Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 40/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 40/2009 |
| Ihr persönlicher Tarifberater                    04. Oktober 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Zum Start in das neue Monat haben mehrere Call-by-Call Anbieter
ihre Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze geändert. Bisher günstige Anbieter sind zum 01.10.
teiwleise deutlich teurer geworden, andere haben die Preise gesenkt
oder bieten sogar Preisgarantien an. Die wichtigsten Änderungen
finden Sie in diesem Newsletter.

Außerdem in dieser Ausgabe:
+++ Aktuelle Aktionen für DSL-Neukunden +++ MTV und EXPRESS starten
neue Mobilfunktarife +++ Neue Angebote für mobilen Internetzugang +++
und vieles mehr... 

Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!

tarif4you.de - Ihr persönlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Call-by-Call: Preisänderungen für Anrufe zu Handys
  - PeterZahlt: Kostenlose Gespräche in acht weitere Länder
  - Call-by-Call: Neue Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz

INTERNET
  - Neue Internet-by-Call Preise bei knUUt und ByCall24
  - Tele2: Schnellere DSL-Anschlüsse mit 24 Monaten Laufzeit
  - Herbst-Aktionen für DSL-Anschluss-Neukunden

MOBILFUNK
  - o2: Palm Pre Angebot für Geschäftskunden
  - surf.Green: Neue mobile Internet-Flatrate im E-Plus Netz
  - o2: Unternehmensinterne Kommunikation zum Festpreis
  - myMTVmobile: Mobilfunktarif mit 5.000 Inklusiv-SMS
  - EXPRESSmobil: Ins Festnetz für 5 Cent Telefonieren
  - o2 bietet Internet-Pack-M ab 6,80 Euro monatlich an
  - klarmobil.de senkt den Preis für UMTS-Surfstick

---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ
¯¯¯¯¯¯¯¯
>> Call-by-Call: Preisänderungen für Anrufe zu Handys

Zum Start ins neue Monat haben mehrere Call-by-Call Anbieter
Preisänderungen für Anrufe in deutsche Mobilfunknetz angekündigt.
Wir haben die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengefasst.

Der bisherige Top-Anbieter 010-090 hat zum Donnerstag, den
01.10.2009, den Minutenpreis für Anrunfe zu Handys von zuletzt
3,49 auf 6,99 Cent erhöht. Zusätzlich wurde der Abrechnungstakt
auf 5-Minuten-Takt (300/300 Takt) umgestellt. Inzwischen wurde der
Minutenpreis sogar auf 29,9 Cent angehoben. Damit zahlen Kunden bei
dieser Vor-Vorwahl aktuell mindestens 149,5 Cent pro Anruf.

Auch bei der bisher ebenfalls günstigen Vor-Vorwahl 01037 ist der
Preis gestiegen. Der Anbieter berechnete seit Mittwoch, den
30.09.2009 20 Uhr, 9,0 Cent/Minute für Telefonate in Mobilfunknetze.
Der aktueller Preis liegt bei 25,0 Cent/Minute. Auch hier gilt
neuerdings der 5-Minuten-Takt (300/300); ein Gespräch zu Handys
kostet damit mindestens 125 Cent.

Im Gegenzug können Kunden jetzt über die Vor-Vorwahl 010-057
günstiger zu Handys telefonieren: Der Anibeter senkte den
Minutenpreis von zuletzt 29,0 Cent auf aktuell 6,8 Cent und berechnet
diese Gespräche neuerdings im Minutentakt (60/60), statt bisher im
5-Minuten-Takt.

Weiterhin hat 01054 - ein weiterer Anbieter aus dem Hause Callax -
den Minutenpreis für Gespräche zu Handys gesenkt und berechnet
aktuell 6,9 Cent/Minute rund um die Uhr, bei minutengenauer
Abrechnung (60/60 Takt).
       

