blau: Tarifoption-Wechsel ab Mai jederzeit möglich

Neue Regelung gilt nur für Wechsel in höhere Optionen

28. April 2014
blau Mobilfunk Starterpaket

Kunden des Mobilfunk-Discounters blau können künftig flexibler Tarifoptionen wechseln. Ab 1. Mai 2014 können sie zu jeder Zeit auf eine größere Option wechseln, teilte der Hamburger Anbieter mit. Bisher mussten die Kunden in der Regel bis zu 30 Tage warten, um eine andere Tarifoption nutzen zu können.

»Der Mobilfunknutzer von heute möchte seinen Handytarif flexibel und den eigenen Nutzungsbedürfnissen entsprechend anpassen können. Bei blau kann er das schon länger. Neu ist, dass beim Wunsch auf eine andere Option in Zukunft nicht bis zum Laufzeitende der aktuellen abgewartet werden muss. Der Wechsel ist sofort möglich«, so Alexander Geckeler, Unternehmenssprecher der blau Mobilfunk GmbH.

Wer häufig mit Freunde oder Familie telefoniert oder viele Fotos tauscht, kann schnell die Inklusiv-Einheiten der gebuchten Option verbrauchen, so der Mobilfunkanbieter. Dann kann zum Beispiel das Highspeed-Datenvolumen des mobilen Internetzugangs vor dem Ende der Laufzeit aufgebraucht sein. Mit der neuen Regelung können Kunden dann auf Wunsch sofort eine höhere Tarifoption freischalten. Wer also merkt, dass die Leistung der aktuell genutzten Option nicht ausreicht, kann auf der Website des Mobilfunk-Discounters oder über die kostenlose Kurzwahl 1155 seinen Tarif ändern. Die aktive Option wird durch den Wechsel direkt ersetzt.

Zu beachten ist allerdings, dass noch unverbrauchte Einheiten dabei nicht übertragen werden. Auch eine anteilige Rückerstattung der Gebühr der bisherigen Option erfolgt nicht. Ferner gilt der schnelle Wechsel nur in eine höhere Option. Wer wieder zu einer kleineren und günstigeren Option wechseln möchte, muss auch künftig bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums - in der Regel bis zu 30 Tage - warten. Auch dieser Wechsel ist über das Kundenmenü auf der Website des Mobilfunk-Anbieters oder über die Kurzwahl 1155 möglich.

 
+++ Anzeige +++