Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 22/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 22/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater 01. Juni 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Noch bis Ende des Jahres drfen ltere Schnurlostelefone, die nach
den bertragungs-Standards CT1+ und CT2 senden, betrieben werden.
Vom 1. Januar 2009 an sind nur noch DECT-Telefone erlaubt. Der Grund:
Die Bundesnetzagentur hat alte Frequenzbereiche neu vergeben.
Alle Einzelheiten dazu lesen Sie in diesem Newsletter.

Weitere Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Ausland-Tarifoption bei Versatel +++ Preisnderungen bei Internet
by-Call Angeboten +++ Im EU-Ausland mit dem Handy gnstiger
telefonieren und surfen +++ Neue Flatrate-Tarife fr mobile Gesprche
und SMS +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
- Siemens: Neue Gigaset ISDN-Telefone mit Bluetooth
- Versatel: Tarifoption fr gnstigere Auslandsgesprche

INTERNET
- meOme gibt Schmalband-Tarifnderungen bekannt
- o2: Hohe DSL-Bandbreiten ohne Aufpreis testen
- freenet: DSL-Komplettanschlsse bundesweit verfgbar
- Surf2Go: Neue Preise fr Internet-by-Call Zugang
- Tele2: Preisnderungen bei Internet-by-Call

MOBILFUNK
- Penny Mobil: Zwei SIM-Karten zum Preis von einer
- TelDaFax: Neue Mobilfunk-Flatrate fr 12,95 Euro
- EU-Roaming: Ab Sommer 54 Cent/Min nach Deutschland
- BASE Web Edition: Handy-Flatrate fr 10 Euro im Monat
- freenetMobile: Neue Tarife frs Telefonieren und Surfen
- Samsung stellt neues HSDPA-Handy U800 Soul vor
- T-Mobile: Neue Smartphones von HTC im Angebot
- debitel: Flatrate-Option fr netzinterne SMS
- T-Mobile und E-Plus: Internetzugang im Ausland gnstiger

SONSTIGES
- Betriebsverbot fr CT1+ und CT2 Schnurlos-Telefone
---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

1&1 verlngert 0,- Euro Aktion:
Doppel-Flatrates in den ersten drei Monaten weiterhin fr 0,- Euro!*

Zum Beispie: 1&1 Doppel-FLAT 6.000 jetzt ab 0,- Euro* im Monat!

Mit der 1&1 Doppel-FLAT 6.000 erhalten Sie ein DSL-Paket
inkl. Internet-FLAT mit bis zu 6.016 kbit/s und Telefon-FLAT
fr kostenlose Gesprche ins deutsche Festnetz - rund um die Uhr.
Inklusive hochwertigem WLAN-Modem vom Marktfhrer AVM fr 0,- Euro*!

Komplett - kein Telekom-Anschluss ntig – jetzt in den ersten drei
Monaten fr 0,- Euro/Monat*, danach fr gnstige 29,99 Euro/Monat*!
Und auf Wunsch die kostenlose* Handy-FLAT vom Handy ins deutsche
Festnetz! 

Jetzt informieren: http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Siemens: Neue Gigaset ISDN-Telefone mit Bluetooth

Siemens Home and Office Communication Devices hat mit den neuen
Modellen Gigaset SX680 isdn und SX685 isdn zwei neue ISDN-Schnurlos-
telefone vorgestellt. Die neuen S-Klasse-Modelle bringen unter
anderem Bluetooth-Untersttzung mit und bieten zustzlichen Komfort
mit der Freisprechen-Funktion, einem groem Adressbuch und dem
Farbdisplay. Darber hinaus sorgt ECO-DECT fr einen energiesparenden
Betrieb und ermglicht die Reduzierung der Sendeleistung.