Weitere Preisänderungen zum 01.10.2009:
Bei 01098 werden 8,65 Cent/Minute für Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze berechnet. Gleichzeitig garantiert der Anbieter, dass
der Minutenpreis für diese Gespräche bis einschließlich 31.10.2009
nicht über 9,9 Cent steigen wird. Auch bei 010-066 telefonieren
Kunden für garantierte 8,9 Cent/Minute zu Handys.

Auch die 010.012 Telecom hat die Preise und die Taktung für ihre
Kunden attraktiver gemacht: Derzeit werden 8,5 Cent/Minute rund um
die Uhr für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze berechnet - im
Minutentakt (60/60), statt bisher 13,2 Cent/Minute im 5-Minuten-Takt.


Alle hier genannten Preise sind inkl. MwSt und werden über die
Anschlussrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet. Alle aktuellen
Preise für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden Sie wie immer in
unserer Tarifübersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> PeterZahlt: Kostenlose Gespräche in acht weitere Länder

Der kostenlose Telefondienst PeterZahlt.de hat acht neue Länder
in sein Angebot aufgenommen: Argentinien, Israel, Japan, Kroatien,
Slowakei, Tschechien, Ungarn und Zypern. Damit können
PeterZahlt-Nutzer jetzt bis zu einer halben Stunde kostenlos mit
Teilnehmern in 38 Ländern weltweit telefonieren. Der Dienst
finanziert sich über Werbeeinblendungen, die während des Gesprächs
auf dem Computer-Bildschirm des Anrufers gezeigt werden.

- PeterZahlt.de: http://tarif4you.de/goto/a/PeterZahlt

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Neue Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz

Neben Preisänderungen in deutsche Mobilfunknetze haben mehrere
Call-by-Call Anbieter zum Start in das neue Monat bzw. zum Wochenende
auch die Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz geändert. Hier sind
die wichtigsten Änderungen:

Tele2 hat die Preise für Orts- und Ferngespräche in der Nebenzeit
gesenkt. Über die Vor-Vorwahl 01013 telefonieren Kunden jetzt für
0,68 Cent/Minute werktags zwischen 21 und 07 Uhr im gleiche Ortsnetz
und für 0,63 Cent/Minute montags bis freitags 19-07 Uhr ins restliche
deutsche Festnetz. Am Wochenende kosten Ortsgespräche zwischen 19 und
07 Uhr 0,98 Cent/Minute und Ferngespräche ins deutsche Festnetz -
0,68 Cent/Minute.

Bei Arcor (01070) gelten am Wochenende rund um die Uhr neue
günstigere Preise: Für Ortsgespräche Samstags und Sonntags verlangt
der Anbieter jetzt 0,95 Cent/Minute und für Inlandsferngespräche
0,63 Cent/Minute.

Neue Inlandstarife gelten jetzt auch bei 01075: Täglich zwischen 22
und 08 Uhr werden 0,61 Cent/Minute und zwischen 14 und 18 Uhr - 1,19
Cent/Minute berechnet. In der restlichen Zeit verlangt der Anbieter
3,99 Cent/Minute für Anrufe ins deutsche Festnetz.

Weitere Preisänderungen:

010.090 berechnet jetzt rund um die Uhr teure 9,9 Cent/Minute für
Anrufe ins nationale Festnetz.

Bei 01012 Telecom werden täglich  rund um die Uhr 1,99 Cent/Minute
für Inlandsferngespräche berechnet.

01098 verlangt jetzt 1,89 Cent/Minute rund um die Uhr und über die
Vor-Vorwahl 01097 werden rund um die Uhr 1,84 Cent/Minute berechnet.

Bei 01019 wurden teure und günstige Zeiten teilweise vertauscht. Der
Anbieter aus dem Hause freenet berechnet seit Freitag, den 02.10.2009
montags bis freitags 12-14 Uhr 1,28 Cent/Minute, 14-15 Uhr 1,45 Cent
pro Minute und 19-21 Uhr 0,75 Cent/Minute statt bisher jeweils
3,5 Cent. Dafür werden zwischen 16 und 18 Uhr 3,5 Cent/Minute
berechnet, statt bisher 1,45 bis 1,55 Cent/Minute.

