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne Mindestvertragslaufzeit. Die Gespräche werden im Minutentakt (60/60-Takt) abgerechnet. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.

Eine SMS in alle deutsche Netze kostet 12 Cent. Dafür bietet eine ring mit ringSIMS Textmitteilungen zwischen ring-Kunden kostenlos an. Dabei handelt es sich um maximal 120 Zeichen lange Mitteilungen, die beim Empfänger als Sofortnachricht direkt auf dem Display erscheinen. Der Absender kann solche Text-Nachrichten über eine Applkation versenden, die auf allen SIM-Karten von ring vorinstalliert ist. Der Versand ist nur zwischen ring-Kunden möglich. Aus technischen Gründen können ringSIMS-Nachrichten nicht gespeichert werden, so der Anbieter.

Das mobile Internet kostet für ring-Kunden 24 Cent pro Megabyte. Allerdings erfolgt die Abrechnung in 100-Kilobyte-Schritten. Auslandsgespräche bietet ring für ab 49 Cent/Minute an. Die SIM-Karte gibt es für zehn Euro inklusive zehn Euro Startguthaben auf www.ring.de. Das Aufladen des Guthabens ist über das Internet oder per Telefon möglich.

ring agiert als ein sogenannter »Mobile Virtual Network Operator« (MVNO) im Netz von E-Plus. Kunden bekommen eine neue Rufnummer im Vorwahlbereich 01575. Eine bestehende Rufnummer kann nicht zu ring mitgenommen werden.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++