Einzelheiten zu den Funktionen der neuen Modelle lesen Sie hier:
http://www.tarif4you.de/news/n15020.html

Das Gigaset SX680 isdn ist ab sofort zum Preis von 119,99 Euro im
Handel erhltlich. Das Gigaset SX685 isdn mit integriertem
Anrufbeantworter wird zu einem Preis von 139,99 Euro angeboten, ein
zustzliches Mobilteil Gigaset S68 H kostet 89,99 Euro. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Versatel: Tarifoption fr gnstigere Auslandsgesprche

Versatel bietet ab sofort eine neue Tarifoption an, mi der
Komplettanschluss-Kunden gnstiger in internationale Festnetze
telefonieren knnen. Die EUROplus-Option kann fr 2,50 Euro
monatlich zum bereits bestehenden oder neuen Versatel-Anschluss
dazugebucht werden. Gesprche in 20 verschiedene Lnder kosten dann
2,5 Cent pro Minute. Das Modul kann innerhalb des Produkt-Baukastens
von Versatel beliebig kombiniert werden. Voraussetzung ist die
Basis-Flatrate DSL 2000 fr 19,90 Euro, die Grundlage eines jeden
DSL-Anschlusses bei Versatel ist.

Kunden von EUROplus telefonieren fr nur 2,5 Cent pro Minute in die
Lnder Belgien, Dnemark, Frankreich, Grobritannien, Griechenland,
Italien, Irland, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen,
sterreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien,
Trkei und USA.

Zustzlich setzt Versatel die Mai-Aktion im Juni fort. Damit
profitierten alle Versatel-Neukunden, die bei Versatel einen Vertrag
ber die Basis-Flatrate mit 2 MBit/s Bandbreite und mindestens die
Festnetz-Flatrate abgeschlossen haben (zusammen ab 27,40 Euro/Monat),
von einer Preissenkung von fnf Euro fr die ersten sechs Monate der
Vertragslaufzeit. 

- Versatel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:

 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Inlandstarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

+-=================================================================-+







INTERNET

>> meOme gibt Schmalband-Tarifnderungen bekannt

Die meOme GmbH gibt die nderung ihrer Schmalband-Tarife fr den
Internet-by-Call Zugang bekannt. In der Nacht zum 27. Mai 2008 werden
die Preise in den Tarifen meOme aktiv9, smart9, smart24, x-treme,
2x-treme und mega24 gendert. In den Tarifen aktiv9, smart9 und
smart24 sinkt der Minutenpreis zu gnstigen Zeiten von bisher 0,82
Cent auf 0,70 Cent. Bei den Tarifen x-treme, 2x-treme und mega24
werden in den gnstigen Zeitfenstern knftig 0,4 Cent/Min zzgl. 9,99
Cent pro Verbindung berechnet, statt bisher 0,58 Cent/Min zzgl.
Einwahlgebhr. Andere Preise bleiben unverndert. Genaue Einwahldaten
fr den Internetzugang mit analogem Modem oder via ISDN mit den
genannten Tarifen finden sich auf Internetseiten des Anbieters.          

- meOme: http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Hohe DSL-Bandbreiten ohne Aufpreis testen

Der Mnchener Anbieter o2 Germany erweitert sein Angebot an
Test-Tarifen. Nach dem Test-Angebot fr Genion-Mobilfunkflatrate
kommt jetzt auch eine DSL-Test-Aktion. Kunden, die o2 DSL nutzen,
knnen die hohen DSL-Bandbreiten von bis zu 8 MBit/s und von bis
zu 16 MBit/s jetzt fr drei Monate ohne zustzliche Kosten testen.
Das Angebot gilt von 2. Juni bis 30. September 2008 fr alle o2 DSL
Kunden. 

Whrend des Aktionszeitraums entfllt der monatliche Aufpreis von
drei Euro fr die Variante von bis zu 8 MBit/s- und entsprechend
fnf Euro fr die von bis zu 16 MBit/s-Bandbreite. Die Kunden zahlen
lediglich die Pauschaltarife fr die 4 MBit/s-Leitung. Nach Ablauf
der dreimonatigen Testphase wird der Kunde auf Wunsch kostenlos auf
die Paket Standard-Bandbreite von 4 MBit/s zurckgesetzt.     

Alle weiteren Aktionen gelten zustzlich. So erhalten alle Kunden,
die sich bis zum 30. Juni fr ein o2 DSL Komplettpaket entscheiden,
im ersten Vertragsjahr einen Preisnachlass von fnf Euro auf die
monatlichen Fixkosten. Darber hinaus erhalten die Kunden 15 Prozent
Rabatt auf den gesamten Rechnungsbetrag, wenn sie den Vertrag online
ber www.o2online.de abschlieen.     

