Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 44/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 44/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   02. November 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Deutsche Telekom hat versucht, die Verpflichtung, die Nutzung von
Call-by-Call-Vorwahlen zuzulassen, gerichtlich loszuwerden, ist jedoch
erfolglos geblieben. Damit knnen Call-by-Call und Preselection
weiterhin an Telekom-Festnetzanschlssen genutzt werden. Einzelheiten
zum Urteil des BVerwG Leipzig lesen Sie in diesem Newsletter.

Ein weiteres Top-Thema in der vergangenen Woche war die Ankndigung
von o2, eine Grundgebhr fr den bisher kostenlosen Tarif Genion-S
einzufhren. Der Netzbetreiber besttigte die nderungen fr
Neukunden zum 06.11.2008. Weitere Details zu den neuen Preisen finden
Sie in diesem Newsletter.

Auerdem in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Preise fr In- und Auslandsgesprche +++
Preisnderungen fr Internet-by-Call Zugnge +++ Mobile Daten-
Flatrates fr ab 14,95 Euro/Monat +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Sagem stellt neues Schnurlos-Telefon D16T vor
  - 01074: Teleofnieren ins Ausland fr ab einem Cent
  - 01024 beendet Herbst-Aktion fr In- und Auslandsgesprche
  - 010017: Gesprche zu Handys im 5-Minuten-Takt

INTERNET
  - Avego: Neue Internet-by-Call Tarife ab 0,27 Cent
  - Internet-by-Call Tarife mit Preisgarantie fr einen Jahr
  - Neue und verlngerte DSL-Aktionen in November
  
MOBILFUNK
  - debitel: Mobile Datenflatrate ab 22,22 Euro monatlich
  - o2 Genion-S-ohne-Handy knftig mit Grundgebhr
  - freenet: Mobile Datenflatrate fr 24,95 Euro
  - Telefonieren mit eBay-Prepaidkarte jetzt fr 9 Cent
  - MoobiAir: mobileDSL Flat fr nur 14,95 Euro monatlich

SONSTIGES
  - Urteil: Telekom muss Call-by-Call weiterhin ermglichen
  - Telekom: Neue Erkenntnisse zu Datenmissbrauch
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> Sagem stellt neues Schnurlos-Telefon D16T vor

Sagem Communications hat ein neues DECT-Schnurlos-Telefon D16T
vorgestellt. Das neue Gert bietet nur Basis-Funktionalitt an: Neben
einem Telefonbuch fr 50 Eintrge und der Rufnummernanzeige (CLIP)
werden nur noch ein Timer und eine Terminerinnerung angeboten. Das
Mobilteil ist 141 x 48 x 19 mm klein und wiegt 106 Gramm. Dank der
GAP-Funktion knnen bis zu vier Mobilteile auf die Basisstation
zugreifen. Die unverbindliche Preisempfehlung fr das D16T liegt
bei 24,99 Euro.

- Sagem: http://tarif4you.de/goto/a/Sagem

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01074: Teleofnieren ins Ausland fr ab einem Cent

Der Call-by-Call Anbieter 01074 tellfon startet zu Halloween am
Freitag, den 31. Oktober 2008, eine Aktion fr Telefongesprche
ins Ausland. Gesprche in ausgewhlte Lnder kosten dann bis
einschlielich Dienstag, den 13. November 2008, nur einen bzw.
zwei Cent pro Minute.

Fr einen Cent pro Minute knnen whrend der Aktion Festnetze
folgender Lnder erreicht werden: Australien, Belgien, Dnemark,
Frankreich, Grobritannien, Italien, Kanada, Niederlande, Norwegen,
sterreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien,
USA. In Kanada und den USA sind auch Mobilfunknetze zu diesem Preis
erreichbar. Fr zwei Cent pro Minute telefonieren Kunden mit der
01074 nach Finnland, Luxemburg und in die Trkei.      