Preisänderungen auch bei der Call-by-Call Vorwahl 01050: Hier kosten
Anrufe ins deutsche Festnetz seit Freitag, den 02.10.2009 0:00 Uhr,
montags bis freitags zwischen 07 und 09 Uhr 1,35 Cent/Minute (bisher
3,9 Cent), 18-19 Uhr 3,9 Cent/Minute (bisher 1,36 Cent) und 21-23 Uhr
0,9 Cent/Minute (bisher 3,9 Cent). Am Wochenende werden 07-09 Uhr
0,95 Cent/Minute, 21-23 Uhr 0,75 Cent/Minute (bisher je 3,9 Cent) und
18-19 Uhr 3,9 Cent/Minute (nisher 0,65 Cent) berechnet.


Alle hier genannten Preise sind inkl. MwSt und werden über die
Anschlussrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet. Alle aktuellen
Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz finden Sie wie immer in
unseren Tarifübersichten:
http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife für Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgespräche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngespräche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesübersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise für Gespräche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET
¯¯¯¯¯¯¯¯
>> Neue Internet-by-Call Preise bei knUUt und ByCall24

Der Internetprovider avivo ändert zu Dienstag, den 29.09.2009, die
Preise für Internet-by-Call Zugänge über seine Marken knUUt und
ByCall24. Die bereits aus der aktiven Vermarktung genommenen Tarife
»knUUt Time« (Einwahlnummer 0191 935 65) und »knUUt Quick«
(Einwahlnummer: 0191 935 66) werden von derzeit 4,99 Cent/Minute
auf 9,99 Cent/Minute im Preis angehoben.

Die Tarife »ByCall24 Plus« und »ByCall24 Pro« tauschen die
Zeitfenster Über die Einwahlnummer 0191 937 02 (»ByCall24 Pro«)
werden täglich zwischen 08 und 18 Uhr 0,16 Cent/Minute für den
Schmalband-Internetzugang berechnet. Im Tarif »ByCall24 Plus«
(Einwahlnummer 0191 937 03) werden 0,16 Cent/Minute täglich von
18 bis 08 Uhr verlangt. In der jeweils restlichen Zeit werden
3,99 Cent/Minute berechnet. Zuvor galten diese Minutenpreise zu
umgekehrten Zeiten.

Bei allen hier erwähnten Tarifen erfolgt die Abrechnung im
Sekundentakt über die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom. 

- knUUt: http://tarif4you.de/goto/a/knUUt
- ByCall24: http://tarif4you.de/goto/p/ByCall24

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: Schnellere DSL-Anschlüsse mit 24 Monaten Laufzeit

Tele2 erhöht die DSL-Geschwindigkeit in den Einstiegspaketen DSL &
Fon und TELE2 Komplett. In den langsameren Anschlussvarianten stehen
ab dem 1. Oktober 2009 jetzt auf bis zu 6 MBit/s zur Verfügung. Der
monatliche Grundpreis bleibt unverändert: Für das »DSL & Fon 6000«
Paket zahlen Kunden 24,95 Euro pro Monat.

Für das »Komplett 6000« Paket mit Doppel-Flatrate fürs Internetsurfen
und Telefonieren ins deutsche Festnetz berechnet Tele2 29,95 Euro pro
Monat. Ohne die Telefonie-Flatrate und mit einer Internet-Flatrate
kostet das »Komplett Surf 6000« Paket monatlich 19,95 Euro.
Neukunden, die bis 30. November 2009 einen DSL-Komplett-Anschluss von
Tele2 bestellen, bekommen sechs Monate lang 5 Euro Rabatt auf den
monatlichen Grundpreis.      