- o2: http://go.tarif4you.de/go.php?s=o2DSL

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenet: DSL-Komplettanschlsse bundesweit verfgbar

Der Hamburger Anbieter freenet bietet seine DSL-Komplett-Pakete
knftig ber den IP-Bitstrom-Zugang der Deutschen Telekom an. Damit
sollen freenetKomplett Angebote ab dem 2. Juni 2008 nach Angaben des
Unternehmens in 98 Prozent aller deutschen Haushalte verfgbar sein.   

Seit Start von freenetKomplett bietet freenet ADSL2+ Anschlsse mit
Bandbreiten von bis zu 16 MBit/s. Mit dem Paket freenetKomplett
Doppel-Flat 2.000 bekommen die Kunden fr ab 24,90 Euro/Monat einen
Telefon-Anschluss und einen DSL 2.000er-Anschluss, eine DSL-Flatrate
fr Surfen, eine Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz sowie eine
Auslands-Flatrate fr Nulltarif-Gesprche in die Festnetze in
Dnemark, Frankreich, Niederlande, Grobritannien, Italien,
sterreich und Spanien. Fr fnf Euro mehr – also fr monatlich
29,90 Euro - sollen bis zu 16 MBit/s geschaltet werden. Alternativ
kann eine Surf-Flatrate ohne Telefonie-Flatrate fr 19,90 Euro/Monat
(bis zu 2 MBit/s) bzw. 24,90 Euro (bis zu 16 MBit/s) bestellt werden.

Ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom ist fr die Schaltung von
freenetKomplett nicht notwendig. Allerdings weist dreenet darauf hin,
dass bei einigen anzuschlieenden Haushalten ein Regio-Aufschlag in
Hhe von monatlich 4,95 Euro zustzlich zur Grundgebhr anfallen
kann. Die Mindestvertragslaufzeit fr freenetKomplett betrgt 24
Monate. Neukunden in in den neuerschlossenen Anschlussgebieten
bekommen als Start-Bonus in den ersten zehn Monaten jeweils fnf Euro
Gutschrift.       

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=freenet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Surf2Go: Neue Preise fr Internet-by-Call Zugang

Der Internet-Provider avivo ndert zum Sonntag, den 1. Juni 2008, die
Preise bei seiner Internet-by-Call Marke Surf2Go. Im Tarif Surf2Go
Power (Einwahlnummer: 0191 642 88) werden knftig rund um die Uhr
4,99 Cent/Min berechnet. Bisher wurden hier gnstige 0,48 Cent/Minute
berechnet. Die Abrechnung erfolgt unverndert im Sekundentakt.    

Gleichzeitig wird ein neuer Tarif Surf2Go Top eingefhrt. Hier
knnen Kunden ber die Einwahlnummer 0191 935 75 rund um die Uhr fr
0,28 Cent/Minute im Internet surfen. Es wird keine Einwahlgebhr
berechnet. Die Abrechnung erfolgt im fairen Sekundentakt.
Benutzername und Kennwort fr die Einwahl sind beliebig whlbar.    

- Surf2Go: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Surf2Go

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: Preisnderungen bei Internet-by-Call

Tele2 hat zum Freitag, den 30. Mai 2008, einige Preise bei seinen
Internet-by-Call Tarifen gendert. So erfolgt ie Abrechnung in den
Tarifen Action2 (Einwahlnummer 0193 68 40) und Action16
(Einwahlnummer: 0193 68 486) jetzt im Sekundentakt. Die Minutenpreise
liegen zu gnstigen Zeiten bei 0,33 Cent. Zustzlich wird allerdings
eine Einwahlgebhr von 9,98 Cent pro Verbindung berechnet.

Weiterhin wurden Minutenpreis ein gnstigen Zeitfenstern bei den
Tarifen Action3 (Einwahlnummer: 0193 68 473) und Action4
(Einwahlnummer: 0193 68 474) auf 0,27 Cent gendert. In diesen beidne
Tarifen wird keine einwahlgebhr berechnet. Die Abrechnung erfolgt
hier ebenfalls im Sekundentakt.