Auerdem werden Preise fr Anrufe in deutsche Netze gendert.
Gesprche in deutsche Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr 8,5
Cent/Minute. Fr Anrufe ins deutsche Festnetz werden tglich zwischen
18 und 22 Uhr 0,9 Cent/Minute und in der restlichen Zeit 2,9 Cent/Min
berechnet.    

Alle Aktionspreise werdne whrend der gesamten Aktion garantiert, so
der Anbieter. Die Abrechnung erfolgt jeweils im Minutentakt. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01024 beendet Herbst-Aktion fr In- und Auslandsgesprche

Gleichzeitig mit dem Start der neuen Preisaktion bei 01074 (s.
vorherige Meldung) hat Call-by-Call Anbieter 01024 seine
Herbst-Aktion, wie angekndigt, zum 31.10.2008 beendet. Statt einem
Cent pro Minute werden fr Anrufe in ausgewhlte Lnder nun zwischen
3,9 und 16,9 Cent/Minute berechnet. Dafr wurden einige andere
Auslandstarife leicht gesenkt. Zustzlich wurde der Minutenpreis
fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze von 9,0 Cent auf 23,0 Cent
angehoben. Die neuen Preise gelten seit dem 01.11.2008.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> 010017: Gesprche zu Handys im 5-Minuten-Takt

Nach rund einer Woche hat der Call-by-Call Anbieter 010017 die
Abrechnung bei den Gesprchen in deutsche Mobilfunknetze wieder
auf wenige gnstigen 5-Minuten-Takt (300/300-Takt) umgestellt. Dieser
Abrechnungstakt gilt wieder seit Mittwoch, den 29.10.2008.Auch der
Minutenpreis wurde angepsst und liegt aktuell bei 27,8 Cent. Damit
kostet ein Gesprch zu deutschen Handys ber die Vorwahl 010-017
immer mindestens 1,39 Euro.

Aktuelle gnstige Call-by-Call Preise fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze finden Sie wie immer in unseren Tarifbersichten:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+




INTERNET

>> Avego: Neue Internet-by-Call Tarife ab 0,27 Cent

Der Internetprovider akus hat drei neue Internet-by-Call Tarife fr
die Nuzung ber einen analogen Modem oder via ISDN gestartet. Im
Tarif venezia knnen Kunden ber die Einwahlnummer 0192 821 12 fr
0,57 Cent/Minute rund um die Uhr im Internet surfen. Im Tarif
verona (Einwahlnummer 0192 821 24) werden montags bis freitags
08-18 Uhr 0,27 Cent/Minute und sonst 4,99 Cent/Minute fllig. Beim
Tarif milano (Einwahlnummer 0192 821 18) werden 0,27 Cent/Minute
montags bis freitags von 18 bis 23 Uhr berechnet und sonst 4,99
Cent/Minute. Die Einwahldaten sind in allen drei Tarifen gleich:
Benutzername: avego, Passwort: online. Eine Einwahlgebhr wird nicht
berechnet.          

Zum kommenden Samstag, den 01.11.2008, erhht akus zudem die Preise
fr den Internetzugang ber folgende Einwahlnummern: 0192 821 29
(Avego XIX, Surf25 Tarif F), 0193 518 89 (Avego trio 1), 0193 518 99
(Avego trio 2) und 0193 519 12 (Avego VII). Hier werde dann 9,99
Cent/Minute bei einer Einwahlgebhr von 9,99 Cent pro Verbindung
berechnet. In diesen Tarifen wurden bisher Preise ab 0,19 Cent/Min
berechnet.

- akus: http://tarif4you.de/goto/a/aakus


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Internet-by-Call Tarife mit Preisgarantie fr einen Jahr

Der Internet-by-Call Provider KlaTro fhrt zum 1. November 2008
mehrere nderungen bei seinen Marken 24internet, Callavista und
Empornet durch. Dabei werden fr einige neue Preise Preisgarantien
fr teilweise bis zu einem Jahr ausgesprochen.