Außerdem bietet Tele2 DSL-Pakete mit bis zu 16 MBit/s. Je nach Tarif
kosten diese 24,95 Euro/Monat (»Komplett Surf 16000«), 29,95
Euro/Monat (»DSL & Phone 16000) oder 34,95 Euro/Monat (»Komplett
16000).

Gleichzeitig ändert Tele2 auch die Mindestvertragslaufzeit für seine
DSL-Anschlüsse. Neukunden müssen sich ab sofort für 24 Monate an den
Provider binden, wie bei den meisten anderen DSL-Anbietern auch.
Bisher hatten Tele2-DSL-Anschlüsse nur eine Vertragslaufzeit von 12
Monaten. Zudem berechnet der Anbieter einmalig 39,95 Euro für die
Bereitstellung der Anschlüsse, welche viele der Wettbewerber nicht
erheben.      

- Tele2: http://tarif4you.de/goto/s/Tele2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Herbst-Aktionen für DSL-Anschluss-Neukunden

Zum Start ins Oktober haben mehrere regionale DSL-Anbieter neue
Aktionen für Neukunden gestartet. Wer in einem erschlossenen Gebiet
wohnt, kann bei einem Breitband-Anschluss meistens die Grundgebühr in
den ersten Monaten sparen oder vergünstigte DSL-Router bekommen. Wir
haben die aktuellen Angebote für Sie zusammengefasst.


EWE TEL, nordcom, Teleos und osnatel mit Startguthaben für Neukunden

Die EWE TEL GmbH bietet ihren Neukunden in Oktober die DSL-Pakete
Mini, Maxi, Mega oder Solo zu günstigeren Konditionen an. Das Angebot
enthält 60 Euro Startguthaben und einen kostenlosen DSL-Router.
Außerdem entfällt der Anschlusspreis. Alternativ können sich
Neukunden auch für einen kostenlosen WLAN-Router entscheiden, auch
hier entfällt der Anschlusspreis. Die Angebote gelten für die Marken
EWE TEL, nordcom (Bremen), Teleos (Herford) und osnatel (Osnabrück).

- EWETEL: http://tarif4you.de/goto/a/EWETEL
- nordcom: http://tarif4you.de/goto/a/nordCom
- Teleos: http://tarif4you.de/goto/a/Teleos
- osnatel: http://tarif4you.de/goto/a/osnatel


M-net Maxi-DSL mit Fritz!Box Fon WLAN 7270

Die Münchener M-net ergänzt sein Maxi-DSL Paket »Maxi Komplett« um
die AVM Fritz!Box Fon WLAN 7270. Neukunden erhalten diesen All-in-one
Router für 79,90 Euro anstatt der unverbindlichen Preisempfehlung von
249 Euro. Wahlweise steht Neukunden auch der Fritz!Box WLAN-Router
3170 ohne Aufpreis zur Verfügung. Auf Wunsch ist auch ein
Startguthaben von 20 Euro bei Verzicht auf die Fritz!Box WLAN 3170
erhältlich.

»Maxi Komplett« beinhaltet einen Telefon- und DSL-Anschluss mit einer
Bandbreite von bis zu 6.000 kBit/s und eine Internet- und
Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz - für 24,90 Euro monatlich in
den ersten sechs Monaten. Ab dem 7. Monat beläuft sich der monatliche
Grundpreis auf 29,90 Euro. Eine Online-Bestellung belohnt M-net
zusätzlich mit einer Gutschrift in Höhe von 20 Euro. Diese
Konditionen sind an einen 24-Monatsvertrag gekoppelt. Gegen einen
Aufpreis steht auch eine Bandbreite von bis zu 18.000 kbit/s zur
Verfügung. Ohne die Mindestvertragslaufzeit beträgt der monatliche
Grundpreis 29,90 Euro und es wird eine einmalige Einrichtungsgebühr
von 69,90 Euro fällig. Die Endgeräte werden unabhängig von der
gewählten Vertragslaufzeit zu den gleichen Konditionen angeboten.