Fr die genannte Tarife gilt eine Preisgarantie bis mindestens 12.06.

- Tele2: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Tele2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Mobiltelefonieren zum Discountpreis!

 Ein Preis. Egal wann. Egal in welches Netz. Deutschlandweit.
 Fr nur 9 Ct./Min. mobiltelefonieren. Keine Vertragsbindung,
 keine monatliche Grundgebhr und kein Mindestumsatz.

 Das simyo Starter Set fr nur 3 Euro inkl. 3 Euro Startguthaben.

 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Penny Mobil: Zwei SIM-Karten zum Preis von einer

Das Mobilfunk-Discounter-Angebot Penny Mobil feiert seinen zweiten
Geburtstag. Aus diesem Anla gibt es ein besonderes Geschenk fr alle
Neukunden: Wer bis zum 7. Juni 2008 in einem der Penny-Mrkte eine
SIM-Karte von Penny Mobil zum Preis von 9,95 Euro kauft, erhlt
kostenlos ein zweites Starterpaket dazu. Jedes Starterpaket enthlt
ein Startguthaben von fnf Euro.     

Mit Penny Mobil telefonieren Kunden untereinander fr drei Cent pro
Minute. Der Minutenpreis fr Gesprche in alle anderen deutschen
Netzen betrgt 13 Cent (auer Sonderrufnummern). Fr eine
Kurzmitteilung (SMS) in nationale Mobilfunknetze werden ebenfalls
drei Cent zu anderen Penny Mobil-Nutzern und 13 Cent in restliche
deutsche Netze berechnet. Die Abfrage der Mailbox ist bei Penny Mobil
kostenlos.      

Das Prepaid-Angebot von Penny Mobil durch den strategischen Partner
simply Communication GmbH, einem Unternehmen der Drillisch AG, im
T-Mobile Netz realisiert.  

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=PennyMobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> TelDaFax: Neue Mobilfunk-Flatrate fr 12,95 Euro

Der Troisdorfer Anbieter TelDaFax startet eine Flatrate fr seine
Mobilfunk-Kunden. Mit der TeamFlat telefonieren Kunden zum
Paketpreis von 12,95 Euro pro Monat rund um die Uhr ohne weitere
Gebhren ins deutsche Festnetz und zu anderen TelDaFax-Kunden. In
Kombination mit einem der Stromtarife des Anbieters kostet die
Flatrate 9,95 Euro monatlich.     

Fr Gesprche in andere deutsche Mobilfunknetze werden 25 Cent/Minute
statt bisher 29 Cent berechnet. Eine SMS kostet 19 Cent. Zustzlich
knnen Kunden eines von drei optionalen Minutenpaketen fr Anrufe in
deutsche Mobilfunknetze hinzubuchen. 50 Minuten sind fr 9,95 Euro,
100 Minuten fr 17,95 Euro und 250 Minuten fr 39,95 Euro im Monat
zustzlich erhltlich.     

Wer als Neukunde ein neues subventioniertes Handy mchte, muss
weitere zwei Euro monatlich zahlen. Bei Bestellung bis 30. September
2008 entfllt fr Neukunden die einmalige Bereitstellungsgebhr in
Hhe von 24,95 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate.
TelDaFax bietet sein Mobilfunkangebot im vistream-Netz an.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TelDaFax

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> EU-Roaming: Ab Sommer 54 Cent/Min nach Deutschland

Die EU hat ein schrittweises Absenken der Roaming-Gebhren
angeordnet. Im Sommer 2008 tritt nun die zweite Stufe in Kraft.
Der Mobilfunkanbieter E-Plus will die Preise schon zum 1. Juni 2008
senken. Nach Vorgabe der EU-Kommission mssen alle europischen
Mobilfunkanbieter die neuen Preise bis August 2008 umsetzen.    

Ab Juni sollen E-Plus Kunden fr Anrufe aus dem EU-Ausland nach
Deutschland 54 Cent/Min statt bisher 58 Cent/Min zahlen. Fr im
EU-Ausland angenommene Gesprche werden nur noch 26 statt bislang 28
Cent/Minute fllig. Die neuen Konditionen gelten automatisch fr alle
Marken der E-Plus Gruppe, darunter simyo, blau Mobilfunk sowie fr
Partnermarken wie VIVA, Conrad Fair Pay oder Ortel Mobile.