Die neuen Tarife von 24internet bieten den Internetzugang via Modem
oder ISDN zu Minutenpreisn von 0,20 bis 0,59 Cent in den gnstigen
Zeiten. So wird zum Beispiel im Freizeit-Tarif (Einwahlnummer 0193
516 44) 0,2 Cent/Min zzgl. 9,9 Cent pro Einwahl tglich von 18 bis 23
Uhr und am Wochenende 08-18 Uhr berechnet. Dieser Preis wird bis
01.05.2009 garantiert. Fr den Nacht-Tarif (Einwahlnummer 0193 516
42) gilt in der Zeit von 23 bis 08 Uhr ein Minutenpreis von 0,29 Cent
(ohne Einwahlgebhr), der bis zum 01.11.2009 garantiert wird. Der
s.a.y - speed and easy Tarif (Einwahlnummer 0193 516 41) ermglicht
einen Internetzugang fr 0,59 Cent/Min tglich rund um die Uhr mit
einer Preisgarantie bis zum 01.05.2009. Der Benutzername und Passwort
fr die Einwahl in diesen Tarifen ist: 24internet.           

Bei Callavista wird beispielsweise der Day-Tarif (Einwahlnummer
0193 516 39) mit einem Minutenpreis von 0,29 Cent montags bis
freitags 08-18 Uhr bis mindestens 01.11.2009 angeboten. Im
Night-Tarif (Einwahlnummer 0193 516 14) werden tglich 23-08 Uhr
0,27 Cent/Min ohne Einwalhgebhr berechnet, ebenfalls bis mindestens
01.11.2009. Im Easy-Tarif (Einwahlnummer 0193 516 50) werden 0,27
Cent/Min montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr berechnet, mit einer
Tarifgarantie bis mindestens 01.11.2009. Benutzername und Passwort
fr die Einwahl ist in diesen Angeboten: callavista.        

hnliche neue Preise gelten auch bie Empornet. So werden zum Beispiel
im Tarif Leisure (Einwahlnummer 0193 516 53) tglich von 18 bis 23
Uhr und am Wochenende 08-18 Uhr 0,29 Cent/Min ohne Einwahlgebhr
berechnet. Im Tarif Power (Einwahlnummer 0193 516 35) werden zur
gleichen Zeit 0,27 Cent/Min berechnet. Diese Preise gelten bis zum
01.11.2009. Im Day & Night-Tarif (Einwahlnummer 0193 516 55) werden
rund um die Uhr 0,60 Cent/Min bis zum 01.11.2009 garantiert. Hier
gilt als Benutzername und Passwort: empornet.       

Zustzlich wird die Einwahlnummer 0193 516 17 (24internet
Power-Tarif) nicht mehr aktiv vermarktet und mit vergleichsweise
teuren 4,99 Cent/Min abgerechnet. Alle neuen Tarife und Einwahldaten
finden Sie auf den Internet-Seiten der jeweiligen Angebote.

- 24Internet: http://tarif4you.de/goto/a/24Internet
- Callavista: http://tarif4you.de/goto/p/Callavista
- Empornet: http://tarif4you.de/goto/p/empornet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue und verlngerte DSL-Aktionen in November

Zum Start in das neue Monat haben einige Unternehmen neue Angebote
fr DSL- und Telefonie-Komplettpakete eingefhrt oder bisherige
Aktionen verlngert. Wir haben diese Aktionsangeobte fr Sie
zusammengefasst.

Alice

Wer bei Alice im November einen Anschluss bestellt, zahl in den
ersten fnf Monaten keine Grundgebhr. Die Aktion gilt fr Neukunden
in den Tarifen Alice Light (14,90 Euro/Monat), Fun (ab 29,90
Euro/Monat), Complete (ab 49,90 Euro/Monat) und Comfort (ab 39,90
Euro/Monat). Damit sparen Kunden je nach Paket bis z 249,50 Euro. Die
Tarife bieten einen DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 kBit/s (je nach
Verfgbarkeit) sowie je nach Tarif eine Telefonie-Flatrate und auf
Wunsch eine Fernseh-Flatrate. Das Angebot ist allerings an eine
Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gebunden und gilt nicht fr
Kunden, die innerhalb der letzten zwlf Monate einen Alice oder AOL
Anschluss besaen. Zustzlich knnen Neukunden alle Alice Produkte
auch ohne Mindestvertragslaufzeit zu den blichen Preisen buchen.

