Neue O2 DSL Angebote ab 27. Dezember

Mehr Ersparnis für Neukunden, keine kostenlosen Router mehr

21. Dezember 2017

Kurz vor dem Jahreswechsel ändert Telefónica ihre o2 DSL Tarife. Ab dem 27. Dezember 2017 gelten dann neue Angebote, die unter dem Motto »Mega DSL. Mega Preis.« beworben werden. Die Tarifbezeichnungen und die Surf-Geschwindigkeiten in den einzelnen Tarifen bleiben unverändert. Es ändern sich allerdings zum Teil die Preise. Durch die Aktionspreise in den ersten Vertragsmonaten können Neukunden zudem bis zu 340 Euro sparen. Wir fassen die neuen o2 DSL-Tairfe für Sie zusammen.

O2 DSL TeaserNeue O2 DSL Tarife ab 27. Dezember (Bild: Telefónica)

Wer ab dem 27. Dezember einen O2 DSL XS-, S- oder L-Tarif mit 24-monatiger Mindestlaufzeit abschließt, spart bis zu 12 Monate lang jeden Monat 15 Euro. O2 DSL M-Kunden sparen sogar 20 Euro monatlich im ersten Jahr. Alle DSL-Tarife sind auch ohne Laufzeit erhältlich. Dann gilt der günstige Preis nur in den ersten sechs Monaten.

Den Einsteigertarif »O2 DSL XS« mit bis zu 10 MBit/s im Download gibt es bereits ab 9,99 Euro pro Monat. Dieser Preis steigt nach 12 Monaten (24 Monate Laufzeit) bzw. 6 Monaten (keine Mindestlaufzeit) auf 24,99 Euro monatlich. Den »O2 DSL S« gibt es mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s ab 14,99 Euro im Monat. Der reguläre Preis, der nach 12. bzw. 6 Monaten gilt, beträgt dann 29,99 Euro/Monat.

Eine Neuerung betrifft den »O2 DSL M« Tarif. Dieser kostet künftig 14,99 Euro in den ersten 12 Monaten bei Abschluss eines 24-monatigen Laufzeitvertrags. Damit erhalten Kunden doppelt so viel Bandbreite wie beim »O2 DSL S« (bis 50 MBit/s), allerdings im ersten Jahr zum gleichen Preis. Der reguläre Preis beträgt danach 34,99 Euro/Monat. Mit bis zu 100 MBit/s surfen Kunden, die den »O2 DSL L« für 24,99 Euro im ersten Jahr (39,99 Euro/Monat danach) abschließen. Hier sind die neuen Tarife nochmal zusammengefasst:

O2 DSL Tarife ab 27.12.2017
O2 DSL Tarife ab 27.12.2017 (Bild: Telefónica)

Für Kunden, die neben O2 DSL auch einen Mobilfunktarif bei O2 nutzen, gibt es den Kombi-Vorteil. O2 Mobilfunkkunden sparen bis zu 10 Euro monatlich bei Abschluss eines O2 DSL S, M oder L Vertrages. Damit surfen sie zu Hause bereits ab 4,99 Euro monatlich mit bis zu 50 MBit/s.

Einige Änderungen gibt es allerdings auch zum Nachteil der Kunden. So wird die einmalige Anschlussgebühr jetzt erst ab dem »O2 DSL M« Tarif nicht berechnet. Beim »O2 DSL S« werden künftig einmalig 29,99 Euro fällig.

Änderungen gibt es auch bei der Hardware. So wird der WLAN-Router HomeBox 2 nicht mehr kostenlos angeboten. Ab dem 27. Dezember verlangt O2 bei allen Tarifen 1,99 Euro pro Monat für dieses Gerät. Eine Fritz!Box 7490 ist für 3,99 Euro pro Monat nutzbar und die neue Fritz!Box 7590 gibt es für 5,99 Euro monatlichen Aufpreis. zusätzlich berechnet der Provider einmalig 9,99 Euro für den Versand der Geräte. Kunden können natürlich auch einen eigenen Router nutzen, um die monatlichen Mietekosten zu vermeiden.

Weitere Details zu den neuen Tarifen stellt O2 ab dem 27. Dezember 2017 unter www.o2.de/dsl bereit.

Quelle: Telefónica / O2

 
+++ Anzeige +++