Wie die blau Mobilfunk GmbH zustzlich bekannt gegeben hat, gelten
die neuen EU-Preise fr alle Kunden von blau.de, debitel-light und
blauworld. Darber hinaus profitieren auch Kunden der blau Mobilfunk
Reseller Partner, wie zum Beispiel PrintusMobile und PLUSKOM, von der
neuen Preissenkung zum 1. Juni.

Gleiche Preissenkung hat auch der Mobilfunk-Discounter Fonic
bekanntgegeben. Der Anbieter im o2-Netz senkt die Preise alledings
etwas spter zum 1. Juli 2008. Die Umstellung auf den neuen,
gnstigeren Tarif erfolgt automatisch.             

Fr Vertragskunden von E-Plus, BASE und vybemobile gelten ab Juni
ebenfalls neue Preise. Kunden, die den Roaming-Tarif Reisevorteil
nutzen, telefonieren in allen EU-Mitgliedsstaaten inkl. Island,
Norwegen und Liechtenstein fr 29 Cent/Minute innerhalb dieser Lnder
telefonieren – zuzglich einer einmaligen Gebhr von 75 Cent pro
Gesprch. Wegen der Verbindungsgebhr ist der Reisevorteil-Tarif
allerdings erst bei lngeren Gesprchen ab drei Minuten gnstiger,
als der EU-Tarif. Auch eine SMS kostet hier 29 Cent statt bisher 39
Cent.

- E-Plus: http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- blau.de: http://go.tarif4you.de/go.php?p=blau-de
- Fonic: http://go.tarif4you.de/go.php?p=fonic

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BASE Web Edition: Handy-Flatrate fr 10 Euro im Monat

Ab 2. Juni will BASE eine neue Flatrate anbieten. Die BASE Web
Edition soll fr zehn Euro Grundpreis im Monat erhltlich sein. Darin
enthalten sind alle Telefonate zu BASE, E-Plus und ins deutsche
Festnetz. Anrufe in die brigen Mobilfunknetze liegen bei 29 Cent die
Minute, ebenso wie Anrufe zur eigenen Mailbox. Abrechnung erfolgt im
Minutetakt (60/60). Der Versand von Kurzmitteilungen kostet 29 Cent
pro SMS.      

Im Vergleich zum regulren Angebot BASE 2, der hnliche Leistungen
bietet, kostet bei BASE Web Edition eine Minute in andere Netze vier
Cent mehr. Auerdem fehlen beim neuen Tarif die bei BASE 2 enthaltene
60 Freiminuten fr Gesprche in andere Netze. Dafr ist der
Grundpreis allerdings deutlich gnstiger.    

Die neue Flatrate ist ausschlielich im Internet unter www.BASE.de
und zunchst nur bis zum 30. Juni erhltlich. Der Vertrag hat eine
Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und der Kunde muss 25 Euro
einmaligen Anschlusspreis zahlen. Weiterhin muss akzeptiert werden,
dass die Rechnung und der Tarifmanager ausschlielich online zur
Verfgung gestellt werden.

- BASE: http://go.tarif4you.de/go.php?p=base

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenetMobile: Neue Tarife frs Telefonieren und Surfen

Die freenet AG startet im Juni neue Tarife bei ihrem Mobilfunkangebot
freenetMobile. Dabei werden alle bisherigen Sprach-Tarife durch vier
neue Angebot ersetzt. Knftig bekommen Neukunden Minutenpakete mit
wahlweise 50, 100, 200 oder 500 Inklusivminuten fr Anrufe in alle
nationale Netze. die Pakete kosten entsprechend 15, 20, 30 bzw. 50
Euro monatlich. Das entspricht einem rechnerischen Mintuenpreis von
10 bis 30 Cent. Nach Verbrauch von Inklusivminuten berechnet
freenetMobile in allen vier Tarifen 29 Cent/Minute rund um die Uhr
fr Anrufe in alle deutsche Netze sowie fr Abfrage der eigenen
Mailbox. Die Abrechnung erfolgt nach der ersten Minute sekundengenau
(60/1-Takt).          