- Alice: http://tarif4you.de/goto/s/Alice


Arcor

Arcor verlngert das aktuelle Aktionsangebot fr DSL-Neukunden: Diese
zahlen weiterhin ein Jahr lang den Vorzugspreis von 19,95 Euro statt
29,95 Euro monatlich, wenn sie bis Ende November ein
All-Inclusive-Paket bei Arcor bestellen. Ein DSL-Modem gibt es gratis
dazu. Im Aktionszeitraum entfllt zudem der einmalige
Bereitstellungspreis von 99,95 Euro. Das Arcor-All-Inclusive-Paket
enthlt neben Sprach- und DSL-Anschluss auch die Pauschalen fr
Telefonate ins deutsche Festnetz und das Surfen im Internet mit bis
zu sechs Megabit pro Sekunde. Fr fnf Euro mehr im Monat gibt es
einen bis zu 16 Megabit schnellen Anschluss sowie ein WLAN-Modem.
Bei einer Online-Bestellung wird derzeit das AllInclusiv 6000 Paket
mit einer Grundgebhrbefreiung fr die ersten sechs Monate angeboten.

- Arcor: http://tarif4you.de/goto/s/Arcor


freenet

Bei freenet gibt es den freenetKomplett Doppel-Flat 16.000 Anschluss
im November fr 19,90 Euro/Monat in den ersten zwlf Monaten und
damit zehn Euro gnstiger als sonst. Das Paket beinhaltet eine
Internet-Flatrate und einen Pauschaltarif frs Telefonieren ins
deutsche Festnetz. Als Hardware wird unter anderem das AVM Fritz!Fon
7150 fr 39,90 Euro zzgl. Versand angeboten. Nach Ablauf der 12
Monate kostet das Paket ber den Rest der Laufzeit 29,90 Euro
monatlich.       

- freenet: http://tarif4you.de/goto/s/freenetDSL


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> debitel: Mobile Datenflatrate ab 22,22 Euro monatlich

Der Mobilfunkprovider debitel vermarktet ab sofort einen neuen
DataPac Flat Tarif fr mobilen Internetzugang. Damit sollen Kunden
unterwegs mit UMTS/HSDPA mobil im Internet surfen knnen. Zur Wahl
stehen die Mobilfunknetze von o2, T-Mobile und Vodafone. Der
monatliche Grundpreis liegt bei 22,22 Euro im o2-Netz und bei
29,99 Euro in den beiden anderen Netzen.

Wie bei anderen mobilen Datenflatrates ist auch dieses Angebot von
einer Geschwindigkeitsdrosselung betroffen, wenn ein bestimmtes
Datenvolumen im Monat berschritten wird. Im o2 Netz knnen Kunden
bis zu zehn Gigabyte bei voller Geschwindigkeit verbrauchen, in den
Netzen von T-Mobile und Vodafone stehen nur fnf Gigabyte monatlich
zur Verfgung. Danach wird der Zugang bis Ende des laufenden
Abrechnungsmonats auf ISDN-Geschwindigkeit (64 kBit/s Download und
16 kBit/s Upload) gebremst, so debitel. Normalerweise stehen je nach
Netz-Verfgbarkeit bis zu 7,2 MBit/s zur Verfgung.        

Die DataPac Flat wird als ein SIM-only Tarif angeboten. Das
passende UMTS-Modem in Form eines USB-Sticks fr den Computer wird
fr ab 49 Euro angeboten. Der Daten-Vertrag hat eine Mindestlaufzeit
von 24 Monaten und ist bei debitel, Talkline und deren
Handelspartnern sowie in den Onlineshops der beiden Marken und in
allen Filialen von _dug erhltlich.     