- M-net: http://tarif4you.de/goto/a/Mnet


Weniger Grundgebühr und kostenloser UMTS Surfstick bei Alice

Auch überregionale Anbieter wie HanseNet mit der Marke Alicelocken
Neukunden mit Aktionen an. Im Oktober zahlen Alice-Neukunden, die in
den von HanseNet erschlossenen Gebieten wohnen, ein ganzes Jahr lang
zehn Euro weniger bei der monatlichen Grundgebühr für die DSL-Pakete
Alcie Light und Alice Fun. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24
Monate. Auf Wunsch können Kunden mit der Quickstart-Option schon
vor Aktivierung ihres DSL-Anschlusses mit einem UMTS Surfstick im
Internet surfen - 3 Monate kostenlos inklusive 300 MB pro Monat.
Der einmalige Preis für den UMTS-Stick von 29,90 Euro wird für
Neukunden nicht berechnet. Neukunden, die online oder telefonisch
bestellen, erhalten zusätzlich 50 Euro Startguthaben.

- Alice: http://tarif4you.de/goto/s/Alice


Entertain-Paket von Kabel BW ab 30 Euro monatlich

Auch bei Bestellung von Breitbandinternetzugängen via TV-Kabel können
Neukunden sparen. Kabel BW verlängert die CleverKabel-Aktionen: Das
Entertain-Paket »CleverKabel 50« mit einer Internet-Flatrate mit bis
zu 50 MBit/s, zwei Telefonleitungen inklusive Flatrate ins deutsche
Festnetz und ein Pay-TV-Paket kostet für Neukunden in den ersten
zwölf Monaten nur 30 Euro im Monat. Danach berechnet Kabel BW für
das Paket 49,90 Euro monatlich.

Außerdem bietet Kabel BW in den weiteren CleverKabel-Angeboten bis
zu 120 Euro Startguthaben: Im Doppel-Flat-Angebot »CleverKabel 25«
(Internet-Flat mit bis zu 25 MBit/s und Telefon-Flatrate) für
29,90 Euro monatlich schreibt Kabel BW auch im Oktober 120 Euro
auf das Kundenkonto gut. Bei Buchung der Pakete »CleverKabel
Internet« (Internet-Flat mit bis zu 20 MBit/s und Telefonanschluss)
und »CleverKabel Telefon« (Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz)
für 19,90 Euro/Monaterhalten Neukunden 60 Euro Gutschrift. Die
CleverKabel-Angebote sind nach Angaben des Anbieters in allen
Kabelhaushalten in Baden-Württemberg verfügbar.

- Kabel BW: http://tarif4you.de/goto/a/KabelBW

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK
¯¯¯¯¯¯¯¯¯
>> o2: Palm Pre Angebot für Geschäftskunden

Zum Start des neuen Smartphone Palm Pre am 13. Oktober hat Telefónica
o2 Germany ein Sonderangebot für Geschäftskunden vorbereitet. Wer das
neue Smartphone bis zum 12.10.2009 mit einem Geschäftskundentarif
vorbestellt (www.o2business.de/palmpre), erhält ein Touchstone
Ladegerät kostenlos dazu - damit lässt sich das Smartphone ohne Kabel
durch Induktion aufladen. 

Das neue Palm Pre gibt es zum Beispiel für 50,41 Euro netto (59,99
Euro inkl. MwSt) im Tarif Business Flat XL, der bei einer monatlichen
Grundgebühr von 69,50 Euro netto (82,71 Euro inkl. MwSt) alle
nationalen Standardsprachverbindungen sowie eine Datenflatrate
beinhaltet. In den ersten drei Monaten des 24 Monate laufenden
Vertrags entfällt zudem die Grundgebühr. Alternativ ist das Palm Pre
auch ohne Mobilfunkvertrag erhältlich.      