Weiterhin enthalten alle neuen freenetMobile Tarife - free Basic,
free Comfort, free Power und free Expert - monatlich fnf Megabyte
fr mobiles Internet als Inklusivleistung. Wer mehr surft, zahlt pro
Megabyte einen Euro im 10-KB-Takt.   

Neue Tarife haben die bliche Vertragslaufzeit von 24 Monaten und
sind ab dem 01. Juni 2008 erhltlich.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung stellt neues HSDPA-Handy U800 Soul vor

Samsung hat ein weiteres Soul-Handy U800 in klassischer Form
vorgestellt. Das neue Gert ist 9,9 Millimeter schmal und hat ein
Gehuse mit weich gebrsteter Metall-Oberflche. Auf der technischen
Seite bringt das neue Mobiltelefon Untersttzung fr schnelle mobile
Datenbertragung via HSDPA miz bis zu 3,6 MBit/s, eine
3-Megapixel-Kamera, eine CIF-Kamera fr Videotelefonie und einen
2-Zoll groen TFT-Display mit 16 Millionen Farben und 240 x 320 Pixel
Auflsung.       

Weiterhin stehen EDGE und GPRS fr mobile Datenbertragung bereit.
Zustzlich besitzt das U800 soul eine Bluetooth Schnittstelle mit
Stereo-Audio-Streaming (A2DP). Darber hinaus bietet der U800 Soul
Features wie MP3-Player und UKW-Radio mit RDS. Fr Daten und Musik
steht 1 GB groer interne Speicher bereit. Als Speichererweiterung
kann eine microSD-Karte genutzt werden.     

Dank Bild- und Videobearbeitung knnen Fotos und Videos zustzlich
bearbeitet werden. Dokumente wie Word, Excel, Powerpoint oder
PDF-Dateien lassen sich ber die Dokumentenanzeigen praktisch
darstellen. Ein neues Feature soll Verwaltung persnlicher Termine
erleichtern: Wird eine SMS-Nachricht empfangen, kann diese direkt per
Knopfdruck als Memo, Aufgabe oder Termin in den Kalender bertragen
werden.      

Das neue U800 Soul ist 111 x 46 x 9,9 mm klein und wiegt 89 Gramm.
Das mitgelieferte Li-Ion Akku soll eine Gesprchszeit von bis zu 3,2
Stunden und eine Standbyzeit von bis zu 400 Stunden ermglichen. Das
U800 Soulb soll ab Anfang Juni fr 349 Euro (unverbindliche
Preisempfehlung) auf dem deutschen Markt erhltlich sein.

- Samsung: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile: Neue Smartphones von HTC im Angebot

Der Mobilfunkanbieter T-Mobile und der Smartphone-Hersteller HTC
haben auf einer Pressekonferenz in Mnchen neue Smartphones im
T-Mobile-Angebot vorgestellt. So soll das bereits als HTC Touch
Diamond vorgestellte Gert ab Juni als MDA compact IV erhltlich
sein. Das Windows-Mobile-Smartphone verfgt ber einen groen
Touchscreen, HSDPA/HSUPA-Untersttzung, GPS, eine
3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und 4 GB Speicher.      

Als weitere Gerte-Neuheiten im t-Mobile Angebot wurden MDA Vario IV
und Ameo 16 GB angekndigt, die ebenfalls von HTC produziert werden.
Das MDA Vario IV Organizer soll ab Sptsommer 2008 verfgbar sein.
Das Gert bietet eine aufschiebbare QWERTZ-Kompletttastatur und
erlaubt den mobilen Zugriff aufs Internet dank HSDPA-Technik mit bis
zu 7,2 MBit/s. Weiterhin ist das MDA Vario IV mit Videotelefonie,
Video- und Musik-Player sowie 3,2 Megapixel-Autofokuskamera und
GPS-Modul ausgestattet.       