- debitel: http://tarif4you.de/goto/a/debitel
- Talkline: http://tarif4you.de/goto/s/Talkline

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Genion-S-ohne-Handy knftig mit Grundgebhr

Der Mobilfunknetzbetreiber o2 will ab November eine Grundgebhr fr
den Tarif Genion-S einfhren. Das besttigte o2-Pressesprecher Albert
Fetsch auf Nachfrage. Ab dem 06. November 2008 sollen Neukunden in
diesem Tarif 2,50 Euro monatlich zahlen. Bei der Tarifvariante
Genion-S-mit-Handy kommt zustzlich der Hardware-Zuschalg hinzu.
Dieser Betrgt je nach Mobiltelefon fnf oder zehn Euro monatlich.
Bisher wurde Genion-S-Tarif ohne einer Grundgebhr angeboten und ist
vor allem in der Genion-S-ohne-Handy Variante wegen der praktisch
kostenlosen Festnetz-Rufnummer beliebt.        

Auerdem steigen die Kosten fr mobile Gesprche: Auerhalb der
Homezone werden in Genion-S-Tarifen knftig 25 statt bisher 19 Cent
pro Minute fr Anrufe alle in deutsche Netze berechnet. Innerhalb
der Homezone zahlen Kunden knftig ebenfalls 25 Cent/Minute fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. Anrufe ins deutsche Festnetz
aus der Homezone kosten unverndert drei Cent pro Minute.

Der neue Genion-S-ohne-Handy Tarif wird unverndert ohne eine feste
Vertragslaufzeit angeboten und ist, wie bisher, mit einer Frist von
sechs Wochen zum Monatsende kndbar. Fr Bestandskunden soll sich
laut Albert Fetsch nichts ndern. Wer den aktuellen
Genion-S-ohne-Handy Tarif noch bestellt, zahlt also weiterhin
keine Grundgebhr.

Beim Genion-S-mit-Handy gilt weiterhin eine Mindestvertragslaufzeit
von 24 Monaten. Hier mssen Bestandskunden allerdings aufpassen: Wird
der Tarif nach der Mindestvertragslaufzeit automatisch um 12 Monate
verlngert, werden bisherige Konditionen beibehalten. Wer den Tarif
allerdings selbst verlngert und dabei zum Beispiel ein neues Handy
mitnimmt, wird laut Albert Fetsch wie bei o2 blich auf neue
Konditionen umgestellt. Der Kunde hat allerdings die Wahl, auch einen
anderen Tarif zu whlen. Auch der Wechsel in die kostenlose SIM-only
Variante des Genion-S Tarifes wird ab November nicht mehr mglich
sein.         

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/O2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenet: Mobile Datenflatrate fr 24,95 Euro

freenet-mobilcom startet einen neuen Datentarif. Fr 24,95 Euro
monatlich knnen Kunden mobil mit bis zu 7,2 Mbit/s (HSDPA) im
Internet surfen. Zu beachten ist eine Geschwindigkeitsdrosselung nach
einem Verbrauch von fnf Gigabyte Datenvolumen im Monat auf
GPRS-Niveau. Der Tarif wird in den Netze von T-Mobile und Vodafone
angeboten. Ein passendes HSDPA-Modem als USB-Stick gibt es fr fnf
Euro monatlich. Der msurf Tarif soll ab dem 1. November 2008 in den
ber 370 freenet-mobilcom Shops, sowie bei den Fachhandelspartnern
des Unternehmens erhltlich.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telefonieren mit eBay-Prepaidkarte jetzt fr 9 Cent