- http://tarif4you.de/goto/s/o2

- Mehr zu Palm Pre: http://www.tarif4you.de/news/n15771.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> surf.Green: Neue mobile Internet-Flatrate im E-Plus Netz

Nach surf.RED und surf.PINK startet die FlexiShop GmbH eine weitere
Marke für mobiles Internet - surf.GREEN. Mit dem neuen Angebot im
E-Plus Netz können Kunden für 14,95 Euro monatlich Pauschalpreis
mobil im Internet surfen. Dieser Grundpreis gilt während der gesamten
Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Danach kostet die Flatrate
20 Euro monatlich. Hinzu kommt eine einmalige Anschlussgebühr von
35,- Euro. Den passenden USB-Stick gibt es auf Wunsch für einmalig
69,00 Euro.

Die Daten-Flatrate kann im GPRS- und UMTS-Netz des Düsseldorfer
Mobilfunknetzbetreibers genutzt werden. Dabei untersagt der Anbieter
die Nutzung von Internettelefonie (Voice over IP) und die
Video-Telefonie über dieses Angebot. Außerdem: Ab einem Datenvolumen
von 5 GB im jeweiligen Kalendermonat steht nur GPRS-Bandbreite
(maximal 64 kBit/s) zur Verfügung.

- http://tarif4you.de/goto/p/surfgreen

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Unternehmensinterne Kommunikation zum Festpreis

Telefónica o2 Germany bietet Firmen die unternehmensinterne nationale
Kommunikation ab sofort zum Pauschalpreis an. Neben den Telefonaten
von Handy zu Handy und von Handy zum firmeneigenen o2 Festnetz ist
nun die Sprachverbindung von Festnetz zu Handy integriert. Auch die
Einbindung der bestehenden Telekommunikationsanlage auch mit
Festnetzanschlüssen von anderen Anbietern soll möglich sein.

Bei dem Angebot Company Flat mit VPN/PNP verspricht o2 neben
Kostenvorteilen auch eine bessere Verwaltbarkeit der
Kommunikationsmöglichkeiten. So lassen sich zur schnelleren
Erreichbarkeit zwischen Festnetz- und Mobilgeräten Kurzwahlen nutzen.
Zudem können Administratoren für die Handybenutzung
Berechtigungsprofile für Gesprächsziele, -zeiten und -orte festlegen.

Das Angebot ist als Bundle mit der VPN Option (Virtual Private
Network) für vier Tarife o2 Business Flex, Pro, Flat-Pro und Flat-XL
erhältlich und steht Unternehmenskunden ab 20 Mobilfunkarten zur
Verfügung. Wer das Angebot bis zum 31. Dezember 2009 nutzt, zahlt
monatlich für das Paket nur 40 Euro pro Unternehmen und 6 Euro pro
Karte zusätzlich zu dem gewählten Mobilfunktarif. Die Preise für
firmeninterne Gesprächsminuten entfallen.

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> myMTVmobile: Mobilfunktarif mit 5.000 Inklusiv-SMS

Der Musik-Sender MTV startet in Zusammenarbeit mit dem
Mobilfunkanbieter E-Plus einen neuen Mobilfunktarif: myMTVmobile.
Das Angebot richtet sich vor allem an SMS-Vielschreiber: Für den
monatlichen Paketpreis von 14,95 Euro sind 5.000 SMS in alle
deutschen Mobilfunknetze pro Monat inklusive. Das entspricht
einem rechnerischen Preis von rund 0,3 Cent pro SMS. Wer noch
mehr Kurznachrichten schreibt, muss allerdings mehr zahlen: Jede
weitere SMS in alle nationalen Netze kostet 19 Cent. Auch eine
Gesprächsminute wird mit 19 Cent berechnet. Bei einer
Onlinebestellung unter www.mymtvmobile.de erhalten Kunden
zusätzlich 30 Freiminuten pro Monat. Der Vertrag hat eine Laufzeit
von 24 Monaten. Wer sich bis zum 31. Oktober 2009 für myMTVmobile
entscheidet, spart den einmaligen Anschlusspreis von 35 Euro.            