Im Juni 2008 soll der Ameo 16 GB auf den Markt kommen. Als Nachfolger
des im Januar 2007 vorgestellten T-Mobile Ameo kombiniert das Gert
Computerfunktionen, mobile Breitbandbandtechnik und Telefon. Anwender
knnen das Gert wahlweise mit oder ohne QWERTZ-Volltastatur nutzen.
Die Tasten solen nun einen deutlich fhlbaren Anschlag aufweisen und
damit greren Komfort beim Schreiben lngerer Texte bieten.
Wesentliche weitere Neuerungen des Gertes sind die Verdoppelung der
Festplatten-Kapazitt auf 16 Gigabyte und das Betriebssystem Windows
Office Mobile 6.1 Professional, das Office 2007-Dateiformate
untersttzt.         

Die Preise der neuen Gerte hat T-Mobile nocht nicht bekannt gegeben.

- T-Mobile: http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> debitel: Flatrate-Option fr netzinterne SMS

Der Mobilfunkanbieter debitel bietet seinen Kunden, die gern hufiger
Kurznachrichten mit dem Handy versenden, eine neue SMS Flat Option
an. Fr fnf Euro monatlich knnen Kunden unbegrenzt netzintern
simsen. die Tarifoption wird ab dem 2. Juni 2008 angeboten und ist zu
den Tarifen Flat S, Flat M, Flat M +60 und Flat L zubuchbar.
etzexterne SMS kosten in allen Tarifen weiterhin 19 Cent. Das neue
Angebot rechnet sich damit fr alle Kunden, die mindestens 27 SMS im
Monat bzw. rund eine SMS am Tag versenden.       

- debitel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=debitel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile und E-Plus: Internetzugang im Ausland gnstiger

T-Mobile hat Preissenkungen fr das mobile Surfen per Handy oder
Laptop im Ausland angekndigt. Kunden, die die Tarifoption T-Mobile
Weltweit nutzen, sparen damit in der Lndergruppe 1 nach Angaben des
Anbieters rund 75%. Ab 2. Juni 2008 betrgt der Preis in den Lndern
der Europischen Union sowie Kroatien und der franzsischen Karibik
1,95 Euro pro Megabyte - unabhngig vom Mobilfunknetz. Allerdings
erfolgt die Abrechnung nun in 100-kB-Blcken, whrend bisher im
Ausland ein 50-kB-Takt fr Internetnutzung galt. Die Option ist bei
den aktuell vermarkteten Sprach- und Datentarifen voreingestellt.        

Mit der neuen Option web-n-walk Roaming DayPass erhalten Kunden ab
dem 16. Juni fr 14,95 Euro pro Kalendertag (0-24 Uhr) ein
Inklusivvolumen von 50 MB. Der Betrag fllt nur an dem Tag an, an dem
gesurft wird. Es gibt keine monatliche Grundgebhr. Nach Ablauf des
Inklusivvolumens werden 1,95 Euro pro MB berechnet. Der web-n-walk
Roaming DayPass ist fr T-Mobile Kunden in der Lndergruppe 1 der
Option Weltweit in den Datentarifen web-n-walk Connect, web-n-walk
Plus oder CombiCard Data Business buchbar.       

Besucher der Fussball-EM sollen beachten, dass sterreich zur
Lngergrupee 1 zhlt und damit fr mobile Internetnutzung dort die
genannten Preisnderungen gelten. Die Schweiz gehrt bei T-Mobile
allerdings zur Lndergruppe 2 - hier werden vergleichsweise teure
49 Cent pro 50 kB berechnet.


Auch der Mobilfunkanbieter E-Plus hat Preisndeurngen fr mobiles
Internet im Ausland angekndigt. Kunden mit dem Reisevorteil-Tarif
sollen ab Juni in mehreren europischen Lndern gnstiger im Internet
surfen knnen. So werden im Ausland 50 Cent pro MB berechnet,
allerdings nur in ausgewhlten Partnernetzen von Mitgliedern der
Mobile Challengers Group. Dazu gehren der Mutterkonzern KPN in
den Niederlanden, BASE in Belgien und die 3 Group mit ihrem Netz in
Italien, sterreich, Schweden und Dnemark. In den anderen Netzen
der Reisevorteil-Lnder sinken die Preise fr das Surfen und Mailen
von 10 Cent auf 6 Cent pro 10 KB. Das ergibt einen Megabyte-Preis
von 6,14 Euro. Vertragskunden von E-Plus, BASE und vybemobile, die
das Roaming-Angebot Reisevorteil gebucht haben, profitieren in den
jeweiligen Partnernetzen automatisch vom gesenkten Preis. Kunden
mit dem regulren International Roaming Tarif knnen in den
Reisevorteil-Tarif wechseln.