Das Telefonieren mit der Prepaid-Mobilfunkkarte von eBay wird
gnstiger. Ab dem 01. November 2008 kostet eine Gesprchsminute in
alle deutsche Netze 9 Cent. Bisher wurden 10 Cent/Minute berechnet.
Unverndert bleibt der kostnelose Zugang fr die Kunden auf das
mobile Portal von eBay unter http://mobil.ebay.de, ein geeignetes
Endgert mit geeignetem Browser mit entsprechenden
Endgerteeinstellungen vorausgesetzt. Die eBay-Prepaidkarte ist seit
diesem Sommer erhltlich und ein gemeinsames Produkt von eBay und der
congstar GmbH. Das Startepaket kostet einmalig 9,90 Euro inklusive
fnf Euro Startguhaben. Die Karte lsst sich auch mit congstar
Guthaben auflagen.

- http://mobil.ebay.de/

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> MoobiAir: mobileDSL Flat fr nur 14,95 Euro monatlich

Der mobile DSL-Anbieter RadiCens startet in November neue Angebote
fr Kunden, die mobilen Internetzugang der Marken MoobiAir und
MoobiCent nutzen wollen. So kostet die mobileDSL Flatrate bei
MoobiAir in den ersten sechs Monaten nur noch 14,95 Euro/Monat.
Dieser Preis gilt allerdings nur bei einem 24-Monate-Vertrag. Ab dem
siebten Monat werden wieder die blichen 29,95 Euro/Monat berechnet.
ber die gesamte Vertragslaufzeit gemittelt kostet der Tarif also
26,20 Euro monatlich.       

Wer die krzere Vertragslaufzeit von sechs Monatne whlt, kann bei
MoobiAir fr 19,95 Euro/Monat mobil im Internet surfen. Bei beiden
Angeboten werden einmalig 24,95 Euro Anschlussgebhr berechnet. Wer
zustzlich einen UMTS-Modem bei MoobiAir kauft, zahlt hierfr je nach
gewhlter Vertragslaufzeit 59,00 bzw. 99,00 Euro. Angeboten wird
derzeit der web-n-walk Stick IV, welcher Geschwindigkeiten von bis zu
7,2 MBit/s im Download und bis zu 5,76 MBit/s im Upload untersttzt.      

Wer im November einen MoobiCent Vertrag abschliet, kann auch
weiterhin in allen Tarifvarianten fr 29,95 Euro statt 34,95 Euro pro
Monat mobil im Internet surfen. Nach Ablauf der
Mindestvertragslaufzeit erhht sich allerdings sowohl bei den
Tarifvarianten von MoobiCent als auch von MoobiAir der Grundpreis auf
34,95 Euro pro Monat.     

Die mobilen Datenflatrates von RadiCens werden im Moiblfunknetz von
T-Mobile (MoobiAir) bzw. Vodafone (MoobiCent) mit bis zu 7,2 Megabit
pro Sekunde (Download) und bis zu 1,4 Megabit pro Sekunde (Upload)
angeboten. Bei beiden Angeboten gilt: Ab einem Datenvolumen von 5
Gigabyte (GB) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf
maximal 64 kBit/s (Download) und 16 kBit/s (Upload) beschrnkt. Bie
MoobiAir ist zustzlich die Nutzung von Internet-Telefonie (VoIP) und
Instant Messaging ausgeschlossen.       

- MoobiAir: http://tarif4you.de/goto/p/MoobiAir
- MoobiCent: http://tarif4you.de/goto/p/MoobiCent

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Urteil: Telekom muss Call-by-Call weiterhin ermglichen

Die Deutsche Telekom muss ihren Kunden weiterhin ermglichen, andere
Verbindungsnetzbetreiber zu nutzen, zum Beispiel ber Vor-Vorwahlen
(Call-by-Call) oder feste Betreibervorauswahl (Preselection). Das
Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat mit einer am Donnerstag
verffentlichten Entscheidung eine entsprechende
Regulierungsverfgung der Bundesnetzagentur weitgehend besttigt.
(BVerwG 6 C 38.07 - Urteil vom 29. Oktober 2008)      

Die Bundesnetzagentur hat in der angefochtenen Verfgung
festgestellt, dass die Deutsche Telekom bei den Festnetzanschlssen
und bei Inlandsgesprchen, die ber das Festnetz gefhrt werden, noch
immer ber betrchtliche Marktmacht verfgt. Deshalb hat sie das
Unternehmen unter anderem verpflichtet, seinen Kunden den Zugang zu
anderen Telefondienstanbietern via Call-by-Call zu ermglichen.

