Drillisch Online stellt weitere Mobilfunkmarken ein

Nur 10 stärksten Marken sollen bleiben

28. September 2018

Die Drillisch Online GmbH räumt sein Angebot an Mobilfunkmarken auf. Das Unternehmen will sich nach eigenen Angaben künftig auf seine stärksten Marken fokussieren. Dafür werden jetzt insgesamt sechs Marken aus der Vermarktung genommen. Es bleiben noch zehn Mobilfunkmarken im Angebot.

Drillisch Marken
Drillisch Marken (Screenshot: drillisch-online.de)

Im Mittelpunkt der Vermarktung stehen die etablierten Marken smartmobil.de und yourfone, teilt das Unternehmen mit. Außerdem setzt das Drillisch unter anderem weiter auf die Marken winSIM, PremiumSIM, DeutschlandSIM, sim.de, discoTEL und simply. Die Vermarktung von helloMobil wird ab sofort eingestellt. Phonex, McSIM und discoPLUS werden bis Jahresende aus der Vermarktung genommen. Bereits im Sommer war die Vermarktung von BigSIM und discoSURF eingestellt worden. Bestandskunden seien davon nicht betroffen, sie können ihre jeweiligen Tarife wie gewohnt weiternutzen, so Drillisch weiter.

Die Vertriebsaktivitäten werden künftig entsprechend der neuen Vermarktungsschwerpunkte gebündelt. Die dadurch frei werdenden Ressourcen werden für die Entwicklung neuer innovativer Marken- und Produktideen eingesetzt, teilte das Unternehmen weiter mit.

 
+++ Anzeige +++