congstar Prepaid Tarife demnächst mit LTE

Ab Ende August LTE 25 Option für congstar Prepaid wie ich will

15. August 2019

Ab Ende August 2019 sollen auch congstar Prepaid-Kunden im LTE-Netz der Telekom surfen können. Für 1 Euro zusätzlich können sie die LTE 25 Option dazu buchen. Wir fassen die Neuerung für Sie zusammen.

congstar Logo

Die neue LTE 25 Option bietet eine Surf-Geschwindigkeit von maximal 25 MBit/s über das LTE-Netz der Telekom. Die Option kostet 1 Euro zusätzlich und ist alle vier Wochen flexibel hinzu- und abbuchbar.

congstar Prepaid Kunden können die LTE 25 Option demnächst zum congstar Prepaid wie ich will Tarif hinzu buchen. Beim diesem Tarif können die Kunden einen persönlichen Wunschmix aus Minuten/SMS und Daten zusammenstellen. Für die einrichtung bietet congstar einen Schieberegler im Kundenbereich »meincongstar« auf seiner Website oder via App.

Zudem bietet congstar aktuell die 3 GB Datenoption bis zum 29. Oktober 2019 für 4 Euro statt regulär 8 Euro pro 4 Wochen an. Zusammen mit der neuen LTE 25 Option, die ab Ende August verfügbar sein soll, kostet der Prepaid-Tarif mit 3 GB Datenvolumen dann 5 Euro statt regulär 9 Euro je vier Wochen. Im Anschluss an den Aktionszeitraum gelten wieder die regulären Konditionen.

Bei congstar Prepaid wie ich will stehen ab Ende August folgende Datenoptionen zur Verfügung:

  • 500 MB bei max. 25 MBit/s für 3 Euro / 4 Wochen
    sowie 500 MB mit LTE 25 für 4 Euro / 4 Wochen
  • 1 GB bei max. 25 MBit/s für 5 Euro / 4 Wochen
    sowie 1 GB mit LTE 25 für 6 Euro / 4 Wochen
  • 3 GB bei max. 25 MBit/s für 8 Euro / 4 Wochen (bis 29.10.19 nur 4 Euro statt 8 Euro)
    sowie 3 GB mit LTE 25 für 9 Euro / 4 Wochen (bis 29.10.19 nur 5 Euro statt 9 Euro)
  • 5 GB bei max. 25 MBit/s für 15 Euro / 4 Wochen
    sowie 5 GB mit LTE 25 für 16 Euro / 4 Wochen

Für Telefonie und SMS-Versand können Kunden zwischen folgenden Optionen wählen:

  • 100 Einheiten für Allnet-Minuten und -SMS für 2 Euro / 4 Wochen
  • Allnet Flat für Telefonie und SMS für 4 Euro / 4 Wochen

Voraussetzung für die Buchung einer Allnet Flat für Telefonie und SMS ist, dass zugleich auch eine Surf Flat Option mit mindestens 500 MB gebucht wird. Ohne Buchung einer Daten- oder Telefonie/SMS-Option fällt keine Grundgebühr an. Jede Telefonminute und SMS wird dann mit 9 Cent berechnet.

LTE-Netz auch für Bestandskunden

Auch Bestandskunden einiger älterer Pre- und Postpaid-Tarife können LTE-Netz nutzen, erklärt congstar weiter. congstar Prepaid wie ich will Altkunden (der 1. Tarifgeneration) sollen ab Ende August ebenfalls die Möglichkeit haben, im LTE-Netz der Telekom zu surfen. Kunden, die derzeit eine Surf-Flat Option mit Datenturbo nutzen oder neu zu ihrem Tarif hinzubuchen (200 MB, 800 MB oder 2000 MB), erhalten im Vergleich zu einer Datenoption ohne Datenturbo nicht nur doppeltes Daten-Volumen und doppelte Surfgeschwindigkeit, sondern surfen auch automatisch im LTE-Netz. Dies gilt auch für Postpaid-Bestandskunden des alten congstar wie ich will Tarifs bei aktiviertem Datenturbo, die dann ebenfalls mit LTE surfen. Der Datenturbo kostet sowohl für Prepaid- als auch für Postpaid-Kunden der Alttarife 5 Euro alle 4 Wochen bzw. im Monat.

congstar hat in den vergangenen Monaten und Wochen bei mehreren seinen Postpaid-Tarifen die LTE-Nutzung freigeschaltet. Letztens wurde die LTE 25 Option für die Tarife congstar Basic und Smart freigeschaltet. In den congstar Allnet Flat-Tarifen und bei der congstar Fair Flat lässt sich mit der LTE 50 Option für 5 Euro zusätzlich im Monat die Datengeschwindigkeit auf 50 MBit/s verdoppeln. Nun realisiert congstar auch erstmals eine LTE Option für Prepaid-Kunden.

Regulär hatten congstar-Kunden bisher nur Zugriff auf das 3G / UMTS Netz der Telekom. Bei 4G / LTE geht es weniger um Geschwindigkeit sondern mehr um die Verfügbarkeit. Denn das LTE Netz ist mancherorts besser ausgebaut.

 
+++ Anzeige +++