Die Deutsche Telekom, zusammen mit zwei Tochterunternehmen Klgerin
des vorliegenden Rechtsstreits, wehrte sich gegen diese
Regulierungsverfgung. Der Konzern wollte so genannte Systemlsungen,
die sie mit einzelnen Kunden individuell aushandelt, von der
Regulierung ausgenommen wissen. Schon das VG Kln wies die Klage im
Wesentlichen ab. Auch die Revision des klagenden Unternehmens blieb
weitgehend ohne Erfolg.      

Das Gericht teilte die Einschtzung der Bundesnetzagentur, dass
die Deutsche Telekom die Mrkte fr Festnetzanschlsse und fr
Inlandsgesprche beherrscht. Das daraus folgende Bedrfnis nach
Regulierung dieser Mrkte bestehe im Grundsatz unabhngig davon,
ob die Deutsche Telekom die betreffenden Leistungen standardmig
anbietet oder im Einzelfall individuell aushandelt, so das Gericht.
   
Die Entscheidung der Leipziger Richter ist ein klarer Erfolg fr
die Verbraucher und die Wettbewerber, begrte VATM-Geschftsfhrer
Jrgen Grtzner das Urteil. Call-by-Call und Preselection bieten den
Verbrauchern groe Einsparpotenziale. Auerdem habe sich dadurch im
Bereich der Telefonverbindungen ein gewisses Ma an Wettbewerb
entwickeln knnen, das beim Wegfall dieser Option gefhrdet wre,
so das Bundesverwaltungsgericht.

- Bundesnetzagentur: http://tarif4you.de/goto/a/BNetzA
- VATM: http://tarif4you.de/goto/a/VATM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telekom: Neue Erkenntnisse zu Datenmissbrauch

Die Deutsche Telekom hat in der vergangenen Woche weitere
Erkenntnisse zu Versten gegen Datenschutzvorschriften vorgestellt
und die Aufarbeitung weiterer Vorflle angekndigt.

Der Vorstand hatte Anfang Oktober die Revision mit der Untersuchung
der konzerneigenen Manahmen im Fall des Diebstahls von 17 Millionen
Kundendaten 2006 beauftragt. Ein Bericht wurde nun vorgelegt. Anlass
fr die Ermittlungen waren die offenen Fragen, die sich im Zuge der
jngsten Erkenntnisse rund um den Datendiebstahl ergeben hatten, so
das Unternehmen.

Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass die 2006 eingeleiteten
Manahmen zur Wiedererlangung und Vermeidung der weiteren Verbreitung
der gestohlenen Daten von T-Mobile bei der organisatorischen
Umsetzung und der Bearbeitung des Falles Mngel aufwiesen. Dies
betreffe besonders die Aufsicht ber die ermittelnden Mitarbeiter,
die dabei verwendeten Methoden und auch das Vorgehen bei der
Sicherstellung der Daten bei Dritten. 

Wie jetzt durch interne Hinweise bekannt wurde, haben Mitarbeiter der
Sicherheit auf der Suche nach den Ttern Verbindungsdaten von rund 20
Personen berprft. Zudem wurden mindestens einmal Verbindungsdaten
von einem inlndischen Wettbewerber und von einem auslndischen
Unternehmen beschafft. Die fnf Manager und Mitarbeiter, die operativ
oder organisatorisch verantwortlich in diese Flle involviert waren,
sind aus ihren bisherigen Aufgabenbereichen bis auf Weiteres
beurlaubt worden.

- Deutsche Telekom: http://tarif4you.de/goto/a/DTAG

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 09. November 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+