- T-Mobile: http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- E-Plus: http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Betriebsverbot fr CT1+ und CT2 Schnurlos-Telefone

Die Bundesnetzagentur weist darauf hin, dass am 31. Dezember 2008 die
Allgemeinzuteilung von Frequenzen fr die schnurlosen Telefonsysteme
CT1+ und CT2 endet. Diese Gerte drfen deshalb ab dem 1. Januar 2009
nicht mehr genutzt werden. Damit knnen im kommenden Jahr in
Deutschland nur noch Schnurlostelefone nach dem DECT-Standard genutzt
werden.     

Der Frequenzbereich fr das System CT1+ (885 – 887 / 930 - 932 MHz)
wurde inzwischen europaweit fr die Nutzung durch ffentlichen
Mobilfunk umgewidmet. Der Frequenzbereich des Standards CT2 (864,1 -
868,1 MHz) steht zuknftig Funkanwendungen kleiner Reichweite zur
Verfgung. Daher drfen schnurlose Telefone der Standards CT1+ und
CT2 ab dem 01. Januar 2009 in Deutschland nicht mehr betrieben
werden. Schnurlostelefone nach dem CT1+ Standard wurden noch in den
letzten Jahren zum Beispiel als Tele2 i-Hear Gerte angeboten. Auch
andere Modelle sind teilweise noch im Versandhandel als Neuware
erhltlich.         

Auch Schnurlostelefone der ersten Generation nach dem Standard CT 1
werden noch privat und auf Flohmrkten gehandelt. Diese Gerte drfen
allerdings bereits seit 1998 nicht mehr betrieben werden, da die
betreffenden Funkfrequenzen (914 MHz - 915 bzw. 959 MHz - 960 MHz)
fr den ffentlichen Mobilfunk genutzt werden. Zu erkennen seien
solche Gerte laut Bundesnetzagentur an den Bezeichnungen Sinus 1 bis
Sinus 5, Kennzeichnungen wie Posthorn, Z und einer Zulassungsnummer,
die mit U oder V endet, bzw. einer der Zulassungsnummern A200025X,
A200027X, A200465W oder A200025X.        

Auch Schnurlose Telefone fr den Markt in Fernost oder den USA
drfen in Deutschland nicht genutzt werden. Da diese in einem
anderen Frequenzbereich arbeiten als die in Deutschland angebotenen
Schnurlostelefone, werden andere Funkdienste massiv gestrt,
erklrt die Bundesnetzagentur. Obwohl solche Telefone keine
deutsche Frequenzzuteilung erhalten knnen, werden sie gern von
Reisen mitgebracht.

Die Allgemeinzuteilung des Frequenzbereichs 1.880 - 1.900 MHz fr
digitale Schnurlostelefone nach dem DECT-Standard ist nicht
betroffen. Telefon, die nach diesem Standard arbeiten, drfen
weiterhin benutzt werden. Informationen ber den benutzten Standard
bzw. Frequenzbereich eines schnurlosen Telefons enthlt die
Benutzungsanleitung fr das Gert; auf dem Gert selbst ist
in der Regel der verwendete Frequenzbereich angegeben. Funkt das
Gert zwischen 1.880 und 1.900 Megahertz (MHz), handelt es sich um
ein DECT-Gert und darf weiter betrieben werden - mindestens bis
zum Jahre 2013, so das Telekommunikation-Magazin connect.
Finden sich in der Bedienungsanleitung keine Hinweise auf
Funkstandard oder Frequenzen oder ist die Anleitung nicht mehr 
greifbar, sollten Anwender beim Hndler oder Hersteller nachfragen. 

Da der Betrieb alter Gerte funkstrungen verursachen kann, stellt
dies laut Bundesnetzagentur eine Ordnungswidrigkeit dar, die zur
Zahlung eines Bugelds fhren kann. Auerdem kann der Aufwand fr
die Ermittlung der Strungsursache in Rechnung gestellt werden.

- Bundesnetzagentur: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 08. Juni 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+