Callback

Mit Callback kann man auch Telefongebühren sparen. Internationale Telefongesellschaften stellen ihren Kunden eigene Leitungsnetze per Rückruf zur Verfügung. Sie rufen (meist eine kostenlose) Nummer an und lassen es einmal klingeln. Der Computer der Gesellschaft registriert Ihren Anruf und ruft Sie gleich zurück. Sie bekommen ein Freizeichen, als ob Sie den hörer normal abgenommen haben, um zu telefonieren. Wählen Sie einfach die Rufnummer, die Sie anrufen wollten. Bei einigen Anbieter werden Sie noch aufgefordert, vorher Ihre persönnliche Geheimzahl einzugeben. Für Gespräche in weiter entfernte Tarifzonen werden dann geringere Gebühren als bei lokalen Telefonanbieter berechnet. Die Rechnung bekommen Sie meist von dem Anbieter selbst. Zu beachten ist, dass auch die Zeit, die Sie zum Wählen der Rufnummer brauchen, voll berechnet wird.

Diese Seite empfehlen:

 
+++ Anzeige +++