- myMTVmobile: http://tarif4you.de/goto/p/myMTVmobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> EXPRESSmobil: Ins Festnetz für 5 Cent Telefonieren

Nach BILDmobil startet jetzt auch der Kölner Express einen eigenen
Mobilfunktarif. Mit EXPRESSmobil telefonieren Kunden im E-Plus Netz
für günstige 5 Cent/Minute ins deutsche Festnetz. Telefonate und SMS
in alle deutsche Mobilfunknetze kosten 10 Cent pro Minute bzw. pro
Kurznachricht. Optional ist eine Flatrate für 12,99 Euro je 30 Tage
buchbar, mit der alle Gespräche zu anderen EXPRESSmobil-Kunden und
ins deutsche Festnetz kostenlos sind.

Für mobile Datenverbindungen werden 24 Cent pro Megabyte (MB)
berechnet, ähnlich wie bei anderen E-Plus-Discounter-Angeboten.
Das Surfen auf den mobilen Portalen der Express, des Kölner
Stadtanzeigers, der Frankfurter Rundschau und der Kölnischen
Rundschau ist kostenlos. Auf Wunsch ist auch ein Datenpaket
buchbar, das für 9,99 Euro 1 Gigabyte (GB) Datenvolumen innerhalb
von 30 Tagen beinhaltet.

Das Starterpaket kostet einmalig 7,99 Euro und enthält 5,00 Euro
Startguthaben. Bei einer Online-Bestellung erhalten Kunden zudem ein
Monatsabo des Express kostenlos dazu.  

- http://tarif4you.de/goto/p/expressmobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 bietet Internet-Pack-M ab 6,80 Euro monatlich an

Telefónica o2 Germany bietet das Internet-Pack-M für Neukunden
derzeit vergünstigt an. Die Flatrate für Handy-Surfer kostet jetzt
nur noch 8 Euro statt bisher 10 Euro. Der Tarif enthält unbegrenztes
Datenvolumen; ab 200 MB monatlich wird allerdings die Download-
geschwindigkeit begrenzt. Wer online bucht, spart zusätzlich
15 Prozent und zahlt nur 6,80 Euro monatlich. Das Angebot ist auf
insgesamt 9.999 Buchungen begrenzt. o2 zeigt auf ihrer Website,
wieviele Aktionspakete noch verfügbar sind. Das Internet-Pack-M
hat eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten und kann danach
unabhängig vom Mobilfunkvertrag gekündigt werden.         

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> klarmobil.de senkt den Preis für UMTS-Surfstick


Der Mobilfunk-Discounter klarmobil.de senkt den Preis für seinen
UMTS-Surfstick von 99,95 Euro auf 79,95 Euro. Der USB-Stick
ermöglicht mobilen Internetzugang via UMTS/HSDPA mit bis zu
7,2 MBit/s und wird von klarmobil.de in Verbindung mit einem der
Internet-Flat-Tarife »Internet Flat 500« oder »Internet Flat 5000«
im angeboten.

Mit der »Internet Flat 500« für 9,95 Euro/Monat können die Kunden von
klarmobil.de 500 MB Datenvolumen monatlich mit maximal verfügbarer
Geschwindigkeit mobil übertragen. Mit der »Internet Flat 5000« für
monatlich 19,95 Euro gibt es 5.000 MB mit bis zu 7,2 MBit/s. Beim
Überschreiten des Inklusiv-Volumens wird die Geschwindigkeit auf GPRS
gedrosselt. Der Zugang kann dann jedoch ohne weiteren Kosten genutzt
werden.

- klarmobil: http://tarif4you.de/goto/p/klarmobilData

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


----------

Das war es für diese Woche.
Nächtes Newsletter erscheint am 11. Oktober 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie können tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich «Service» abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Düsseldorf                |
| Nachdruck, Veröffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.          |
+-=================================================================-+