DeutschlandSIM: Neue Tarife mit LTE und Smartphone ab 9,99 Euro

Nationale LTE Tarife im Paket mit Handy

22. Februar 2018

Der Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM aus dem Hause Drillisch bietet ab sofort Smartphones in Kombination mit den deutschlandweit nutzbaren LTE-Tarifen an. Ausgewählte Smartphones von Samsung und Huawei sind in Verbindung mit einem DeutschlandSIM-Tarif bereits für 9,99 Euro im Monat verfügbar. Zudem können Geräte weiterer Hersteller wie Apple und Sony mit allen vier Tarifen kombiniert werden. Die einmalige Zuzahlung für die Smartphones beträgt jeweils nur 1 Euro.

Bei den Tarifen selbst handelt es sich um Angebote, die nur in Deutschland genutzt werden können. International Roaming, also die Nutzung der Mobilfunkkarte im Ausland, ist bei dieser Tarivariante also nicht möglich. Allerdings können Kunden im Ausland über über WLAN telefonieren (Wifi Calling), ein entsprechendes Smartphone vorausgesetzt.

Smartphones mit Vertrag bei DeutschlandSIM
Smartphones mit Vertrag bei DeutschlandSIM (Screenshot: deutschlandsim.de)

Das kleinste Tarif-Paket inklusive Smartphone ist für rund 10 Euro monatlich zu haben. Hier ist das Huawei P8 Lite oder das Samsung Galaxy J3 zusammen mit dem »LTE 750 National« für 9,99 Euro enthalten. Der Tarif verfügt über 250 Einheiten für Telefonie und SMS in alle deutschen Netze sowie 1 GB Datenvolumen. Das Huawei P10 wird in dieser Konstellation für 17,99 Euro angeboten, auch Apples iPhone 6 ist für denselben monatlichen Betrag möglich.

Noch mehr Datenvolumen steht mit den anderen drei National-Tarifen, die jeweils auch eine Telefonie- und SMS-Flat enthalten, zur Verfügung. Zusammen mit dem auf 3 GB aufgestockten »LTE 2000 National« ist Samsung Galaxy S8 für 29,99 Euro zu haben. Das iPhone 8 gibt es in Verbindung mit dem »LTE 4000 National« und den darin enthaltenen 5 GB Datenvolumen für monatlich 42,99 Euro. Wem das nicht ausreicht, der greift auf den   zurück. Hier ist das Huawei Mate 10 Pro für 39,99 Euro im Monat gepaart mit 6 GB Datenvolumen verfügbar. Weitere Kombinationen mit verschiedenen Endgeräten sind auch möglich.

In den beiden höheren Tarifen surfen die Kunden mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz von Telefónica. Bei LTE 750 National und LTE 2000 National ist die Surf-Geschwindigkeit auf maximal 21,6 MBit/s begrenzt. Die Tarife beinhalten auch eine Datenautomatik. Diese lässt sich nach Freischaltung des Tarifs bei Bedarf in der persönlichen Servicewelt deaktivieren.

Die Vertragslaufzeit beträgt bei allen Tarifen jeweils 24 Monate. Wer sich für einen der Tarife bei DeutschlandSIM entscheidet und seine Rufnummer mitbringt, erhält einen einemaligen Wechselbonus von 25 Euro.

 
+++ Anzeige +++